F65

Die Kunst des Erzählens in ihrer reinsten Form

Händlersuche

Die Kamera F65 CineAlta ist der ultimative Ausdruck der Kunst für den digitalen Kameramann. Das Flaggschiff F65 ist für Film- und TV-Produktionen optimiert und fängt Bilder ohne Kompromisse mit atemberaubender Brillanz, Tiefe und Schärfe ein.

* Banner-Bild: Vittorio Storaro, A.S.C., A.I.C

Mit der F65 gedreht

Entdecken Sie noch mehr Emotionen, mehr Details, mehr Farbe und mehr Dynamik in jedem Bild. Das ist der Grund, warum die F65 die erste Wahl bei führenden Regisseuren und Kameraleuten weltweit ist.

Entdecken Sie die spektakuläre Liste von Filmen und Fernsehproduktionen, die mit der F65 gedreht wurden >

Eine Kamera ohne Kompromisse

Die F65 zieht die Zuschauer tiefer in ihre Geschichte und fängt Bilder mit beispielloser Detailtreue, Farbe und Dynamik ein, die die Postproduktion zur Freude machen. Mit der F65 erhalten Sie – und behalten Sie – ein genaueres Abbild der Realität, dass herkömmliche Kameras einfach nicht erreichen.

Weiterlesen >

Unglaubliche Bilder von Full HD bis hin zu 8K

Das ist das Geheimnis unvergleichlich starker Emotionen und Erzählkunst. Mit einer Auflösung von 20 Megapixel liefert der Super-35-mm-8K-CMOS-Sensor der F65 nie zuvor da gewesene Bilder in 8K/4K/2K/QFHD/HD mit extrem feiner Textur und niedrigem Aliasing. Selbst bei der Postproduktion für 2K/HD liefert dieser außergewöhnlichen Sensor dank Supersampling wunderschöne Bilder, von denen gewöhnliche HD-Kameras nur träumen können.

Darauf vertrauen die größten Bildkünstler der Welt

Die CineAlta-Kamera F65 erfasst mit Sony S-Gamut das breiteste Farbspektrum, die höchste Aufnahmepräzision mit linearem 16-Bit-RAW und die stärkste geometrische Integrität mit einem mechanischen Drehverschluss – all das mit dem atemberaubenden Detailgrad eines 20-Megapixel-Bildsensors. Kein Wunder, dass die F65 mit ihren erstaunlichen bewegten Bildern die Herzen und die Köpfe der führenden Regisseure und Kameraleute weltweit im Sturm erobert. Die F65 baut auf eine außergewöhnliche Erfolgsgeschichte in Filmen, Werbespots, Musikvideos und TV-Serien auf. Daher ist sie auch ein leistungsfähiges Werkzeug für die 4K-Liveproduktion mit S-Log3-Graustufenkodierung sowie die Hochgeschwindigkeits-RAW-Aufzeichnung mit bis zu 120 Bildern/s und 12-Bit-4:4:4-High-Definition.

Fotos: Regisseur/Produzent: Ashutosh Gowariker

Vittorio Storaro: Dreifach Oscar-gekrönter Kameramann

„… Als Woody mich dieses Jahr anrief und bat, der Kameramann bei seinem neuen Film zu sein … überzeugte ich ihn davon, den Film digital zu drehen, damit wir unsere Reise in die digitale Welt gemeinsam beginnen können. Jetzt ist es Zeit für die Sony F65!“

Lassen Sie herkömmliche Farben hinter sich

Dank fortschrittlicher Farbgebung im Farbfilter des 20-Megapixel-Super-35-mm-CMOS-Sensors gibt S-Gamut von Sony Rot- und Grüntöne wieder, die jenseits der Möglichkeiten anderer Kameras liegen. Und jede letzte kleinste Farbnuance bleibt durch die phänomenale lineare 16-Bit-RAW-Aufzeichnung erhalten. Diese codiert über 65.000 diskreten Nuancen von Rot sowie 65.000 Blau- und 65.000 Grüntöne und ermöglicht so 275.000.000.000.000 Farben. Wenn Ihr nächstes Projekt die ultimative Farbtreue erfordert, entspricht die F65 genau Ihrer Vision.

