SNC-EM642R (SNCEM642R)

Robuste Mini-Dome-Full HD-IP-Netzwerkkamera mit Infrarot für den Außenbereich (E-Serie)

HändlersucheKontakt

Übersicht

Widerstandsfähige Überwachung rund um die Uhr, bei jedem Wetter, mit ausgezeichneter Full HD-Qualität, besonders hoher Lichtempfindlichkeit, Bildstabilisierung und erweiterter Infrarotsteuerung
Diese Mini-Dome-Netzwerkkamera liefert rund um die Uhr Bilder in Full HD-Qualität – drinnen und draußen. Die vandalismussichere und wetterfeste SNC-EM642R eignet sich ideal für eine breite Palette anspruchsvoller Sicherheits- und Überwachungsanwendungen in Banken, Fabriken, Einkaufszentren und Büros sowie in Flughäfen, Parkhäusern und Transportsystemen.

Die Kamera erfasst scharfe, rauscharme Bilder in Full HD-Qualität, auch bei schwierigen Lichtverhältnissen. Der lichtempfindliche 1/2,8“-Exmor-R-CMOS-Bildsensor bietet zusammen mit XDNR-Verarbeitung eine verbesserte Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen und das Erreichen einer Mindestlichtstärke von 0,006 Lux (30 IRE) im Farbmodus.

View-DR erweitert den Dynamikbereich und sorgt so für eine optimierte Bildqualität, vor allem in kontrastreichen Szenen und solchen mit starkem Gegenlicht, z. B. in sonnendurchfluteten Büros oder Tiefgarageneinfahrten. Die Bildstabilisierung garantiert klare und scharfe Bilder, selbst wenn die Kamera auf einer Mastbefestigung oder an einer Halterung Erschütterungen ausgesetzt ist.

Mit der integrierten Infrarotstrahlung und der erweiterten Infrarotsteuerung kann die Kamera bei vollständiger Dunkelheit sehen und so nahe oder weit entfernte Objekte ohne Überbelichtung aufnehmen. Die SNC-EM642R kann Objekte in völliger Dunkelheit auf Entfernungen von bis zu 60 m (30 IRE) klar erfassen.

Durch die hinzugefügte Edge-Speicherung auf SD-Karte können Video-/Audiodaten direkt von der Kamera aufgezeichnet werden, wenn sie durch einen Alarm ausgelöst wird. Dies liefert wertvolle Redundanz für den Fall eines vorübergehenden Netzwerkausfalls: Die Aufzeichnung auf den Netzwerkserver wird automatisch fortgesetzt, sobald die normale Netzwerkverbindung wiederhergestellt wird.

Die Installation der SNC-EM642R wird durch die Benutzeroberfläche, Benutzerfreundlichkeit und den Formfaktor vereinfacht, die aus der vorherigen Generation der Sony E-Serie vertraut sind. Die komplett abgedichtete Mini-Dome-Einheit eignet sich für den Einsatz bei extremen Temperaturen (von -40 °C bis +50 °C mit PoE+ oder von -30 °C bis +50 °C mit PoE) und garantiert zuverlässigen Betrieb unter schwierigen Bedingungen im Innen- und Außenbereich. Die vandalismussichere Bauweise der Kamera erfüllt die Schutzart IK10 (Schutz gegen mechanische Einwirkungen) sowie IP66 für den Schutz vor Wasser und Staub.

