VPL-FHZ55 (VPLFHZ55)Eingestellt

3LCD-Laserprojektor mit 4.000 Lumen und WUXGA (Farbverfügbarkeit variiert je nach Land)

Händlersuche

Übersicht

Der weltweit erste Laserprojektor mit 3 LCDs zeigt Präsentationen in einem neuen Licht.
Der VPL-FHZ55 ist der erste 3LCD-Laserprojektor der Welt, der konkurrenzlose Leistung und Zuverlässigkeit für erfolgskritische Installationsanwendungen bietet.

Er erzeugt helle, detailreiche Bilder in WUXGA-Qualität mit einer höheren Auflösung als Full HD und eignet sich damit ideal für eine Vielzahl unterschiedlicher Anwendungen. Die Zuschauer werden von den großen, lichtstarken Bildern ohne sichtbare Einzelpixel beeindruckt sein.

Die umweltfreundliche Laserlichtquelle wurde bei diesem Projektor mit der 3LCD BrightEra™ Technologie von Sony kombiniert. Der Unterschied ist unübersehbar: überragende Bildqualität, eine Helligkeit von 4000 Lumen, außerordentliche Kontraststärke, konstante Farbstabilität.

Darüber hinaus hat die Laserlichtquelle eine Nennlebensdauer von typischerweise 20.000 Stunden – weit mehr als die Lampen in herkömmlichen Projektoren. Der Wartungsbedarf konnte auf diese Weise erheblich reduziert werden. Dazu kommen verschiedene Energiesparfunktionen, die die Betriebskosten, auf die gesamte Lebensdauer gerechnet, deutlich senken.

Sei es in Schulen und Universitäten, Unternehmen, medizinischen und öffentlichen Einrichtungen, Besucherattraktionen oder Geschäften – der VPL-FHZ55 fügt sich in nahezu jede Umgebung ein. Bilder mehrerer Projektoren lassen sich nahtlos zu überdimensionalen Displays kombinieren. Bilder können sogar korrekt und verzerrungsfrei auf gebogene Oberflächen projiziert werden. Die Installation des Projektors ist in jedem beliebigen Winkel möglich, sogar auf der Seite liegend oder auf dem Kopf stehend. Mit dem VPL-FHZ55 werden Ihrer kreativen Freiheit keine Grenzen gesetzt.

