PXW-Z150

Kompakter Handcamcorder liefert Broadcast-Qualität in 4K und Full HD in HDR

Händlersuche

Bereit für jedes Aufnahmeszenario: Der professionelle Handcamcorder PXW-Z150 von Sony liefert erstklassige 4K-Bildqualität, einen sofortigen HDR-Workflow, Zeitlupe bei 120 Bildern/s, HFR und Full HD sowie integrierte fortschrittliche Netzwerkfunktionen für Live-Streaming und drahtlose Workflows.

Bahnbrechende Bildleistung

Die PXW-Z150 ist der weltweit erste professionelle Camcorder mit einem 1,0“-CMOS-Bildsensorstapel. Dieser Durchbruch im Sensorbau liefert eine zweimal höhere Auslesegeschwindigkeit im Vergleich zu einem herkömmlichen 1,0“-Sensor. Dies ermöglicht atemberaubende Zeitlupe bei 120 Bildern/s in Full HD und spektakuläre 4K-Aufnahme. Die vollständige Pixelauslese schöpft das Potenzial des großen 1,0“-Sensors restlos aus. Pixel-Binning, Line-Skipping und die dadurch entstehenden Moiré-Muster gehören der Vergangenheit an.

Der große 1,0“-Sensor ist zudem heller, hat eine höhere Auflösung und bietet mehr Bokeh mit geringer Tiefenschärfe, damit Sie wunderschöne Bilder im Kinostil erfassen können, die Sie inspirieren und Ihre Kunden begeistern werden.

Loading video...

Atemberaubende 4K-HDR-Bildaufnahme

Mit der PXW-Z150 bricht eine neue Ära in dieser Preisklasse an: Sie erreicht 4K QFHD (3.840 x 2.160) mit dem fortschrittlichen XAVC-Long-GOP-Codec bei 100 Mbit/s für eine 4K-Leistung in Broadcastqualität. 4K-High Dynamic Range- (HDR) Inhalte werden auch mit dem HLG-filebasierten Workflow (Hybrid Log-Gamma) unterstützt. Das Ergebnis: Wirklich atemberaubende Bilder mit einem großen Farbraum und Farbbereich.* Um die Bildqualität weiter zu maximieren, verfügt die PXW-Z150 über ein erstklassiges 12-faches Zoomobjektiv, das hohe Auflösung und Kontraste über das gesamte Bild hinweg bietet. Der fortschrittliche „Clear Image Zoom“ von Sony verdoppelt den Zoomfaktor auf das 18-fache beim Dreh in 4K QFHD und auf 24-fache in HD, um das Potenzial des großen 1,0“-Sensorstapels der PXW-Z150 voll auszunutzen.

* Firmware 2.0 oder höher erforderlich.

Professionelle Funktionen ohne Kompromisse

Die PXW-Z150 setzt einen neuen Standard für Handcamcorder. Dieses Modell können sie zuversichtlich bei jeder Anwendung einsetzen. Im Mittelpunkt steht hier die kontinuierliche High-Frame-Rate-Aufnahme bei bis zu 120 Bildern/s in Full HD-Qualität, die wunderschöne fünffache Zeitlupe ermöglicht. Mit 4K XAVC Long GOP bei 100 Mbit/s erreicht der Camcorder eine erstklassige 4K-Bildleistung und die Integration mit etablierten Broadcast-Workflows wird mit der Full HD-Aufnahme in XAVC Long GOP (4:2:2/10 Bit 50 Mbit/s) und MPEG-2 HD (50 Mbit/s/35 Mbit/s) unterstützt. Sie können sogar AVCHD verwenden, um die Workflow-Flexibilität weiter auszubauen. Ganz egal, wie Sie drehen wollen, die PXW-Z150 macht es möglich.

