Schifffahrtsspezialist schützt wertvolle Fracht mit den Netzwerkkameras von Sony

Der führende Anbieter für Seefracht und Logistikdienstleistungen der Dominikanischen Republik hat über 90 IP-Netzwerkkameras von Sony zum Schutz von Personen und Sachwerten installiert.

Bedeutender Frachtanbieter setzt auf Qualität

Die Schiffsagentur Marítima Dominicana SAS ist einer der wichtigsten Anbieter von Dienstleistungen in den Bereichen Seefracht, Lagerhaltung und Warenumschlag. Mit Sitz in Santo Domingo, der Hauptstadt der Dominikanischen Republik, hat sich das Unternehmen verpflichtet, die Bedürfnisse seiner Kunden durch kontinuierliche Verbesserungen der Effizienz der Frachtdienste zu erfüllen. Wie jeder Logistikanbieter muss auch Marítima Dominicana ein breites Spektrum operativer Herausforderungen bewältigen. Dazu gehört die Verringerung von Diebstahl in den Lagerhäusern und an den Laderampen, effizientes Management der LKW bei der Einfahrt sowie die alltägliche Sicherheit der Besucher und Mitarbeiter. Das bisherige analoge Überwachungssystem des Unternehmens war veraltet, was zu schlechter Bildqualität sowie stetig steigenden Wartungskosten geführt hat. Um diese Probleme in Angriff zu nehmen und die allgemeine Effizienz zu steigern, beauftragte der zukunftsorientierte Logistikspezialist Sony mit der Erstellung einer besseren Video- und Überwachungslösung.

Jeden Bereich schützen, Tag und Nacht

Insgesamt wurden 92 IP-Kameras von Sony in den Lagerhallen und Kühlhäusern von Dominicana Marítima sowie in den Büros und anderen Bereichen rund um das Terminal installiert. Kameras wie das Mini-Dome-Modell SNC-XM632 werfen ein wachsames Auge auf Lagerhallen und andere wichtige Bereiche. Die Weitwinkeloptik und der hochauflösende Exmor™-CMOS-Sensor können in Kombination mit der leistungsfähigen Signalverarbeitung detailreiche Full HD-Videobilder aufzeichnen – und das auch bei schwierigen Lichtverhältnissen oder bei starkem Gegenlicht durch offene Türen. Außenbereiche werden durch die vandalismussichere Rapid-Dome-PTZ-Kamera SNC-WR632 geschützt, die für den zuverlässigen Betrieb bei allen Wetterlagen optimiert wurde. Das Sicherheitspersonal kann Bilder rund um die Uhr von einem zentralen Kontrollraum im Hauptterminal in Santo Domingo aus überwachen, wo bis zu 28 Tage an Videomaterial auch auf einem zentralen Server gespeichert werden. Alle Netzwerkkameras werden vom Sony RealShot Manager gesteuert, der eine intuitive, windowsbasierte Benutzeroberfläche zur Verwaltung von Kamera- und Aufnahmefunktionen bietet.

Zuverlässigere Bilder bei jedem Licht

Marítima Dominicana ist von der Umstellung zu Sony begeistert und betont die Bildqualität der Netzwerkkameras – sogar bei Nacht oder extrem schlechtem Licht – mit Funktionen wie XDNR und Visibility Enhancer, die die HD-Bildqualität unter allen Bedingungen optimieren. Außerdem lobte der Betreiber die hervorragende Stabilität und Zuverlässigkeit im Vergleich zu den analogen Vorgängern. Seit der Installation der Kameras konnte Marítima Dominicana einen sofortigen Rückgang von Gelegenheitsdiebstählen im Lagerhaus und anderen Bereichen feststellen. Darüber hinaus haben sich die zuverlässigen Videonachweise auch als praktisch erwiesen, um Klagen bei Unfällen zu vermeiden.

Weitere Informationen

ProduktlisteSystemintegratorAnwendungsanbieter
SNC-CX600: 16 Stück
SNC-CH160: 10 Stück
SNC-CH180: 1 Stück
SNC-DH110T: 6 Stück
SNC-DH180: 4 Stück
SNC-EB632R: 9 Stück
SNC-EM602RC 4 Stück
SNC-ER550: 1 Gerät
SNC-HM662: 5 Stück
SNC-WR632C: 3 Stück
SNC-XM631: 3 Stück
SNC-XM632: 29 Stück
SNC-VB600: 1 Stück
Sony RSM AdvancedMaritima Dominicana, S.A.S.

Nähere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Sony Specialist Dealer.