SNC-CH240 (SNCCH240)Eingestellt

Fix-Kamera mit 1.080p/30 Bildern/s – V-Serie

Übersicht

Mit besseren Bildern können Vorfälle einfacher erkannt und bewiesen werden. Deswegen fängt die SNC-CH240 von Sony mit dem ExmorTM Full HD-Bildsensor (1.920 x 1.080) jetzt mehr Detail ein, als je zuvor.

Hinter dieser funktionsreichen Full HD-Fix-Netzwerküberwachungskamera steckt die Bildoptimierungstechnik von Sony. Für einen extra weiten Dynamikbereich in schwierigen Lichtverhältnissen ist sie mit View-DR ausgestattet. Leistungsstarke Rauschunterdrückung wird durch XDNR gewährleistet.

Die SNC-CH240 unterstützt PoE (Power over Ethernet) und kann so leicht mit nur einem Kabel installiert werden. Zudem ist die Kamera ONVIF-kompatibel (Open Network Video Interface Forum) und kann daher mit anderen Netzwerkvideogeräten verwendet werden – sogar mit den Produkten anderer Hersteller.
Full-HD-Auflösung (1920x1080)
HQ-Modus:
Ca. 100 Min. mit Speicherkarte SBP-32 (32 GB)
Ca. 50 Min. mit Speicherkarte SBP-16 (16 GB)
Ca. 25 Min. mit Speicherkarte SBP-8 (8 GB)

SP-Modus:
Ca. 140 Min. mit Speicherkarte SBP-32 (32 GB)
Ca. 70 Min. mit Speicherkarte SBP-16 (16 GB)
Ca. 35 Min. mit Speicherkarte SBP-8 (8 GB)

Exmor CMOS-Sensor
Hoch auflösender CMOS-Sensor für verbesserte, rauscharme Bildaufnahme. Der Exmor-Sensor wurde vom Broadcast-Produktportfolio von Sony übernommen und ist einer der qualitativ hochwertigsten Bildsensoren auf dem Markt
Stream-Squared-Funktion
Diese nützliche Funktion ermöglicht die gleichzeitige Übertragung von zwei Videos mit einem 4:3-Bildseitenverhältnis in einer vom Benutzer festgelegten SD-Auflösung. Es kann entweder das gesamte Bild oder ein Teil der ursprünglichen Ansicht ausgewählt und dann auf SD-Auflösung verkleinert werden. Mit dieser Funktion kann die SNC-CH210 zwei SD-Kameras ersetzten, die im gleichen Sichtbereich installiert sind.
Triple Codec-Netzwerkbetrieb
Drei Standardcodecs sorgen für Kompatibilität mit einer großen Auswahl an Playern. Die SNC-CH240 kann zwei Formate gleichzeitig übertragen. Zum Beispiel: ein Codec für geringe Bitrate, um die Bilder im Internet darzustellen, und ein zweiter mit höherer Bitrate für Analyse und Archivierung.
Erweiterter Dynamikbereich mit View-DR von Sony
Mit der View-DR-Innovation von Sony (Visibility Enhanced Wide Dynamic Range) kann ein Kontrastverhältnis von 125 dB erreicht werden. Dies sorgt für realistisches Farbdetail und hochmoderne Bildoptimierung mit einem weiten Dynamikbereich.
Leistungsstarke Rauschunterdrückung mit XDNR von Sony
Die XDNR-Technologie (Excellent Dynamic Noise Reduction) schließt Bewegungsunschärfe bei ungünstigen Lichtverhältnissen praktisch aus und sorgt für deutliche Bilder, die vorher kaum möglich waren. Darüber hinaus bietet sie einige Vorteile im Vergleich zu vielen Konkurrenzmodellen. Mit den aktivierten Funktionen XDNR und Visibility Enhancer kann zudem eine vierfache Empfindlichkeit erreicht werden im Vergleich dazu, wenn die Funktionen deaktiviert sind. Diese Technologie ist ideal für alle Überwachungsanwendungen im Außenbereich, wie auf nächtlichen Parkplätzen, geeignet.
Videoanalyse mit DEPA Advanced
DEPA Advanced Intelligent Video and Audio Analytics can analyse images to detect whether pre-selected objects have moved, raising an alarm if an event is detected. Users create a set of rules that determine exactly how and when this happens
PoE-Funktion (Power over Ethernet)
Dank Power over Ethernet (PoE) kann die SNC-CH240 über dasselbe Ethernetkabel mit Strom versorgt werden, das sie zur Datenübertragung verwendet. Dadurch reduzieren sich nicht nur die Kosten der physischen Infrastruktur, es verringert auch den Installationsaufwand.
CF-Kartensteckplatz
CF-Kartensteckplatz für direkte Aufzeichnung und Drahtlosbetrieb (mit optionaler SNCA-CFW5-Karte)
ONVIF-kompatibel (Open Network Video Interface Forum)
Die ONVIF-Funktion (Open Network Video Interface Forum) legt ein allgemeines Protokoll für den Informationsaustausch zwischen Netzwerkvideogeräten fest, einschließlich automatischer Geräteerkennung und Video-Streaming. Erlaubt Interoperabilität zwischen Netzwerkvideogeräten.