Der perfekte Handcamcorder

Die PXW-Z150 überzeugt nicht nur mit kompaktem, leichtem Design, sondern auch mit fortschrittlichen Funktionen, die sperriges Zubehör überflüssig machen. Der integrierte ND-Filter mit vier Stufen erspart es Ihnen, eine Schachtel mit Filtern mitnehmen zu müssen und dank des MI-Zubehörschuhs können Sie ein Mikrofon oder sogar ein Licht ganz ohne Kabel anschließen. Zu den erweiterten Netzwerkfunktionen gehört das integrierte WLAN für Live-Streaming und die drahtlose FTP-Verbindung*. Dies sorgt für eine erhebliche Verbesserung der Mobilität und bedeutet auch, dass Sie den Camcorder über ein Smartphone oder Tablet fernsteuern können. Jedes Detail wurde genau durchdacht, auch die Akkueffizienz, die eine beeindruckende Aufnahmedauer von 400 Minuten** liefert.

* QoS mit Firmware-Update freigeschaltet.
** Mit optionalem Akku NP-F970 während der XAVC-Aufzeichnung in 1080/50i oder 60i, bei 50 Mbit/s mit eingeschaltetem LCD.

PrimeSupport

Sofortige Hilfe, wenn Sie sie benötigen. PrimeSupport geht weit über Ihre Standardgarantie hinaus und gibt Ihnen privilegierten Zugang zu technischer Unterstützung, wenn Sie sie benötigen. Und das ist noch nicht alles. Je nach Sony Produkt und gewählter Ausführung von PrimeSupport können Sie mehr großartige Vorteile und einen noch zuverlässigeren Service genießen.

Erfahren Sie mehr >

Revolutionäre Bildleistung mit Exmor RS

Um eine für Kompakt-Camcorder bis jetzt unmögliche Bildleistung zu erreichen, hat Sony den weltweit ersten 1,0“-CMOS-Bildsensorstapel für professionelle Videoanwendungen entwickelt. Eine Verdoppelung der Auslesegeschwindigkeit (im Vergleich zu einem herkömmlichen 1,0“-Sensor) ermöglicht die Aufnahme wunderschöner Bilder in fünffacher Zeitlupe bei bis zu 120 Bildern/s in Full HD sowie die hochauflösende 4K-Aufnahme bei vollständiger Pixelauslesung ohne Binning.

Der große 1,0“-Einzelsensor der PXW-Z150 mit 20 Megapixeln liefert geringes Rauschen und wenig Unschärfe, da mehr Licht auf den Sensor fällt. So entstehen klare und stabile Bildern, auch in einer dunklen Szene mit einer Mindestlichtstärke von 1,7 Lux**. Der große Sensor liefert zudem wunderschöne Hintergrundunschärfen (Bokeh), mit denen sich der Anwender aus das konzentrieren kann, was er zeigen will, und alles andere in den unscharfen Hintergrund rückt.

* 14,2 Millionen effektive Pixel.

** Modus „LOW LUX“.

Sofortige HDR-Workflows

HDR-Inhalte in HLG aufnehmen, bearbeiten und ansehen – ohne zusätzliche Farbkorrektur. Mit zunehmendem Wachstum der Nachfrage nach HDR-Inhalten weckt der Mehrwert auch bei Online-Videoplattformen und Produzenten von Image- oder Event-Inhalten immer mehr Interesse. Sie müssen in der Lage sein, Inhalte schnell zu liefern, ohne Kompromisse bei der Ausdrucksstärke und Qualität einzugehen. Die PXW-Z90 verfügt deshalb über die Hybrid Log-Gamma-Aufnahmefunktion (HLG) für einfache filebasierte Workflows, die gleichzeitig die Bildqualität von HDR liefern. Dieser einfache Workflow ermöglicht die Aufnahme, das Bearbeiten und die Anzeige von HDR-Inhalten in HLG, ohne dass dabei viel Zeit für die Nachbearbeitung und eine zusätzliche Farbkorrektur investiert werden muss.

Firmware Version 2.0 oder höher erforderlich.

Loading video...

Flexible 4K- und Full HD-Aufnahmen

Die PXW-Z150 wurde darauf ausgelegt, sowohl bei 4K- als auch bei Full HD-Produktionen echte Broadcast-Qualität zu erreichen. Die erstklassigen 4K-QFHD-Bilder und flexiblen Workflows sind dabei vor allem auf den fortschrittlichen XAVC-Long-GOP-Codec bei 100 Mbit/s zurückzuführen. Die höhere Bitrate von XAVC Long liefert außergewöhnliche Bilder mit mehr Details und wenig Rauschen – schlicht und einfach die beste 4K-Bildqualität dieser Klasse. Für noch flexiblere Workflows kann die PXW-Z150 zwischen PAL und NTSC umgeschaltet werden.