Funktionen

Erster Laserprojektor mit Sony 3-LCD-BrightEra™-Paneltechnologie
Weltweit zum ersten Mal setzt Sony bei diesem Projektor eine hocheffiziente Laserlichtquelle in Kombination mit 3-LCD-BrightEra™-Technologie ein. Das Ergebnis sind außerordentlich helle, kontrastreiche Bilder mit hervorragender Farbgenauigkeit und -stabilität sowie eine hohe Effizienz und signifikant längere Lebensdauer, was die Betriebskosten, auf die gesamte Gerätelebensdauer gerechnet, deutlich senkt.
Bis zu 20.000 Betriebsstunden praktisch wartungsfrei
Die hochmoderne Lichtquelle bietet eine typische Betriebsdauer von 20.000 Stunden ohne Wartung oder Austausch, was die Gesamtbetriebskosten im Vergleich zu herkömmlichen Projektoren reduziert. Die mit den 20.000 Betriebsstunden synchronisierten Filteraustauschzyklen sorgen für einen hervorragenden Betriebszustand des Projektors und senken den Wartungsbedarf noch weiter.
Gestochen scharfe, helle, wirkungsvolle Bildpräsentationen, unabhängig von den Lichtbedingungen
Dank der Helligkeit von 4.000 Lumen zeichnen sich Präsentationen mit diesem Projektor durch Detailschärfe und naturgetreue, beeindruckende Bilder aus. So können Sie Ihre Botschaft selbst bei hellem Umgebungslicht wirkungsvoll vermitteln.
Scharfe, detailreiche Bilder in WUXGA-Auflösung
Dank WUXGA-Auflösung (1920 x 1200, Bildformat 16:10) entgeht Ihrem Publikum bei PC-Präsentationen, Videos oder Multimedia Signage nicht das kleinste Detail.
Kontrastverhältnis bis zu 8.000:1
Beeindrucken Sie Ihre Zuschauer wie noch nie! Das strahlende Weiß heller Bereiche und das Tiefschwarz in den dunklen Bildteilen verleihen Ihren Präsentationen eine ungeahnte Wirkung.
Vielseitige Anpassung von Lens-Shift, Zoom und Projektionsverhältnis
Mithilfe der vielseitigen Anpassungsmöglichkeiten für Lens-Shift, Zoom und Projektionsverhältnis können Sie den Projektor dort platzieren, wo Sie ihn benötigen: nah an der Decke, nah an der Leinwand oder sogar horizontal versetzt. Dazu kommt eine Auswahl zusätzlich erhältlicher Objektive für noch mehr Flexibilität beim Projektionsverhältnis.
Installationswinkel in einem Bereich von 360° frei wählbar
Der Projektor zeichnet sich durch außerordentliche Flexibilität bei der Installation aus. Sie können ihn in jedem beliebigen Winkel installieren, sogar auf der Seite liegend oder auf dem Kopf stehend.
Überdimensionale Displays durch Edge Blending
Die Bilder von mehreren Projektoren lassen sich nahtlos und mit präzisem Farbabgleich zu atemberaubenden überdimensionalen Displays für Einzelhandelsgeschäfte, Unternehmen oder Live-Veranstaltungen kombinieren.
Projektion auf unebene Flächen mit Image Warping
Die Bildgeometrie lässt sich selbst bei konvexen oder konkaven Oberflächen problemlos korrigieren, so dass eine natürlich wirkende Bildprojektion entsteht. Ecken und Kanten könnten mithilfe der mitgelieferten Fernbedienung und des Bildschirmmenüs mühelos eingestellt werden.
Projektion von zwei Bildern nebeneinander
Zwei Bilder können simultan über zwei Eingänge projiziert werden – ideal zum Beispiel für Videokonferenzen oder medizinische Schulungen, die die Anzeige von zwei Bildern gleichzeitig erfordern.
Simulationen gemäß GSDF-Standards für DICOM
Digitale Bilder für medizinische Schulungs- und andere nicht-diagnostische Zwecke können angezeigt werden. Hinweis: Entspricht den medizinischen GSDF-Standards (Grayscale Standard Display Function) für DICOM (Digital Imaging and Communications in Medicine).
Stromsparen auf Tastendruck
Mit der Taste ECO MODE am Projektor oder auf der Fernbedienung erhält man Zugriff auf eine Reihe von Energiespareinstellungen.
Automatisches Dimmen
Wird kein Signal eingespeist oder ist eine bestimmte, vordefinierte Zeit verstrichen, kann die Projektorhelligkeit automatisch reduziert werden. Das spart Energie und senkt die Stromrechnung.
Automatische Helligkeitsanpassung
Die Laser-Ausgangsleistung passt sich automatisch an den Bildinhalt an. Auf diese Weise spart das Gerät bei wenig lichtstarken Szenen Energie.
Stromsparende Bildausblendung
Mit einem Tastendruck auf die Fernbedienung des Projektors lässt sich das Bild sofort abschalten. Das senkt den Energieverbrauch um 95 %. Nach einem weiteren Tastendruck blendet der Projektor das Bild augenblicklich wieder ein, sodass die Präsentation fortgesetzt werden kann.