Jeder Augenblick wird mit 120 Bildern/s klar aufgezeichnet

Die F65 erfasst bis zu 60 Bilder/s bei voller Auflösung und bis zu 120 Bilder/s mit 4K-Auflösung. Wiedergabe in fünffacher Super Slow Motion erzielt erstaunliche Zeitlupen – von den spannendsten Sport- und Stunt-Aufnahmen bis zu Naturaufnahmen mit faszinierenden Details. Mit S&Q (Slow & Quick Motion) können Sie durch Beschleunigung oder Verlangsamung der Action die Geschichte auf Ihre Weise erzählen. Bildraten können dabei von 1 bis 120 Bildern/s in Schritten von 1 Bild/s eingestellt werden. In allen Modi erhalten sie faszinierende Hochgeschwindigkeits-Aufnahmen ohne Bildung von Auslesebereichen (Windowing), Beschneidungsfaktor oder Änderung der effektiven Brennweite.

Broschüre herunterladen >

16-Bit-RAW, das ultimative Archiv

Die Aufnahme im RAW-Format erfasst das volle Potenzial des Bildsensors. Die RAW-Datei behält die maximale Auflösung. Die lineare 16-Bit-Aufzeichnung entspricht 65.536 Farbtönen pro Kanal. So wird der maximale Detailgrad bei Graustufen und beim Dynamikbereich erreicht. Die RAW-Bilddatei erfordert kaum Verarbeitung durch die Kamera und speichert keine Änderungen an Farbmatrix, Detail, Knee, Weißwertbegrenzung oder Sättigung mit der Datei. RAW erhält das gesamte Potenzial des Bildes, damit es all seine Schönheit in der Postproduktion entfalten kann. Darüber hinaus erhält die RAW-Aufzeichnung die Integrität Ihrer wertvollen Kamera-Master für Archive – Ihre Bilder bleiben so lebendig wie in dem Moment, in dem sie aufgezeichnet wurden.

Mehr Ausdruck mit Blendenstufen

Mit über 14 Blendenstufen für die Belichtung liefert die F65 ein beeindruckend „sattes Negativ“. Coloristen sind erstaunt über die Art und Weise, wie die Kamera Schatten erfasst, dabei aber brillante Details in den Highlights ermöglicht. Und jetzt können Sie diese erstaunlichen Blendenstufen in der Postproduktion erhalten. Wenn Sie in HD drehen, enthält das HD-Signal im S-Log3/S-Gamut3.Cine-Modus den maximalen Dynamikbereich, was Ihnen äußerste Flexibilität bei der Postproduktion verleiht. Und wenn sie im RAW-Format drehen, ist S-Log3/S-Gamut3.Cine-LUT ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für die Farbkorrektur. Mit der F65 verbringen Sie weniger Zeit mit Abschätzungen und es bleibt mehr Zeit zur Feinabstimmung Ihres kreativen Ausdrucks.

Foto: Autor/Regisseur Luc Besson. Mitwirkende: Jessica Forde © Universal Pictures.

ACES

ACES ist ein freies, offenes und geräteunabhängiges Farbmanagement- und Bildaustauschsystem, das in fast jedem aktuellen oder zukünftigen Workflow angewendet werden kann. Entwickelt wurde es gemeinsam von Hunderten branchenführenden Wissenschaftlern, Ingenieuren und Endbenutzern unter dem Dach der Academy of Motion Picture Arts and Sciences. Sony arbeitete eng mit der Academy zusammen, um verschiedene Implementierungen von ACES bis Version 1.0 zu entwickeln und zu testen. Als Mitglied des ACES Logo-Programms hat Sony sich zum Ziel gesetzt, seine Kameras sowie ergänzende Produkte und Lösungen, die ACES-basierte Workflows unterstützen, in der höchstmöglchen Qualität zu veröffentlichen.