FormatFarbraum/BitrateMax. Rate
4KXAVC Long GOP4:2:0/ 8 Bit100 Mbit/s
HDXAVC Long GOP4:2:2/ 10 Bit50 Mbit/s
HDMPEG24:2:2/ 8 Bit 50 Mbit/s
HDMPEG24:2:0/ 8 Bit35 Mbit/s
HDAVCHD4:2:0/ 8 Bit28 Mbit/s

Kontinuierliche Zeitlupe bei 120 Bildern/s

Mit dem High-Frame-Rate-Modus werden alltägliche Handlungen zum Zeitlupenballett. Hierbei erreicht die PXW-Z150 bis zu 120 Bilder/s in Full HD, also bis zu fünffache Zeitlupe. Im Hinblick auf Bit-Tiefe müssen keine Kompromisse eingegangen werden, und es gibt keinen „Windowing“-Effekt des Sensors. Es müssen also kein Beschneidungsfaktor oder Verluste im Blickwinkel berücksichtigt werden.

Kontinuierliche Zeitlupe bei 120 Bildern/s

Mit dem High-Frame-Rate-Modus werden alltägliche Handlungen zum Zeitlupenballett. Hierbei erreicht die PXW-Z150 bis zu 120 Bilder/s in Full HD, also bis zu fünffache Zeitlupe. Im Hinblick auf Bit-Tiefe müssen keine Kompromisse eingegangen werden, und es gibt keinen „Windowing“-Effekt des Sensors. Es müssen also kein Beschneidungsfaktor oder Verluste im Blickwinkel berücksichtigt werden.

G-Objektiv von Sony mit maximal 24-fachem Zoom

Das hochwertige 29 – 348 mm-Weitwinkelobjektiv mit 12-fachem optischem Zoom ermöglicht die Aufnahme noch so ausgedehnter Landschaftsszenen in hoher Schärfe. Dies maximiert die Leistung des großen 1,0“-Sensors der PXW-Z150 und liefert hohe Auflösung und Kontraste von der Mitte bis zum Rand des Bildes. Und mit dem fortschrittlichen Clear Image Zoom von Sony können Sie auch Szenen in der Ferne ganz nah heranholen. Sobald der maximale 12-fache optische Zoom erreicht wurde, kann die By Pixel Super Resolution-Technologie das Bild bis auf das 18-fache in QFHD 4K bzw. 24-fache in HD vergrößern, ohne die Bildqualität zu senken.

Vernetzt für hohe Mobilität

Die PXW-Z150 verfügt über fortschrittliche Netzwerkfunktionen, mit denen Sie mobiler arbeiten können: Legen Sie FTP-Dateien direkt vom Camcorder ab oder streamen Sie ein Event mit den integrierten WLAN-Funktionen live – ganz ohne Zubehör. Die einzigartige QoS-Technologie* von Sony verbessert die Bildschärfe über die Drahtlosverbindung, damit Sie in Anbetracht der eingeschränkten Netzwerke in der Praxis bessere Bilder erhalten. Sie können die PXW-Z150 zudem über ein Smartphone oder Tablet fernsteuern und dabei Einstellungen wie Fokus, Zoom, Blende, Weißabgleich, Start/Stopp der Aufnahme und vieles mehr über die Software Content Browser Mobile** von Sony vornehmen.

* QoS erfordert Firmware-Version 2.0 oder höher.
** Die App Content Browser Mobile kann vom Google Play Store oder App Store heruntergeladen werden.

Vernetzt für hohe Mobilität

Die PXW-Z150 verfügt über fortschrittliche Netzwerkfunktionen, mit denen Sie mobiler arbeiten können: Legen Sie FTP-Dateien direkt vom Camcorder ab oder streamen Sie ein Event mit den integrierten WLAN-Funktionen live – ganz ohne Zubehör. Die einzigartige QoS-Technologie* von Sony verbessert die Bildschärfe über die Drahtlosverbindung, damit Sie in Anbetracht der eingeschränkten Netzwerke in der Praxis bessere Bilder erhalten. Sie können die PXW-Z150 zudem über ein Smartphone oder Tablet fernsteuern und dabei Einstellungen wie Fokus, Zoom, Blende, Weißabgleich, Start/Stopp der Aufnahme und vieles mehr über die Software Content Browser Mobile** von Sony vornehmen.

