Nachrichtenproduktion: Software-Update leicht gemacht

Laut Stuart Almond gehören mit dem richtigen System für die Nachrichtenproduktion langsame, mühsame Software-Updates und -Upgrades der Vergangenheit an.

Verwaltung komplexer, langsamer und unflexibler Updates

Jeder, der einen eigenen Computer oder Laptop besitzt, kann ein Lied davon singen: Oft dauert es eine Ewigkeit, das Betriebssystem zu aktualisieren. Sie können sich also sicher vorstellen, wie es dann erst bei der Aktualisierung eines kompletten Softwareökosystems, zum Beispiel in einem TV-Newsroom, aussieht. Die Aktualisierung eines Nachrichtenproduktionssystems ist häufig komplex. Es kann Monate dauern, bis alle Systeme und Benutzer auf die neuen Versionen migriert wurden. Das Hinzufügen weiterer neuer Funktionen ist ähnlich langsam und umständlich. Die Aktualisierung und Verbesserung eines älteren Systems kann sich auf den Geschäftsbetrieb auswirken und Ausfallzeiten erhöhen. Neue Ansätze auszuprobieren ist ebenso schwierig. Die Entwicklung von Prototypen für ein älteres Nachrichtenproduktionssystem ist eine große Herausforderung. Das gilt leider für die meisten Nachrichtenproduktionssysteme. Sie lassen sich nicht besonders leicht anpassen.

Flexible Architekturen

Wesentlich besser wäre ein System, das auf einer flexiblen Architektur aufbaut und bei dem komplexe Upgrades oder Änderungen schnell und einfach durchgeführt werden können, ohne dass es zu Beeinträchtigungen kommt und die Kosten für technische Unterstützung explodieren. Media Backbone Hive von Sony ist ein solches Nachrichtenproduktionssystem.

Media Backbone Hive: Schnell, flexibel und anpassungsfähig

Komplexe System-Upgrades können bei minimaler Ausfallzeit durchgeführt werden. Und dank der einzigartigen knotenbasierten Infrastruktur und der nativen Cloud-Struktur haben Nachrichtenorganisationen viele Optionen, z. B. können sie die anpassbaren Toolsets nutzen, um neue Plattformen ohne Risiko zu testen, von einer schnellen Prototyperstellung profitieren, die Flexibilität steigern, weil schnell Entscheidungen getroffen werden können, Plug-ins über ein App-Store-Modell hinzufügen, unkompliziert Drittanbieter- und Open Source-Tools nutzen und an Anforderungen anpassen, eigene Anwendungen entwickeln und integrieren und interne Entwicklungsressourcen nutzen.

Laden Sie unseren vollständigen Leitfaden zu Media Backbone Hive herunter