Funktionen

Konzipiert für die mühelose Handhabung unter anspruchsvollen Bedingungen
Die vandalismussichere Bauweise der Kamera erfüllt die Schutzart IK10 (Schutz gegen mechanische Einwirkungen). Die Kamera verfügt über ein wasser- und staubdichtes Gehäuse gemäß Schutzklasse IP66 und eignet sich dadurch ideal für Überwachungen im Außenbereich sowie feuchte Innenumgebungen, in denen es zum Eindringen von Wasser kommen kann.
Gestochen scharfe Bilder in jeder Szene dank Full HD
Diese Kamera liefert Detailgenauigkeit für eine Vielzahl von tagtäglichen Videosicherheits- und Überwachungsumgebungen – vom Einzelhandel bis hin zu Schulen und Banken. Der lichtempfindliche 1/2,8“-Exmor-R-CMOS-Bildsensor bietet zusammen mit XDNR-Verarbeitung eine verbesserte Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen und das Erreichen einer Mindestlichtstärke von 0,006 Lux (30 IRE) im Farbmodus.
Videomaterial mit weniger Erschütterungen
Der integrierte Bildstabilisator minimiert die Folgen von Verwacklungen der Kamera – zum Beispiel wenn die Kamera an einem Mast befestigt oder mechanischen Erschütterungen ausgesetzt ist. Durch klarere und stabilere Videobilder kann das Geschehen in jeder Szene leichter verfolgt werden.
Intelligente Bewegungs- und Gesichtserkennung – nie den entscheidenden Moment verpassen
Mit der integrierten Bewegungserkennung können eine Reihe von Aktionen ausgelöst werden – von der Speicherung und Übertragung von Bildern bis hin zur Aktivierung externer Alarme. Ein intelligenter Verarbeitungsalgorithmus minimiert Fehlalarme, die durch Lärm, Wetter oder Umgebungsgeräusche ausgelöst werden. Die ebenfalls unterstützte Gesichtserkennung ermöglicht ein schnelles Auflisten der Aufnahmen, in denen ein bestimmtes Gesicht vorkommt.
Klare Bilder bei totaler Dunkelheit dank erweiterter Infrarotsteuerung
Durch integrierte IR-Strahler können Objekte in völliger Dunkelheit auf Entfernungen von bis zu 60 m (30 IRE) klar erfasst werden. Die View-DR Technologie sorgt dafür, dass Bilder in schwarz-weiß sowohl direkt vor der Kamera als auch weit entfernt klar und ohne Überbelichtung aufgenommen werden können.
Bessere Bilder zu jeder Tages- und Nachtzeit
Die optische Tag-/Nachtumschaltung wechselt je nach Lichtverhältnissen automatisch in den Tag- bzw. Nachtmodus.
Optimale Bildqualität in jeder Situation
Eine große Auswahl an Bildmodi bietet für fast alle denkbaren Anwendungen und Lichtverhältnisse die ideale Einstellung für beste Bildqualität.
Aufnahmequalität passend zum Netzwerk
Zur Auswahl stehen die Komprimierungsmodi CBR (konstante Bitrate), VBR (variable Bitrate) oder VBR mit Höchstgrenze für optimale Aufnahmequalität je nach Zustand des IP-Netzwerks.
Edge-Aufzeichnung auf SD-Karte für zuverlässigen Betrieb
Durch die Edge-Speicherung auf SD-Karte können Video-/Audiodaten direkt von der Kamera aufgezeichnet werden, wenn sie durch einen Alarm ausgelöst wird. Dies liefert wertvolle Redundanz für den Fall eines vorübergehenden Netzwerkausfalls: Die Aufzeichnung auf den Netzwerkserver wird automatisch fortgesetzt, sobald die normale Netzwerkverbindung wiederhergestellt wird.
Zuverlässige Überwachung dank Edge-Analyse
Die leistungsstarke DEPA-Advanced-Videoanalytik verbessert die intelligente Bewegungserkennung dank regelbasierter Alarmauslöser und reduziert durch Alarme mit Objektfiltern, wie „Passieren“ oder „Eindringen“, zusätzlich Fehlalarme.
Reduzierte Kosten für Verkabelung dank Power Over Ethernet (PoE)
Durch Power over Ethernet (PoE) kann die Kamera ein und dasselbe Ethernetkabel für die Stromversorgung und die Datenübertragung nutzen – dies verringert die Kosten und den Installationsaufwand.
Anzeige und Steuerung über das Smartphone
Über Ihr Android- oder iOS-Smartphone bzw. -Tablet können Sie die Bilder der Kamera in Echtzeit ansehen. Sie brauchen dafür keine spezielle App.
ONVIF-kompatibel (Open Network Video Interface Forum)
Die Unterstützung von ONVIF vereinfacht die Interoperabilität mit anderen Netzwerkvideogeräten. ONVIF (Open Network Video Interface Forum) legt ein allgemeines Protokoll für den Informationsaustausch zwischen Netzwerkvideogeräten fest, einschließlich automatischer Geräteerkennung und Video-Streaming.
Schnelle, einfache Installation
Die schnelle, einfache Einstellung von Fokus und Zoom vereinfacht die Installation und reduziert gleichzeitig die Wartungsdauer. Die Konfiguration der Netzwerkeinstellungen wird durch die im Lieferumfang enthaltene SNC Easy IP Setup-Anwendung leicht gemacht.
Zuverlässig bei jedem Wetter
Die Kamera arbeitet zuverlässig in einem großen Temperaturbereich von -30 bis +50 °C. Mit Wasser- und Staubschutz nach IP66 eignet sie sich ideal für den Außenbereich.