* QoS erfordert Firmware-Version 2.0 oder höher.
** Die App Content Browser Mobile kann vom Google Play Store oder App Store heruntergeladen werden.

Sichtung in hoher Auflösung

Die PXW-Z150 liefert Ihnen präzise Sichtung und geringe Latenz bei allen Aufnahmeszenarien mit dem fortschrittlichen 0,39 OLED-Weitwinkelsucher mit hohem Kontrast und 1.440K Bildpunkten und großem Okular sowie einem leicht verstellbaren 3,5-LCD zum Ausklappen mit 1.550K Pixeln.

Kompaktes und leichtes Gehäuse

Die PXW-Z150 verfügt über ein ergonomisches Design mit geringem Gewicht und hoher Benutzerfreundlichkeit. Drei manuelle, unabhängige Objektivringe ermöglichen eine gleichmäßige, natürliche Anpassung von Fokus, Zoom und Blendensteuerung. Der Camcorder kann auch im Vollautomatikmodus oder vollständig manuell verwendet werden – für maximale kreative Kontrolle.

Zwei Mediensteckplätze für mehr Aufnahmeflexibilität

Um die Aufnahmezeiten und Workflow-Flexibilität weiter auszubauen, ist die PXW-Z150 mit zwei Speicherkartensteckplätzen ausgestattet, die mit SDXC- und SDHC-Karten kompatibel sind. Im Modus „RELAY“ wird die Aufnahme automatisch von der ersten auf die zweite Speicherkarte umgestellt, wenn die erste Speicherkarte voll ist, während im Modus „SIMUL“ die gleichzeitige Aufzeichnung auf zwei Speicherkarten möglich ist (beispielsweise zur Erstellung einer sofortigen Sicherungsversion).

MI-Zubehörschuh (Multi Interface)

Die PXW-Z150 nutzt den flexiblen MI-Schuh (Multi-Interface) von Sony, der Strom, Signalanschlüsse und koordinierte Ein-/Ausschaltung an kompatibles Zubehör von Sony liefert. So können Sie zum Beispiel die Funkmikrofonsysteme von Sony wie das UWP-D11 oder UWP-D12 oder die Leuchte HVL-LBPC* anschließen.

* Alle separat erhältlich. Die HVL-LBPC wird von der PXW-Z150 gesteuert, aber nicht mit Strom versorgt.

Große Auswahl an Anschlüssen, einschließlich 3G-SDI

Adapter überflüssig: Die PXW-Z150 liefert eine große Auswahl integrierter Anschlussmöglichkeiten, darunter 3G-SDI, HDMI, Multi-/Micro-USB, professionelle XLR-Klemmen für Audio, REMOTE und Composite (BNC). Ein mitgeliefertes Cold-Shoe-Adapterset von Sony bietet Ihnen mehr Flexibilität bei der Montage von Zubehör.

Unkomplizierte Live-Lösung

Die PXW-Z150 lässt sich nahtlos in den Live Producer MCX-500 für mehrere Kameras von Sony integrieren – einem robusten und kostengünstigen Mischer, mit dem auch eine einzelne Person den Dreh einer Live-Veranstaltung mit mehreren Kameras spielend leicht bewältigt. Wenn die PXW-Z150 zusammen mit dem MCX-500 und der Fernbedienung RM-30BP verwendet wird, wird auf dem LCD-Panel und im Sucher jedes einzelnen Camcorders automatisch eine Tally-Anzeige eingeblendet – ein rotes Symbol weist darauf hin, dass die entsprechende Aufnahme live auf Sendung ist (PGM); ein grünes Symbol zeigt an, dass die Aufnahme im Vorschaumodus angezeigt wird (PVW). Der MCX-500 unterstützt bis zu neun Video-Eingänge und fünf Kanal-Stereo-Eingänge, darunter XLR mit sowohl interner Aufzeichnung als auch Live-Streaming per Ustream™, Facebook Live und Youtube Live*.