Handbuch zu ACES-Einstellungen herunterladen >

Mehr Emotionen

High Dynamic Range (HDR) hebt die Einbindung der Zuseher mit helleren Highlights, tieferen Schwarztönen und satteren Farben auf die nächste Stufe. Mit der F65 sind sie bereit für Aufnahmen in HDR – und erhalten spannende neue, kreative Möglichkeiten, das Publikum jetzt und in der Zukunft zu beeindrucken.

Weiterlesen >

Amma Asante: Regisseurin von „Belle“ und BAFTA-Preisträgerin

„Es würde mir wirklich sehr gefallen, meinen nächsten Film mit der F65 zu drehen, und wahrscheinlich mache ich das auch – genau genommen, mache ich das definitiv.“

Technische Daten

Allgemeines
Betriebsspannung
10,5 bis 17 V DC
Leistungsaufnahme
Ca. 65 W (mechanischer Drehverschluss im Betrieb) (ohne Objektiv, Sucher, im 23.98PsF-Modus)
Betriebstemperatur
0°C bis 40°C
32 °F bis 104 °F
Lagertemperatur
-20 °C bis +60 °C
-4 bis +140 °F
Gewicht
5,0 kg (6,5 kg mit Zubehör)
5,0 kg (6,5 kg mit Zubehör)
Kamerakomponenten
Bildsensor
Super-35-mm-CMOS (1 Chip)
Seitenverhältnis
17:9
Integrierte Filter
Klar, ND 0,9 (1/8 ND), ND 1,2 (1/16 ND), ND 1,5 (1/32 ND), ND 1,8 (1/64 ND)
Objektivfassung
PL-Fassung mit o54 mm
Auflagemaß
52,00 mm (+/-0,04 mm, kann in Erweiterungen von 0,01 mm durch den Austausch des Abstandstücks angepasst werden)
Blendenstufen
14 Stufen
Registrierung
Innerhalb von 0,02 % (alle Zonen, ohne Objektiv)
Verzerrung
Nicht messbar (ohne Objektiv)
Ein-/Ausgänge
DC Eingang
Lemo, 8-polig (männlich) (1 x), 10,5 bis 17 V DC, 20 bis 30 V DC
DC Ausgang
12 V DC: 11-polig (1 x), max. 4 A
24 V DC: 3-polig (1 x), max. 4 A
Sucher
20-polig (1)
Objektiv
12-polig (1 x)
SDI-Ausgang
BNC (2 x), HD SDI (4:2:2)
HD-Y Ausgang
BNC (1 x), 75 Ω, 1,0 Vs-s
Genlock-Eingang
BNC (1 x), 75 Ω, HD Tri-level Sync, 0,6 Vs-s
Fernbedienung
8-polig (1 x)
Externer Ein-/Ausgang
Lemo, 5-polig, weiblich (1 x)
Ethernet
RJ-45 (1 x), 10BASE-T/100BASE-TX
Hot-Shoe für Objektiv
4-polig (2 x), entspricht ARRI LDS (Lens Data System) und Cooke /I Intelligent Electronic Lens System
USB
Typ A, USB2.0 Hi-Speed (1 x)
„Memory Stick“-(MS)/SD-Speicherkarte
Combo-Anschluss (1 x)
Unterstützt „Memory Stick Duo“, „Memory Stick PRO Duo“
Unterstützt SD-Speicherkarten, SDHC-Speicherkarten bis Klasse 10
Mitgeliefertes Zubehör
Mitgeliefertes Zubehör
Riemenhalterung (1)
Kabelhalterung (1)
Kohlestab mit 19 mm Durchmesser (1)
Schrauben (+B3 x 5) (4)
Mittelgriff (1)
Montageplatte für Sucher (1)
Erhöhungsplatte (1)
Netzkabel (LEMO, 8-polig) (1)
Bedienungsanleitung (CD-ROM) (1)
Bedienungsanleitung (1)

Schutz für Ihre Investition

After-Sales-Support einschließlich Garantie und individuell maßgeschneiderter Verträge von Sony.

Weiterlesen >

Weitere Informationen anfordern