Technische Daten

Kamera
Bildsensor
1/2,8“-Exmor-R-CMOS-Sensor (Progressive Scan)
Anzahl effektiver Pixel
Ca. 2,13 Megapixel
Signalsystem
NTSC/PAL (umschaltbar)
Synchronisationssystem
Interne Synchronisation
Mindestlichtstärke (50 IRE)
Farbe: 0,01 Lux (F1,2, View-DR aus, VE aus, AGC ein, 1/30 s, 30 Bilder/s)
S/W: 0 Lux (IR-LED an)
Mindestlichtstärke (30 IRE)
Farbe: 0,006 Lux (F1,2, View-DR aus, VE aus, AGC an, 1/30 s, 30 Bilder/s)
S/W: 0 Lux (IR-LED an)
Dynamikbereich
Entspricht 90 dB mit View-DR-Technologie
Signalrauschabstand (Verstärkung 0 dB)
Über 50 dB
Verstärkung
Auto
Shutter-Geschwindigkeit
1/1 bis 1/10.000 s
Belichtungssteuerung
Belichtungsausgleich, Shutter-Geschwindigkeit, Blende
Weißabgleich
ATW, ATW-PRO, Leuchtstofflampe, Quecksilberlampe, Natriumdampflampe, Halogen-Metalldampflampe, weiße LED, One-Push WB, manuell, innen, außen
Objektiv
CS-Mount-Objektiv mit variabler Brennweite
Easy-Zoom
Ja
Zoomfaktor
3-facher optischer Zoom
4-facher digitaler Zoom
12-facher Gesamtzoom
Easy Focus für die Installation
Ja
Horizontaler Betrachtungswinkel
105,3° bis 35,6°
Vertikaler Betrachtungswinkel
56,9° bis 20,1°
Brennweite
f = 3,0 bis 9,0 mm
Blende
F1,2 (Weit) bis F2,1 (Tele)
Mindestabstand zum Objekt
300 mm
Schwenk-/Neige-/Drehwinkel (man.)
±192°
-7 ° bis +75 °
-99 ° bis +180 °
IR-Strahler
Ja
Wellenlänge (typisch): 850 nm, IR-LED: 20 Stück)
IR-Reichweite (50 IRE)
40 m
131 ft.
IR-Reichweite (30 IRE)
60 m
197 ft.
Weißlicht-LED-Beleuchtung
Nein
Kamerafunktionen
Tag/Nacht
True D/N
Tag/Nacht in Verbindung mit Easy Focus
Ja
E-Flip
Ja
Bild-Drehung
90°, 270°
Spiegelung
Ja
Wide-D
View-DR
Farbtonkorrektur
Visibility Enhancer
Rauschunterdrückung
XDNR
Bildstabilisator
Elektronisch
Bildmodus
Ja
Privatzonenmaskierung (Anzahl)
20
Privatzonenmaskierung (Form)
Viereck gebildet aus vier Eckpunkten
Privatzonenmaskierung (Farbe/Effekt)
Lichtdicht 14 Farben (Schwarz, Weiß, Rot, Grün, Blau, Cyan, Gelb, Magenta, Grau (6 Stufen)), Mosaik
