PCSA-MCG106 (PCSAMCG106)Eingestellt

MCU-Softwarelizenz für Videokonferenzsystem PCS-XG100/77 für sechs Standorte

Übersicht

Multipoint-Videokonferenzen mit bis zu fünf anderen Remote-Standorten in klarer und sauberer Klangqualität.
Der optionale Lizenzschlüssel PCSA-MCG106 erlaubt die Verwendung der MCU-Software ausschließlich für das Videokonferenzsystem PCS-XG100/77.

Bei installierter MCU-Software PCSA-MCG106 kann das PCS-XG100/77 so konfiguriert werden, dass es mit bis zu fünf Videokonferenzstandorten (also insgesamt sechs) gleichzeitig entweder über eine IP- (H.323-Protokoll) oder ISDN-Verbindung (H.320-Protokoll) kommunizieren kann. Durch „Bridging“ können die IP- und ISDN-Verbindungen beliebig kombiniert werden.

Zwei mit der MCU-Software PCSA-MC106 ausgestattete Videokonferenzsysteme PCS-XG100/77 lassen sich hintereinanderschalten. Diese Konfiguration ermöglicht große Multipoint-Konferenzen mit bis zu zehn Standorten gleichzeitig.
Multipoint-Konferenzen
Arbeiten Sie effizienter und produktiver: Mit der MCU-Software lässt sich das Videokonferenzsystem PCS-XG100 für Videokonferenzen mit bis zu fünf Remote-Standorten (also für insgesamt sechs Standorte) konfigurieren.
IP- oder ISDN-Verbindungen
Die Remote-Standorte können über IP- (H.323-Protokoll) oder ISDN-Verbindungen (H.320-Protokoll) in beliebiger Kombination angeschlossen werden. Dies ermöglicht maximale Flexibilität.
Große Konferenzen mit bis zu zehn Standorten
Zwei Videokonferenzsysteme PCS-XG100/77 können über eine IP-Verbindung hintereinandergeschaltet werden. Diese Konfiguration ermöglicht große Multipoint-Konferenzen mit bis zu zehn Standorten gleichzeitig.
Aktivierungsschlüssel für vorinstallierte Software.

Ressourcen und Downloads