VPL-FHZ75/VPL-FHZ70

Bei diesen kompakten, eleganten Laserprojektoren kommen modernste Bildinnovation von Sony, zuverlässiger Betrieb und Funktionen für eine einfache Installation voll zur Geltung, sodass sie sich ideal für Projektionsanwendungen mit hoher Lichtleistung in Unternehmen, Bildungsumgebungen und öffentlichen Bereichen mittlerer Größe eignen.

Helle Bilder mit äußerst hohem Kontrast

Die fortschrittliche Laserlichtquelle des Projektors wird durch ein neu entwickeltes 0,76“-LCD-Panel mit integriertem optischen Kompensator ergänzt. Im Zusammenspiel mit der leistungsfähigen Signalverarbeitung entstehen gestochen scharfe, helle Bilder (6500 Lumen VPL-FHZ75, 5500 Lumen VPL-FHZ70) mit einem Kontrast von ∞:1 und einer äußerst stabilen und präzisen Farbwiedergabe.

Moderne Technologien zur Feinabstimmung der Bildqualität

Die herausragende Bildqualität wird durch die einzigartige Technologie Reality Creation von Sony für hochauflösende Bilder weiter verbessert. Hierbei wird auf eine leistungsstarke Datenbank zum Musterabgleich zurückgegriffen, um Bilder mit niedriger Auflösung zu optimieren und zu schärfen, ohne dass sich das digitale Bildrauschen erhöht.

Schnelle und einfache Einrichtung

Sony hat intelligente Einstellungen entwickelt, die die Installation vereinfachen: In Voreinstellungen sind Helligkeit, Kühlsystem, Farbe und andere Projektoreinstellungen so angepasst, dass die Leistung für Konferenz-/Schulungsräume, Museen, Veranstaltungsorte und Setups mit mehreren Leinwänden optimiert wird.

Elegantes, dezentes Design

Das schlanke, elegante Gehäuse weist eine flache Oberfläche auf und fügt sich bei der Deckenmontage des Projektors dezent in die Umgebung ein. Die saubere Optik wird auch durch eine neue Anschlussabdeckung betont, hinter der das Kabelgewirr verschwindet.

Innovative Funktionen

Vernetzte Steuerung und Überwachung

Der Projektor lässt sich problemlos in AV-Umgebungen integrieren und verfügt über führende Steuerungs-, Überwachungs- und Verwaltungssysteme wie Crestron Connected™ und Extron® XTP™ Systems.*

* Extron und XTP Systems sind Marken von RGB Systems Inc.

Reduzierte Wartung

Die Laserlichtquelle bietet eine Betriebsdauer von bis zu 20.000 Stunden* ohne Lampenwechsel. Somit wird der Wartungsaufwand im Vergleich zu herkömmlichen Projektoren verringert.

* Abhängig von Nutzung und Umgebung.

Gleichbleibende Helligkeit

Benutzer profitieren von einer gleichbleibenden Bildhelligkeit über die gesamte empfohlene Lebensdauer der Laserlichtquelle von 20.000 Stunden.

Vielseitige Objektivoptionen

Es ist eine große Palette an Objektiven verfügbar, mit denen der Projektor de facto für jede Raumgröße und alle Projektionsanforderungen gerüstet ist. Die Bajonettfassung mit Schnellentriegelung ermöglicht einen ganz einfachen Objektivwechsel.

Großzügiger Lens-Shift-Bereich

Bei begrenzten Raumverhältnissen wird bei der Positionierung des Projektors mehr Flexibilität ermöglicht und sichergestellt, dass Publikum und Vortragende nicht von der Lichtquelle abgelenkt werden.

Einfaches Edge-Blending

Die Bilder von mehreren Projektoren lassen sich nahtlos und mit Farbabgleich zu atemberaubenden, überdimensionalen Projektionen in Unternehmen oder Bildungsumgebungen kombinieren.

Problemlose Filterreinigung

Im Zentrum stehen großartige Bilder statt mühsamer Wartungsaufgaben: Mit dem automatisierten Reinigungssystem wird der Staub alle 100 Stunden entfernt.

Automatische Kalibrierung

Nach einem längeren Zeitraum kann die Farbe automatisch wieder auf die werkseitige Kalibrierung zurückgesetzt werden – zusätzliche Kalibrierungsgeräte sind dabei nicht erforderlich.