* Facebook Live und YouTube Live sind mit Firmware-Version 2.0 verfügbar.

Technische Daten

Allgemeines
Gewicht
Ca. 1.895 g (nur Haupteinheit)
Ca. 4 lb 3 oz (nur Gehäuse)
Ca. 2.270 g (mit Sonnenblende, Augenmuschel, Akku NP-F770)
Ca. 5 lb (mit Sonnenblende, Augenmuschel, Akku NP-F770)
Abmessungen (B x H x T) *1
171,3 x 187,8 x 371,3 mm (mit Zubehör (Sonnenblende, große Augenmuschel), ausgenommen der Tragegurt und einschließlich vorstehender Teile)
6 3/4 x 7 3/8 x 14 5/8 Zoll (mit Zubehör (Sonnenblende, große Augenmuschel), ausgenommen der Tragegurt und einschließlich vorstehender Teile)
Betriebsspannung
DC-Eingang: 8,4 V, Akku: 7,2 V
Leistungsaufnahme
Ca. 6,3 W (während der Aufnahme mit Sucher und XAVC HD 1.080/60i bei 50 Mbit/s)
Ca. 6,6 W (während der Aufnahme mit LCD und XAVC HD 1.080/60i bei 50 Mbit/s)
Betriebstemperatur
0 bis 40 °C
Lagertemperatur
–20 bis +60 °C
Akku-Betriebsdauer
Ca. 260 Minuten mit Akku NP-F770 (während der Aufnahme mit LCD, XAVC 1.080/60i bei 50 Mbit/s)
Ca. 400 Minuten mit Akku NP-F970 (während der Aufnahme mit LCD, XAVC 1.080/60i bei 50 Mbit/s)
Aufnahmeformat (Video)
XAVC QFHD: MPEG-4 AVC/H.264 4:2:0 Long Profile
XAVC HD: MPEG-4 AVC/H.264 4:2:2 Long Profile
XAVC Proxy: MPEG-4 AVC/H.264 4:2:0 Long Profile
MPEG HD422 MPEG-2 422P@HL 4:2:2 Long Profile
MPEG HD420 MPEG-2 MP@HL 4:2:0 Long Profile
MPEG HD-Proxy: MPEG-4 AVC/H.264 4:2:0 Long Profile
AVCHD: Mit dem Format MPEG-4 AVC/H.264 AVCHD 2.0 kompatibel
Aufnahmeformat (Audio)
XAVC QFHD: Lineares PCM 2 Kanäle, 24 Bit, 48 kHz
XAVC HD: Lineares PCM 2 Kanäle, 24 Bit, 48 kHz
XAVC Proxy: AAC-LC 2 Kanäle, 16 Bit, 48 kHz
MPEG HD422: Lineares PCM 2 Kanäle, 24 Bit, 48 kHz
MPEG HD420: Lineares PCM 2 Kanäle, 16 Bit, 48 kHz
MPEG HD-Proxy: AAC-LC 2 Kanäle, 16 Bit, 48 kHz
AVCHD: Lineares PCM 2 Kanäle, 16 Bit, 48 kHz / Dolby Digital 2 Kanäle, 16 Bit, 48 kHz
Bildwechselfrequenz bei der Aufnahme
XAVC QFHD (3.840 x 2.160) bei 29,97p, 25p, 23,98p, 100 Mbit/s/60 Mbit/s
XAVC HD (1.920 x 1.080) bei 59,94p, 50p, 50 Mbit/s/35 Mbit/s
XAVC HD (1.920 x 1.080) bei 59,94i, 50i, 50 Mbit/s/35 Mbit/s/25 Mbit/s
XAVC HD (1.920 x 1.080) bei 29,97p, 25p, 23,98p, 50 Mbit/s/35 Mbit/s
XAVC HD (1.280 x 720) bei 59,94p, 50p, 50 Mbit/s
XAVC Proxy (1.280 x 720) bei 59,94p, 50p, 29,97p, 25p, 23,98p, 9 Mbit/s
XAVC Proxy (640 x 360) bei 59,94p, 50p, 29,97p, 25p, 23,98p, 3 Mbit/s
MPEG HD422 (1.920 x 1.080) bei 59,94i, 50i, 29,97p, 25p, 23,98p, 50 Mbit/s
MPEG HD422 (1.280 x 720) bei 59,94p, 50p, 50 Mbit/s
MPEG HD420 (1.920 x 1.080) bei 59,94i, 50i, 29,97p, 25p, 23,98p, HQ-Modus (35 Mbit/s)
MPEG HD420 (1.440 x 1.080) bei 59,94i, 50i, HQ-Modus (35 Mbit/s)
Bildwechselfrequenz bei der Aufnahme (fortlaufend)
MPEG HD420 (1.280 x 720) bei 59,94p, 50p, HQ-Modus (35 Mbit/s)
MPEG HD-Proxy (1.280 x 720) bei 59,94p, 50p, 29,97p, 25p, 23,98p, 9 Mbit/s
MPEG HD-Proxy (640 x 360) bei 59,94p, 50p, 29,97p, 25p, 23,98p, 3 Mbit/s
AVCHD (1.920 x 1.080) bei 59,94p, 50p, PS-Modus (28 Mbit/s)
AVCHD (1.920 x 1.080) bei 59,94i/50i/29,97p/25p/23,98p, FX-Modus (24 Mbit/s), FH-Modus (17 Mbit/s)
AVCHD (1.280 x 720) bei 59,94p, 50p, FX-Modus (24 Mbit/s), FH-Modus (17 Mbit/s), HQ-Modus (9 Mbit/s)
Aufnahme-/Wiedergabezeit