Edge-Speicherung
Ja
Alarmansagen
Ja
Vandalismussicher
IK10
Staubschutz
IP66
Überlagerung Anzahl
3 unabhängige Positionen für Zeichen (Codec, Datum/Uhrzeit, Ereignis, Text (max. 64 Zeichen)), 1 unabhängige Position für Logo
Überlagerung Sprache
Englisch
Menüsprache
Deutsch, Englisch, Japanisch, Chinesisch (vereinf.),Chinesisch (trad.), Französisch, Spanisch, Italienisch, Koreanisch, Portugiesisch, Russisch, Arabisch, Hindi, Vietnamesisch, Thai, Türkisch, Polnisch
Video
Auflösung
1.920 x 1.080, 1.280 x 720, 1.024 x 576, 720 x 576, 720 x 480, 704 x 576, 640 x 480, 640 x 360, 352 x 288, 320 x 184 (H.264, JPEG)
Komprimierungsformat
H.264 (High/Main/Baseline Profile), JPEG
Maximale Bildwechselfrequenz
H.264: 60 Bilder/s (1.920 x 1.080)
JPEG: 60 Bilder/s (1.280 x 720)
Bitraten-Steuerungsmodus
CBR/VBR (wählbar)
Bereich Bitrate-Einst.
64 Kbit/s bis 32 Mbit/s
Solid PTZ
Ja
Elektrisches Objektiv mit variabler Brennweite
Ja
Adaptive Rate Control
H.264
Bandbreitensteuerung
JPEG
Multistreaming-Funktion
Ja (3)
Anzahl der Clients
20
Intelligente Video-/Audioanalyse
Analyse-Architektur
DEPA Advanced
Intelligente Bewegungserkennung
Ja
Gesichtserkennung
Ja
Sabotagealarm
Ja
Szenenanalyse
Passieren, Eindringen, Erkennung unbeaufs. Gegenstände, Erkennung entf. Gegenstände)
Audio
Komprimierungsformat
G.711/G.726/AAC (16 kHz, 48 kHz)
Systemanforderungen
Betriebssystem
Windows 7 (32/64 Bit) Ultimate, Professional Edition
Windows 8.1 Pro (32/64 Bit)
Windows 10 Pro (32/64 Bit)
Prozessor
Intel Core i7, 2,8 GHz oder höher
Speicherkapazität
2 GB oder mehr
Webbrowser
Microsoft Internet Explorer Ver. 11.0
Firefox Ver. 50.1 (nur kostenloses Viewer-Plug-in)
Google Chrome Ver. 55.0 (nur kostenloses Viewer-Plug-in)
SNC-Toolbox
Ja
SNC-Toolbox mobile
Ja
Netzwerk
Protokolle
IPv4, TCP, UDP, ARP, ICMP, IGMP*, HTTP, DHCP, DNS, NTP, RTP/RTCP, RTSP über TCP, SMTP über HTTP, IPv6, HTTPS, FTP (Client), SNMP (v1, v2c, v3), SSL