Technische Daten

Anzeigesystem
Anzeigesystem
3LCD-System
Display-Gerät
Größe des effektiven Anzeigebereichs
0,76“ (19,3 mm) x 3 BrightEra™-LCD-Panel, Bildseitenverhältnis: 16:10
Anzahl der Pixel
6,912,000 (1920 x 1200 x 3) Pixel
Projektionsobjektiv*1
Fokus
Manuell
Zoom – Elektrisch/Manuell
Manuell
Zoom – Faktor
Ca. 1,6-fach
Projektionsverhältnis
1,39:1 bis 2,23:1
Lens-Shift – Elektrisch/Manuell
Manuell
Lens-Shift – Bereich vertikal
+60 %
Lens-Shift – Bereich horizontal
+/-32 %
Lichtquelle
Typ
Laserdiode
(Max.) Reinigungs- und Austauschintervall des Filters *2
(Max.) Filterreinigungs-/Austauschintervall
20000 Std. (Reinigung)
Leinwandgröße*1
Leinwandgröße
40“ bis 600“ (1,02 m bis 15,24 m) (diagonal gemessen)
Lichtleistung
Lampenmodus: Hoch
4000 lm
Lampenmodus: Standard
3000 lm
Farblichtleistung
Lampenmodus: Hoch
4000 lm
Lampenmodus: Standard
3000 lm
Kontrastverhältnis (weiß/schwarz)*3
Kontrastverhältnis (weiß/schwarz)*3
8000:1
Anzeigbare Scanfrequenz
Horizontal
14 kHz bis 93 kHz
Vertikal
47 Hz bis 93 Hz
Display-Auflösung
Computersignaleingang
Maximale Display-Auflösung: 1.920 x 1.200 Pixel *4
Videosignaleingang
NTSC, PAL, SECAM, 480/60i, 576/50i, 480/60p, 576/50p, 720/60p, 720/50p, 1080/60i, 1080/50i, 1080/60p, 1080/50p, 1080/24p
Farbsystem
Farbsystem
NTSC3.58, PAL, SECAM, NTSC4.43, PAL-M, PAL-N, PAL60
(Max.) Trapezkorrektur
Vertikal
+/- 30 Grad
Horizontal
+/- 30 Grad
Sprachen
Sprachen
24-languages (English, Dutch, French, Italian, German, Spanish, Portuguese, Turkish, Polish, Russian, Swedish, Norwegian, Japanese, Simplified Chinese, Traditional Chinese, Korean, Thai, Vietnamese, Arabic, Farsi, Finnish, Indonesian, Hungarian, Greek)
EINGANG AUSGANG (Computer/Video/Steuerung)
Eingang A
RGB/YPbPr-Eingangsanschluss: 5 BNC (weiblich)
Audio-Eingangsanschluss: Stereo-Miniklinke
Eingang B
RGB-Eingangsanschluss: Mini-D-Sub, 15-polig (Buchse)
Audio-Eingangsanschluss: Stereo-Klinkenbuchse (gemeinsam mit EINGANG C)
Eingang C
DVI-D-Eingangsanschluss DVI-D 24-polig (Single-Link), HDCP-Unterstützung
Audio-Eingangsanschluss: Stereo-Miniklinke (gemeinsamer EINGANG B)
Eingang D
HDMI-Eingangsanschluss: HDMI, 19-polig, HDCP-Unterstützung
S Video-Eingang
S-Videoeingangsanschluss: Mini-DIN, 4-polig
Audio-Eingangsanschluss: Stiftbuchse (2 x) (gemeinsam mit VIDEO-EINGANG)
Video-Eingang
Videoeingangsanschluss: Stiftbuchse
Audio-Eingangsanschluss: Stiftbuchse (2 x) (gemeinsam mit S VIDEO-EINGANG)
Ausgang
Monitor-Ausgangsanschluss*5: Mini-D-Sub, 15-polig (Buchse)
Audio-Ausgangsanschluss*6: Stereo-Klinkenbuchse (variabler Ausgang)
Fernbedienung
RS-232C-Anschluss: D-Sub 9-polig (Buchse)
LAN
RJ-45, 10BASE-T/100BASE-TX
IR (Control-S)
Control-S-Eingangsanschluss: Stereo-Miniklinke
Akustisches Rauschen
Lampenmodus: Standard
35 dB
Betriebstemperatur/Luftfeuchtigkeit bei Betrieb
Betriebstemperatur/Luftfeuchtigkeit bei Betrieb
0 °C bis 40 °C/35 % bis 85 % (nicht kondensierend
Lagertemperatur/Luftfeuchtigkeit bei Lagerung
Lagertemperatur/Luftfeuchtigkeit bei Lagerung
-20 °C bis +60 °C/10 % bis 90 % (nicht kondensierend)
Betriebsspannung
Betriebsspannung
100 bis 240 V AC, 4,6 A bis 1,9 A, 50/60 Hz
Leistungsaufnahme
100 bis 120 V AC
Lampenmodus: Hoch: 449 W
100 bis 120 V AC
Lampenmodus: Hoch: 426 W
Leistungsaufnahme (Standby-Modus)
100 bis 120 V AC
0,2 W (bei „Standby Mode“ auf „Low“)
220 bis 240 V AC
0,3 W (bei „Standby Mode“ auf „Low“)
Leistungsaufnahme (Netzwerk-Standby-Modus)
100 bis 120 V AC
8,5 W (LAN) (bei „Standby Mode“ auf „Standard“)
220 bis 240 V AC
9,5 W (LAN) (bei „Standby Mode“ auf „Standard“)
Standby-Modus/Netzwerk-Standby-Modus aktiviert
Standby-Modus/Netzwerk-Standby-Modus aktiviert
Nach ca. 10 Minuten
Wärmeabstrahlung
100 bis 120 V AC
1528 BTU/h
220 bis 240 V AC
1450 BTU/h
Abmessungen (B x H x T)
Abmessungen (B x H x T) (ohne hervorstehende Teile)
Ca. 390 x 134 x 487 mm
Gewicht
Gewicht
Ca. 11 kg
Mitgeliefertes Zubehör
Fernbedienung
RM-PJ19
Optionales Zubehör
Projektionsobjektive
VPLL-Z2009/Z1024/Z1032
Adapter für Projektionsobjektiv
PK-F30LA1
Hinweise
*1
Mit mitgeliefertem Standardobjektiv
*2
Bei dieser Angabe handelt es sich um die erwartete Wartungszeit, nicht die garantierte Zeit. Der tatsächliche Wert hängt von den Umgebungsbedingungen und dem Projektoreinsatz ab.
*3
Bei dieser Angabe handelt es sich um einen Durchschnittswert.
*4
Verfügbar für reduziertes VESA-Austastsignal.
*5
Von EINGANG A und EINGANG B.
*6
Fungiert als Audiomischerfunktion. Ausgang von einem ausgewählten Kanal; nicht im Standby-Modus verfügbar.