XAVC-L QFHD 100-Modus, ca. 65 Min. mit 64 GB Speicherkarte
XAVC-L QFHD 60-Modus, ca. 100 Min. mit 64 GB Speicherkarte
XAVC-L HD 50-Modus, ca. 120 Min. mit 64 GB Speicherkarte
XAVC-L HD 35-Modus, ca. 170 Min. mit 64 GB Speicherkarte
XAVC-L HD 25-Modus, ca. 220 Min mit 64 GB Speicherkarte


MPEG HD422 mit LPCM 2 Kanäle 50 Mbit/s, ca. 110 Min. mit 64 GB Speicherkarte
MPEG HD420 mit LPCM 2 Kanäle HQ-Modus, ca. 170 Min. mit 64 GB Speicherkarte
Aufnahme-/Wiedergabedauer (fortlaufend)
AVCHD mit LPCM 2 Kanäle PS-Modus, ca. 290 Min. mit 64 GB Speicherkarte
AVCHD mit LPCM 2 Kanäle FX-Modus, ca. 340 Min mit 64 GB Speicherkarte
AVCHD mit LPCM 2 Kanäle FH-Modus, ca. 450 Min mit 64 GB Speicherkarte
AVCHD mit LPCM 2 Kanäle HQ-Modus, ca. 750 Min. mit 64 GB Speicherkarte
Objektiv
Objektivfassung
Fix
Zoomfaktor
12-fach (optisch), servo
Brennweite
f = 9,3–111,6 mm entspricht f = 29,0–348,0 mm bei einem 35-mm-Objektiv (16:9)
Irisblende
F2,8 - F4,5 automatisch/manuell auswählbar
Fokus
AF/MF auswählbar, 10 mm bis unendlich (Weit), 1.000 mm bis unendlich (Tele)
Bildstabilisator
Ein/Aus wählbar, Lens-Shift
Filterdurchmesser
M62 mm
Kamerakomponenten
Bildsensor
1,0“-Exmor-R-CMOS-Sensor mit rückwärtiger Beleuchtung (13,2 mm x 8,8 mm)
Sensor (Pixelzahl)
Ca. 20 Megapixel (insg.)
Ca. 14,2 Megapixel (effektiv)
Effektive Bildelemente
3840 x 2160 (H x V)
Integrierte optische Filter
ND-Filter
AUS: CLEAR
1: 1/4ND
2: 1/16ND
3: 1/64ND
Mindestlichtstärke
1,7 Lux (Low Lux)
Shutter-Geschwindigkeit
[60i]: 1/8–1/10.000 (1/6–1/10.000 bei Aufnahmen mit 24p)
[50i]: 1/6–1/10.000
Slow- & Quick-Motion-Funktion
[60i]: XAVC HD: Auswählbare Bildwechselfrequenz von 1, 2, 4, 8, 15, 30, 60 Bildern/s
[50i]: XAVC HD: Auswählbare Bildwechselfrequenz von 1, 2, 3, 6, 12, 25, 50 Bildern/s
[60i]: MPEG HD: Auswählbare Bildwechselfrequenz von 1, 2, 4, 8, 15, 30 Bildern/s
[50i]: MPEG HD: Auswählbare Bildwechselfrequenz von 1, 2, 3, 6, 12, 25 Bildern/s
[60i]: AVCHD: Auswählbare Bildwechselfrequenz von 1, 2, 4, 8, 15, 30, 60 Bildern/s