Funktionen

Full-HD-Auflösung mit 1080p
Exmor CMOS-Sensor
View-DR für einen erweiterten Dynamikbereich
XDNR für leistungsstarke Rauschunterdrückung
DEPA-Videoanalyse
PoE-Funktion (Power over Ethernet)
CF-Steckplatz für direkte Aufzeichnung und Drahtlosbetrieb (mit optionaler SNCA-CFW5-Karte)
ONVIF-kompatibel (Open Network Video Interface Forum)

Technische Daten

Kamera
Bildsensor
1/2,8“-„Exmor“-CMOS (Progressive Scan)
Anzahl effektiver Pixel
Ca. 3,27 Megapixel
Signalsystem
NTSC-Farbsystem/PAL-Farbsystem (umschaltbar)
Synchronisationssystem
Interne Synchronisation
Mindestlichtstärke (50 IRE)
Farbe: 0,40 Lux (F1,3, View-DR aus/XDNR ein-mittel/VE aus/AGC hoch/50 IRE)
S/W: 0,25 Lux (F1,3, View-DR aus/XDNR ein-mittel/VE aus/AGC hoch/50 IRE)
Mindestlichtstärke (30 IRE)
Farbe: 0,25 Lux (F1,3, View-DR aus, VE aus, AGC Hoch, XDNR mittel, 1/30 s)
S/W: 0,15 Lux (F1,3, View-DR aus, VE aus, AGC Hoch, XDNR mittel, 1/30 s)
Dynamikbereich
Entspricht 90 dB mit View-DR-Technologie
Verstärkung
Auto (3 Stufen)
Shutter-Geschwindigkeit
1 bis 1/10.000 s
Belichtungssteuerung
Auto, EV-Ausgleich*1, Auto-Slow-Shutter*2
Weißabgleich
Auto (ATW, ATW-Pro), Voreingestellt, One-Push Weißabgleich, Manuell
Objektiv
CS-Mount-Objektiv mit variabler Brennweite
Elektrischer Zoom
Nein
Easy-Zoom
Nein
Zoomfaktor
2,1-facher optischer Zoom
4-facher digitaler Zoom
8,4-facher Gesamtzoom
Motorbetriebener Fokus
Ja (Easy Focus)
Horizontaler Betrachtungswinkel
101,2° bis 47,0°
Brennweite
f = 2,8 bis 6,0 mm
Blende
F1,3 (Weit), F1,9 (Tele)
Mindestabstand zum Objekt
300 mm
IR-Strahler
Nein
Kamerafunktionen
Tag/Nacht
True D/N
Wide-D
View-DR
Farbtonkorrektur
VE (VE)
Rauschunterdrückung
XDNR
Bildstabilisator
Nein
Vandalismussicher
Nein
Staubschutz
Nein
Video
Auflösung
1920 x 1440, 1600 x 1200, 1680 x 1056, 1920 x 1080, 1440 x 912, 1376 x 768, 1280 x 960, 1280 x 800, 1280 x 720, 1280 x 1024, 1024 x 768, 1024 x 576, 800 x 600, 800 x 480, 768 x 576, 720 x 576, 704 x 576, 720 x 480, 640 x 480, 640x 368, 384 x 288, 320 x 240, 320 x 192 (H.264, MPEG-4, JPEG)
Komprimierungsformat
H.264, MPEG-4, JPEG
Maximale Bildwechselfrequenz
H264: 20 fps (1920 x 1440)/30 fps (1920 x 1080)
MPEG-4: 16 fps (1920 x 1440)/20 fps (1920 x 1080)
JPEG: 12 fps (1920 x 1440)/16 fps (1920 x 1080)
Multistreaming-Funktion