Technische Daten

Anzeigesystem
Anzeigesystem
3LCD-System
Display-Gerät
Größe des effektiven Anzeigebereichs
Neues 0,76“-LCD-Panel (19 mm) x 3 BrightEra LCD-Panel, Bildseitenverhältnis: 16:10
Anzahl der Pixel
6,912,000 (1920 x 1200 x 3) Pixel
Projektionsobjektiv *1
Fokus
Elektrisch
Zoom – Elektrisch/Manuell
Elektrisch
Zoom – Faktor
Ca. 1,6-fach
Projektionsverhältnis
1,39:1 bis 2,23:1
Lens-Shift – Elektrisch/Manuell
Elektrisch
Lens-Shift – Bereich vertikal
-5 %, +70 %
Lens-Shift – Bereich horizontal
+/-32 %
Lichtquelle
Typ
Laserdiode
(Max.) Reinigungs- und Austauschintervall des Filters *2
(Max.) Filterreinigungs-/Austauschintervall
20000 Std. (bis zur Wartung)
Leinwandgröße
Leinwandgröße
40“ bis 600“ (1,02 m bis 15,24 m) (diagonal gemessen)
Lichtleistung
Betriebsart: Standard
6500 lm
Betriebsart: Mittel
5200 lm
Farblichtleistung
Betriebsart: Standard
6500 lm
Betriebsart: Mittel
5200 lm
Kontrastverhältnis (weiß/schwarz) *3
Kontrastverhältnis (weiß/schwarz)
∞:1
Anzeigbare Scanfrequenz
Horizontal
15 kHz bis 92 kHz
Vertikal
48 Hz bis 92 Hz
Display-Auflösung
Computersignaleingang
Maximale Display-Auflösung: 1.920 x 1.200 Pixel *4
Videosignaleingang
NTSC, PAL, SECAM, 480/60i, 576/50i, 480/60p, 576/50p, 720/60p, 720/50p, 1.080/60i, 1.080/50i
Nur für digitalen HDMI-Signaleingang; 1.080/60P, 1.080/50p, 1.080/24p
Farbsystem
Farbsystem
NTSC3.58, PAL, SECAM, NTSC4.43, PAL-M, PAL-N, PAL60
(Max.) Trapezkorrektur
Horizontal
+/- 30 Grad
Vertikal
+/- 30 Grad
EINGANG AUSGANG (Computer/Video/Steuerung)
Eingang A
RGB-/Y-PB-PR-Eingangsanschluss: Mini-D-Sub, 15-polig (Buchse)
Audio-Eingangsanschluss: Stereo-Miniklinke
Eingang B
DVI-Eingangsanschluss: DVI-D 24-polig (Single-Link), HDCP-Unterstützung
Audio-Eingangsanschluss: Gemeinsam mit EINGANG A
Eingang C
HDMI-Eingangsanschluss: HDMI, 19-polig, HDCP-Unterstützung
Audio-Eingangsanschluss: HDMI-Audio-Unterstützung
Eingang D
HDBaseT-Schnittstellenanschluss: RJ45, Übertragung von 4 Signalen (Video, Audio, LAN, Steuerung)
Video-Eingang
Videoeingangsanschluss: BNC
Audio-Eingangsanschluss: Gemeinsam mit Eingang A
AUSGANG A
Monitorausgang für Eingangsanschluss A: Mini-D-Sub, 15-polig (Buchse)
Audio-Ausgangsanschluss: Stereo-Miniklinke
AUSGANG B
Monitorausgang für Eingangsanschluss B: DVI-D 24-polig (Single-Link), HDCP nicht unterstützt
Audioausgang, Monitorausgang: Stereo-Miniklinke
Fernbedienung
D-Sub, 9-polig (Stecker)/RS232C
LAN
RJ45, 10BASE-T/100BASE-TX
IR (Control-S)
Stereo-Miniklinkenbuchse, Phantomspeisung 5 V DC
Akustisches Rauschen
Lampenmodus: Mittel
36 dB
Betriebstemperatur/Luftfeuchtigkeit bei Betrieb
Betriebstemperatur/Luftfeuchtigkeit bei Betrieb
0 °C bis 40 °C/20% bis 80% (nicht kondensierend)
Lagertemperatur/Luftfeuchtigkeit bei Lagerung
Lagertemperatur/Luftfeuchtigkeit bei Lagerung
−10 °C bis +60 °C/20 % bis 80 % (nicht kondensierend)
Betriebsspannung
Betriebsspannung
100 bis 240 V AC, 5,4 A bis 2,2 A, 50 Hz/60 Hz
Leistungsaufnahme
100 bis 120 V AC
Betriebsart: Standard: 537 W
220 bis 240 V AC
Betriebsart: Standard: 518 W
Leistungsaufnahme (Standby-Modus)
100 bis 120 V AC
0,5 W (bei „Standby Mode“ auf „Low“)
220 bis 240 V AC
0,5 W (bei „Standby Mode“ auf „Low“)
Leistungsaufnahme (Netzwerk-Standby-Modus)
100 bis 120 V AC
16,0 W (LAN)
20,7 W (HDBaseT)
20,7 W (alle Terminals und Netzwerke angeschlossen) (bei „Standby Mode“ auf „Standard“)
220 bis 240 V AC
13,3 W (LAN)
18,7 W (HDBaseT)
18,7 W (alle Terminals und Netzwerke angeschlossen) (bei „Standby Mode“ auf „Standard“)
Standby-Modus/Netzwerk-Standby-Modus aktiviert
Standby-Modus/Netzwerk-Standby-Modus aktiviert
Ca. 10 Minuten
Wärmeabstrahlung
100 bis 120 V AC
1833 BTU/h
220 bis 240 V AC
1768 BTU/h
Abmessungen (B x H x T)
Abmessungen (B x H x T) (ohne hervorstehende Teile)
460 x 169 x 515 mm
Gewicht
Gewicht
Ca. 16 kg
Optionales Zubehör
Objektiv
VPLL-3003/3007/Z3009/Z3010/Z3024/Z3032
Hinweise
*1
Mit mitgeliefertem Standardobjektiv
*2
Bei dieser Angabe handelt es sich um die erwartete Wartungszeit, nicht die garantierte Zeit. Der tatsächliche Wert hängt von den Umgebungsbedingungen und dem Projektoreinsatz ab.
*3
Bei dieser Angabe handelt es sich um einen Durchschnittswert.
*4
Verfügbar für reduziertes VESA-Austastsignal.

Ressourcen und Downloads

Broschüren
Software und Firmware