[50i]: AVCHD: Auswählbare Bildwechselfrequenz von 1, 2, 3, 6, 12, 25, 50 Bildern/s
Super-Slow-Motion-Funktion
[60i]: XAVC HD: Auswählbare Bildwechselfrequenz von 120 Bildern/s
[50i]: XAVC HD: Auswählbare Bildwechselfrequenz von 100 Bildern/s
Weißabgleich
Voreinstellung (Innen: 3.200.000, Außen: 5.600.000 ±7 Schritte, Farbtemperaturbereich: 2.300.000–15.000.000), One-Push A, B, automatisch wählbar
Verstärkung
-3, 0, 3, 6, 9, 12, 15, 18, 21, 24, 27, 30, 33 dB, AGC
Gammakurve
Auswählbar
Ein-/Ausgänge
Audioeingang
XLR, 3-polig (weiblich) (2 x), Line/Mic/Mic +48 V auswählbar
Videoausgang
Integriert in Multi/Micro-USB-Anschluss (1 x), RCA-Anschluss (1 x), Composite 1,0 Vp-p, 75 Ω
Audioausgang
Integriert in Multi/Micro-USB-Anschluss (1 x), RCA-Anschluss (mono) (1 x)
SDI-Ausgang
BNC (1 x), G/HD/SD SMPTE ST 424/ST 292-1/ST 259-Standards
Kopfhörerausgang
Stereo-Klinkenbuchse (1 x)
Lautsprecherausgang
Mono
DC Eingang
DC-Eingangsbuchse
Fernbedienung
Stereo-Klinkenbuchse (Φ 2,5 mm)
HDMI Ausgang
HDMI-Anschluss (Typ A)
Überwachung
Sucher
1,0 cm (Typ 0,39) OLED ca. 1,44 Millionen Bildpunkte
LCD
8,8 cm (Typ 3,5), ca. 1,56 Millionen Bildpunkte
Eingebautes Mikrofon
Eingebautes Mikrofon
Omnidirektionales Stereo-Elektretkondensatormikrofon
Medien
Typ
MS/SD (1), SD (1)
Wi-Fi/NFC
Unterstütztes Format
IEEE 802.11b/g/n
Frequenzband
Bandbreite von 2,4 GHz
Sicherheit
WEP/WPA-PSK/WPA2-PSK
NFC
Kompatibel mit Typ-3-Tag vom NFC-Forum
Mitgeliefertes Zubehör
Mitgeliefertes Zubehör
Sonnenblende (1)
Große Augenmuschel (1)
Schuhkappe (1)
Zubehörschuh-Set (Zubehörschuh (1), Zubehörschuhplatte (1), Schrauben (4))
USB-Kabel (1)
Netzteil (AC-L100 C) (1)
Stromkabel (Netzkabel) (1)
Akkusatz (NP-F770) (1)
Ladegerät (BC-L1) (1)
Drahtlose Fernbedienung (RMT-845) (1)
Lithium-Batterie (CR2025 für die drahtlose Fernbedienung) (1), an der drahtlosen Fernbedienung vorinstalliert
Bedienungsanleitung (2)
CD-ROM „Manuals for Solid-State Memory Camcorder“ (Handbücher für Festspeicher-Camcorder) (1)
Garantie (1)
Hinweise
*1
Bei den Maßen handelt es sich um ungefähre Werte.

Weitere Informationen anfordern