Dual Streaming*3
Anzahl der Clients
10
Intelligente Video-/Audioanalyse
Analyse-Architektur
DEPA Advanced
Intelligente Bewegungserkennung
Ja (mit integriertem Post-Filter)
Audio
Komprimierungsformat
G.711/G.726
Systemanforderungen
Betriebssystem
Microsoft Windows XP
Windows Vista (32 Bit)
Windows 7 (32 Bit, 64 Bit)
Prozessor
Intel Core2 Duo, 2,33 GHz oder höher
Speicherkapazität
2 GB oder mehr
Webbrowser
Die Kamerabasisstation ist 19'' groß in halber Rackbreite und 6,7 kg leicht. Dadurch ist sie ideal zur Installation in Ü-Wagen und bei anderen geringen Platzverhältnissen geeignet.
Netzwerk
Protokolle
IPv4, IPv6, TCP, UDP, ARP, ICMP, IGMP, HTTP, HTTPS, FTP (Client/Server), SMTP, DHCP, DNS, NTP, RTP/RTCP, RTSP, SNMP (MIB-2)
Anzahl IP-/Mac-ADRESSEN
1
ONVIF-kompatibel
Profile S
Drahtlosnetzwerk
Ja (mit optionalem SNCA-CFW5)
Authentifizierung
IEEE802.1X
Schnittstelle
Analoger Videoausgang
BNC x1
600 TV lines
Analoger Monitorausgang für die Einrichtung
Nein
Mikrofoneingang
Klinkenbuchse (mono),, Mikrofoneingang: 2,5 V DC Phantomspeisung
Line-Eingang
Klinkenbuchse (mono)
Line-Ausgang
Klinkenbuchse (mono), maximaler Ausgangspegel: 1 Vrms
Netzwerkanschluss
10BASE-T/100BASE-TX (RJ-45)
Alarmeingang (Sensoreingang)
1 x
Alarmausgang
2 x
Kartensteckplätze
CF-Karte (1 x)
USB-Steckplätze
Nein
Allgemeines
Betriebsspannung
IEEE 802.3af-konform (PoE) Klasse 0, 24 V AC, 12 V DC
Leistungsaufnahme
max 11,2 W
Betriebstemperatur
-10 ℃ bis +50 ℃
+14°F bis +122°F
Einschalttemperatur
0 ℃ bis +50℃
+32°F bis +122°F
Lagertemperatur
-20 ℃ bis +60 ℃
Luftfeuchtigkeit bei Betrieb
20 % bis 80 %
Luftfeuchtigkeit bei Lagerung
20 % bis 95 %
Abmessungen*4
72 x 63 x 197,3 mm
2 7/8 x 2 1/2 x 7 3/4“
Gewicht
Ca. 650 g
Ca. 1 lb 7 oz
Sicherheitsbestimmungen
UL2044, FCC Klasse A Digital Device, IC Klasse A Digital Device, IEC60950-1, EN55022 (A) + EN55024 + EN50 130-4, VCCI Klasse A, AN/NZS CISPR22
Mitgeliefertes Zubehör
CD-ROM (Benutzerhandbuch, SNC-Toolbox) (1)
Installationshandbuch (1)
Sicherungskabel (1)
M4-Schraube (1)
B&P Garantieheft (1)
Hinweise
*1
Nur mit ausgeschaltetem VE.
*2
Nur mit ausgeschaltetem View-DR.
*3
Dual-Streaming (Alle Kombinationen mit JPEG/MPEG-4/H.264, einschließlich mehrerer Streams im gleichen Format)
*4
Bei den Maßen handelt es sich um ungefähre Werte.