Sony Media Backbone Conductor ermöglicht dem Schweizer Produktionsunternehmen tpc optimierte Workflows und Einsparungen bei den Betriebskosten

Sony ermöglicht zusammen mit dem Hauptauftragnehmer Qvest Media eine externe Bereitstellung seiner Plattform für Integration und Workflow-Orchestrierung.

Die tpc Switzerland AG, ein Broadcastdienstleister mit Sitz in Zürich, hat das System Media Backbone Conductor, die Sony Plattform für Medienabläufe (Integration, Ressourcenpriorisierung und Workflow-Orchestrierung), angeschafft. tpc unterstützt technische Produktionstätigkeiten für TV-, Radio- und Multimedia-Ausstrahlungen der Schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft (SRG SSR) und wird einige „Produktionsinseln“ mit einer maßgeschneiderten Instanz von Media Backbone Conductor integrieren. Diese wird dafür extern im Rechenzentrum einer Drittpartei gehostet. tpc hat Qvest Media als Hauptauftragnehmer für das Projekt ausgewählt, ein Unternehmen für Broadcast- und Mediensystemarchitektur. Von nun an profitiert tpc von erheblichen operativen Vorteilen, mehr Automatisierung und einer höheren Workflow-Effizienz. Zudem wurde die Abhängigkeit von komplexen, fehleranfälligen manuellen Vorgängen reduziert. Media Backbone Conductor soll seinen Betrieb für tpc diesen Mai aufnehmen. Die Teams von Sony und Qvest haben während der Entwurfs- und Integrationsphase kollaboriert, wobei Mitarbeiter von Sony Professional Services den extern angelegten Media Backbone Conductor im Rechenzentrum der Drittpartei in Betrieb genommen, konfiguriert und getestet haben. Zusätzlich zur Demonstration der operativen Fähigkeiten des externen Drittpartei-Rechenzentrums als Teil einer ersten kleinen Machbarkeitsstudie wurde das Sony PrimeSupport-Team darauf angesetzt, tpc als direkter Ansprechpartner zu unterstützen, damit technische Probleme oder Ausfallzeiten sofort behoben werden können. „Unsere offene Herangehensweise an Lösungen für Sendeanstalten bedeutet, dass wir Media Backbone Conductor für jeden unserer Kunden individuell anpassen. Dabei ist es egal, ob wir als Hauptauftragnehmer (z. B. bei Projekten wie NBC, Turner oder France Televisions) oder wie in diesem Fall als Unterauftragnehmer für Qvest für die Integration der Workflow-Orchestrierung ausgewählt werden“, so Niall Duffy, Head of Workflow and IT Solutions, Sony Professional Solutions Europe.

Unsere offene Herangehensweise an Lösungen für Sendeanstalten bedeutet, dass wir Media Backbone Conductor für jeden unserer Kunden individuell anpassen.

Niall Duffy
Head of Workflow and IT Solutions, Sony Professional Solutions Europe

Weitere Informationen anfordern