Hellere Bildschirme mit dem HPM-Mehrlampensystem

Im Inneren jedes Sony 4K-Kinoprojektors der R500-Serie gibt es ein innovatives Quecksilberdampf-Hochdruck-Mehrlampensystem (High Pressure Mercury, HPM), das sicherer und zuverlässiger als traditionelle Xenon-Projektorlampen ist. In unserem neuen White Paper erfahren Sie, wie HPM für eine einfachere Wartung, geringere Betriebskosten und das Ende der unnötig kostenden Lampenausfälle in Kinos sorgt.

Mehr Flexibilität, niedrigere Betriebskosten

Sonys Projektoren der neuesten Generation – der SRX-R515P und der SRX-R510P – bringen kleine und mittlere Kinos in den Genuss echter 4K-Bildqualität. Sie sind auch die weltweit ersten DCI-konformen Projektoren, die ein Quecksilberdampf-Hochdrucklampensystem (engl. High Pressure Mercury, HPM) statt einer konventionellen einzelnen Xenon-Lichtquelle verwenden. Dieses innovative Mehrlampensystem ermöglicht klare, gleichmäßige Bilder mit einer intensiven Lichtstärke, die für kleine und mittelgroße Kinoleinwände geeignet ist. HPM bietet Kinos mehr Flexibilität bei gleichzeitiger Senkung der Betriebskosten. In kleineren Lichtspielhäusern können die Zuschauer 4K-Bilder in bester Qualität genießen, wofür nur zwei Projektorlampen benötigt werden. Wenn pro Vorführung weniger Lampen brennen, führt dies zu einer Senkung der Leistungsaufnahme sowie zu einer Verlängerung der Lebenszeit der einzelnen Lampensätze.

Die sicherere, zuverlässigere Lampenlösung

Die HPM-Technologie von Sony trägt dazu bei, dass unnötig kostende Lampenausfälle der Vergangenheit angehören. Sollte während einer Vorführung eine einzelne Lampe ausfallen, läuft die Projektion ohne Unterbrechung weiter und die komplette Leinwand bleibt gleichmäßig beleuchtet. Jede Lampe ist sicher in einer separaten Schutz-Cartridge, die nicht zerbrechen oder explodieren kann, eingefasst und kann zwischen den Vorführungen innerhalb von Minuten ohne Schutzkleidung oder eine komplizierte Neuausrichtung ausgetauscht werden. Möchten Sie mehr erfahren? Lesen Sie unser neues White Paper und erfahren Sie, wie die bahnbrechende HPM-Lampentechnologie von Sony auch in Ihrem Kino den Wartungsaufwand verringern und die Betriebskosten senken kann.

Kontaktieren Sie uns, um das White Paper herunterzuladen