VENICE – Firmware-Roadmap

Alle Updates können ohne Ankündigung geändert werden und Beschreibungen repräsentieren nicht alle geplanten Funktionen. Die nachfolgenden Informationen werden im September 2018 veröffentlicht und nach Bedarf aktualisiert.

Firmware-Version 2.0

Upgrade ab September 2018 erhältlich.

Neue Funktionen und Verbesserungen

Imager-Modus
  • 4K 6:5 anamorphotisch
  • 4K 4:3 anamorphotisch 25p 29p
  • 6K 1,85:1
  • 6K 17:9
  • 6K 3:2 25p
  • Wiedergabe von 6K 3:2 auf der Kamera
Unterstützende Objektivfassung
  • E-Mount-Objektiv (mit arretierbaren Stativbeinen)
Aufnahmeformat
  • Apple ProRes
Simul. Aufzeichnungskombination
  • RAW/X-OCN und Apple ProRes
Aufnahmefunktion
  • „Select FPS“-Funktion
  • Dual Base ISO
Monitorausgangsfunktion
  • Weitere voreingestellte MLUTs
  • Benutzer-3D-LUT
Aufnahmeassistenzfunktion
  • Rundumsicht
  • Punkt-für-Punkt-Vergrößerung
  • Automatischer Weißabgleich
  • High-/Low-Key
  • Falschfarben im Sucher
Hardware
  • Clip-Taste auf der Seite des Anwenders
Netzwerk
  • Kabelgebundene LAN-Steuerung (teilweise)

Firmware-Version 3.0

Das Upgrade wird voraussichtlich im Februar 2019 zur Verfügung gestellt  

Neue Funktionen und Verbesserungen

Imager-Modus
  • 5,7K 16:9
  • 6K 2,39:1
Aufnahmeformate
  • X-OCN XT-Aufnahme: Für anspruchsvolle Anwendungen wie visuelle Effekte, bietet höchste Bildqualität und wirtschaftliche Dateigrößen für einen hochwertigen X-OCN-Workflow. [AXS-R7 erforderlich]
Simul. Aufzeichnungskombination
  • XAVC 4K/QFHD und Apple ProRes (nur Proxy)
  • RAW/X-OCN und XAVC 4K/QFHD
Aufnahmefunktion
  • Cache-Aufnahme von max. 30 Sek. X-OCN 4K 17:9, AXS-Speicher / HD MPEG 50, SxS-Speicher. Maximal 8 Sek. X-OCN ST 6K 3:2, AXS-Speicher.
  • AXS-Relay-Aufnahmen
Monitorausgangsfunktion
  • Entstauchungsfunktion (1,25-fach, 1,3-fach, 1,5-fach, 1,8-fach)
  • Import von .cdl-Dateien
  • Umschaltbarer 6G/12G-SDI-Ausgang für eine 4K-SDI-Ausgabe bei der gleichzeitigen Aufnahme von RAW und HD
Aufnahmeassistenzfunktion
  • VENICE Sucherfunktionskontrolle mit DVF-EL200
  • Änderung SxS XDROOT-Ordner- und Volume-Bezeichnung zu CamID+Reel#
  • Konfigurierbare Falschfarbe auf Sucher und HD-Monitor
Hardware
  • 12-polige Objektivfernsteuerung
Netzwerkfunktion
  • Kabelgebundene LAN-Steuerung (vollständiges Menü)
  • Wireless-LAN-Steuerung (mit CBK-WA02)

Firmware-Version 4.0

Das Upgrade wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2019 zur Verfügung gestellt.

Neue Funktionen und Verbesserungen

 Aufnahmeformate
  • HFR-Aufnahmen in Auswahl zu Bilder/s-Aufnahmefunktionen
  • Bildbearbeitungsmenü (benutzerdefinierter Modus)

 

Hardware
  • S700-Protokoll

Und mehr …

Weitere Informationen anfordern