CA-4000 (CA4000)

4K-Kameraadapter für die Glasfaserübertragung

Händlersuche

Übersicht

4K-Kameraadapter für die Glasfaserübertragung, ausgelegt auf die 4K-Kamera PMW-F55 mit Super-35-mm-CMOS-Sensor
Der 4K-Kameraadapter CA4000 für die Glasfaserübertragung ermöglicht die Live-Aufzeichnung von 4K-Inhalten im Super-35-mm-Format und eignet sich für Live-Veranstaltungen wie Sportereignisse, Konzerte oder Live-Studiosendungen. Wird der Adapter CA4000 an die Docking-Schnittstelle der PMW-F55 angeschlossen, verwandelt sich die 4K-Kamera mit Super-35-mm-CMOS-Sensor in eine 4K-Live-Systemkamera mit High Frame Rate (HFR)-Fähigkeiten und innovativem HD-Cut-Out-Betrieb.

4K-Migrationspfad für Kunden mit der HDC-Kameraserie

Das 4K-Live-System arbeitet mit der gleichen Reihe von Fernsteuerpulten (Remote Control Panels, RCPs) und Master-Setup-Units (MSUs) wie aktuelle HDC-Systemkameras, die einen zukunftssicheren Migrationspfad für Kunden bieten. Das System lässt sich mit SMPTE-Standardglasfaserkabeln für Entfernungen bis zu 2000 m einsetzen.

Unterstützung für die Kamerabasisstation HDCU-2000/2500

Mit dem CA4000 in Verbindung mit der Basisband-Prozessoreinheit BPU4000 lassen sich 4K-Signale der Kamera PMW-F55 weiterleiten. Dank der BPU4000 ist das 4K-HD-Bild nahezu identisch mit dem von HDC-Systemkameras, so dass die Kamerabasisstation (Camera Control Unit, CCU) HDCU2000/2500 genutzt werden kann.

Funktionen

Docking an die 4K-RAW-Kamera PMW-F55 mit 16 Bit
Wird der Adapter CA4000 an die Docking-Schnittstelle der PMW-F55 angeschlossen, so fungiert die 4K-Kamera mit Super-35-mm-CMOS-Sensor als 4K-Live-Systemkamera.
4K-Glasfaserübertragung über bis zu 2.000 m
Das System lässt sich mit SMPTE-Standardglasfaserkabeln von bis zu 2.000 m Länge einsetzen.
Unterstützung für die Kamerabasisstation HDCU-2000/2500
Mit dem CA4000 in Verbindung mit der Basisband-Prozessoreinheit BPU4000 lassen sich 4K-Signale der Kamera PMW-F55 weiterleiten. Dank der BPU4000 ist das 4K-HD-Bild nahezu identisch mit dem von HDC-Systemkameras, so dass die Kamerabasisstation (Camera Control Unit, CCU) HDCU2000/2500 genutzt werden kann.
Aufnahmen mit High Frame Rate
Die Kamera ermöglicht Aufnahmen mit High Frame Rate (HFR) von bis zu 240 Bildern pro Sekunde im 1080/50p-Format.
HD-Ausschnittsfunktion
Aus einem 4K-Bild lässt sich in Echtzeit ein Full-HD-Bild ausschneiden, so dass die Kamera zum Beispiel in einer festen Position fixiert werden kann, während der Kameramann sich einen Gesamtüberblick über die Szene verschaffen und der Regisseur einen Bildausschnitt wählen kann.
Gleiche Schnittstelle wie beim Kameramodell HDC-2500
Beim CA4000 steht die gleiche Schnittstelle wie beim Kameramodell HDC-2500 zur Verfügung, beispielsweise für RET, INTERCOM und MENU-Steuerung.
BPU4000 auch ohne Kamerabasisstation HDCU-2000/2500 nutzbar
Die BPU4000 verfügt über eine eigene Stromversorgung und kann ohne die Kamerabasisstation HDCU-2000/2500 genutzt werden, Die BPU4000 kann 4K- und herunterkonvertierte HD-Signale ausgeben.

Ressourcen und Downloads

Broschüren