*SSM (Source Specific Multicast) wird unterstützt.
QoS
DSCP
Multicast-Streaming-Support
Ja
ONVIF-kompatibel
Profile S
Authentifizierung
IEEE802.1X
Schnittstelle
Analoger Videoausgang
BNC (1x), 1,0 Vss, 75 Ω, unsymmetrisch, Sync. negativ
700 TV-Zeilen (analoges Video)*2
Analoger Monitorausgang für die Einrichtung
Cinch-Buchse 1x
Mikrofoneingang
Klinkenbuchse (mono)
Line-Eingang
Klinkenbuchse (mono)
Line-Ausgang
Klinkenbuchse (mono), max. Ausgangspegel: 1 Vrms
Netzwerkanschluss
10BASE-T/100BASE-TX (RJ-45)
Kartensteckplätze
SD 1 x
Bestätigter SD-Kartentyp
Max. 256 GB *3
Allgemeines
Betriebsspannung
IEEE802.3at-konform (PoE/PoE+ System)
Leistungsaufnahme
Max. 18 W (IEEE802.3at (PoE+))
Max. 12,8 W (IEEE802.3af (PoE))
Betriebstemperatur
-40 °C bis +50 °C (PoE+)
-30 °C bis +50 °C (PoE)
* Wird die Kamera in Umgebungen mit hohen Temperaturen installiert oder direktem Sonnenlicht ausgesetzt, empfehlen wir unbedingt, den optionalen Wetterschutz SNCA-WP602 zu verwenden.

-40 °F bis +122 °F (PoE+)
-22 °F bis +122 °F (PoE)
* Wird die Kamera in Umgebungen mit hohen Temperaturen installiert oder direktem Sonnenlicht ausgesetzt, empfehlen wir unbedingt, den optionalen Wetterschutz SNCA-WP602 zu verwenden.
Einschalttemperatur
-30°C bis +50 °C (PoE+)
-20°C bis +50 °C (PoE)

-22°F bis +122°F (PoE+)
-4°F bis +122°F (PoE)
Lagertemperatur
-20°C bis 60°C
-4°F bis 140°F
Luftfeuchtigkeit bei Betrieb
20 % bis 90 % (nicht kondensierend)
Luftfeuchtigkeit bei Lagerung
20 % bis 80 % (nicht kondensierend)
Integrierte Heizung
Ja
Abmessungen (B x H x T) *1
φ 166 x 128 mm
φ 6 5/8 x 5 1/8“
Gewicht
Ca.1.740 g
Ca. 3 lb 13 oz
Externes Material
Gehäuse, Oberseite: ADC12
Gehäuse, Unterseite: ADC12
Dome-Abdeckung: PC
Aufsatz: PC
Externe Farbe
Abdeckung oben: Munsell: 4,4 BG 8,4/0,2
Gehäuse, Unterseite: Munsell: 4,4 BG 8,4/0,2
Aufsatz: Munsell: 4,4 BG 8,4/0,2
Sicherheitsbestimmungen
UL2044, IEC60950-1 (CB)
VCCI (Klasse A), FCC (Klasse A), IC (Klasse A)
Emission: EN55032 (Klasse A)
Störfestigkeit: EN55024+ EN50130-4
Emission: AS/NZS CISPR32 (Klasse A)
KC
EMC-TR
Mitgeliefertes Zubehör
Halterung (1)
Schablone (1)
Sicherungskabel (1)
Schraubenschlüssel (1)
Montageschrauben für Kameraeinheit (4)
Schraube (8 x M4) (2)
Sicherheitsbestimmungen (1)
Kabelhalter (1)
LAN-Kabelhalter (1)
Betriebsanleitung – Informationen zum Download (1)
Optionales Zubehör
YT-ICB45 (Deckenhalterung)
SNCA-WP602 (Wetterschutz)
Hinweise
*1
Bei den Maßen handelt es sich um ungefähre Werte.
*2
Bildschirmverhältnis 4:3
*3
Die maximale Anzahl von Ereignisaufnahmen auf der SD-Karte beträgt 4000. Möglicherweise wird je nach festgelegter Grenze für Ereignisaufnahmen nicht die Gesamtkapazität der SD-Karte aufgebraucht.