SNC-VM600 (SNCVM600)

Mini-Dome-Kamera mit 720p/60 Bildern/s und IPELA ENGINE EX™ – V-Serie

HändlersucheKontakt

Übersicht

Die Mini-Dome-Netzwerkkamera SNC-VM600 bietet eine Reihe neuer Funktionen und Leistungsmerkmale für eine HD-Überwachungskamera mit einer maximalen Auflösung von 1.280 x 1.024 und einer optimierten Empfindlichkeit dank eines neuen Exmor-CMOS-Sensors.

Die SNC-VM600 ist mit dem Signalverarbeitungssystem IPELA ENGINE EX ausgestattet und bietet moderne Funktionen wie eine High Frame Rate und eine verbesserte Bildverarbeitung mit View-DR, XDNR und DEPA Advanced. Der Modus für eine hohe Bildwechselfrequenz – 60 Bilder/s und 50 Bilder/s – liefert bei Videos einen fließenderen, natürlicheren Bewegungsablauf. Mit View-DR bei 130 dB können Objekte sogar bei sehr schwierigen Lichtverhältnissen wie zum Beispiel bei starkem Gegenlicht oder in kontrastreicher Umgebung klar festgehalten werden. XDNR (eXcellent Dynamic Noise Reduction) liefert Ihnen klare, rauscharme Bilder bei geringem Licht. Dank der DEPA Advanced-Technologie, die intelligente Video- und Audioanalyse ermöglicht, wird je nach Benutzereinstellungen ein Alarm ausgelöst. Die kamerainterne Analyse wird durch zusätzliche Funktionen wie die Gesichtserkennung und die Erkennung von unbeaufsichtigten und entfernten Objekten verbessert.

Die Kamera SNC-VM600 bietet eine hohe Empfindlichkeit mit einer Mindestbeleuchtung von 0,05 Lux im Farbmodus und 0,04 Lux im S/W-Modus. Zur einfachen Installation kann sie mit PoE (IEEE 802.3af-konform), einer Wechselspannung von 24 V +/-20 % oder einer Gleichspannung von 12 V +/-10 % betrieben werden.

Funktionen

Herausragende HD-Bildqualität von 720p/60 Bildern/s
Die ausgezeichnete HD-Bildqualität mit 720p/60 Bildern/s und einer maximalen Auflösung von bis zu 1.280 x 1.024 ist bei der Videoüberwachung ein enormer Vorteil.
Hochwertige Bilder mit geringem Rauschen dank Exmor-CMOS-Sensor
Der hochauflösende Exmor-CMOS-Sensor wurde vom Sony-Broadcastsortiment übernommen und bietet verbesserte Bildakquisition bei geringen Rauschwerten.
Einzigartige Funktionen durch das Signalverarbeitungssystem IPELA ENGINE EX
IPELA ENGINE EX unterstützt eine hohe Bildwechselfrequenz von bis zu 60 Bildern/s*, View-DR, XDNR (eXcellent Dynamic Noise Reduction) und die DEPA Advanced-Technologie zur intelligenten Video- und Audioanalyse.

*Hinweis: Der Modus für eine hohe Bildwechselfrequenz und ViewDR können nicht gleichzeitig verwendet werden.
DEPA bietet eine intelligente, anpassbare Bilderfassung und Alarmauslösung
Die DEPA-Plattform von Sony ermöglicht eine intelligente Videoanalyse, die sich aus einer Kombination der kamerainternen Intelligenz und der Überwachungskriterien zusammensetzt, die entscheiden, ob ein Bild aufgezeichnet oder ein Alarm ausgelöst werden soll.
Betrieb bei niedriger Mindestlichtstärke
Die SNC-VM600 kann im Farbmodus (F1,2, View-DR AUS, VE AUS, AGC EIN, 1/30 s, 30 Bilder/s) bei einer Mindestlichtstärke von 0,05 Lux und im S/W-Modus bei 50 IRE und 30 Bildern/s bei einer Mindestlichtstärke von 0,04 Lux betrieben werden.
Mehrere Video- und Audio-Codecs
Die SNC-VM600 unterstützt die Video-Codecs H.264 (High/Main/Baseline Profile) /JPEG und die Audio-Codecs AAC (16 kHz/48 kHz)/G.726/G.711.
Optische Tag-/Nachtumschaltung für optimale Bildqualität unter allen Lichtverhältnissen
Die Tag-/Nachtumschaltung wechselt je nach Lichtverhältnissen automatisch zwischen Tag- (Farbe) und Nachtmodus (S/W). Im Nachtmodus wird der IR-Cut-Filter entfernt, damit die Kamera Nah-Infrarotlicht erkennen und Bilder wiedergeben kann, die mit bloßem Auge nicht gesehen werden können.
ONVIF-Konformität für unkomplizierte Kompatibilität
Die Kamera unterstützt ONVIF (Open Network Video Interface Forum) Profile S. Hierbei handelt es sich um ein weitverbreitetes Protokoll für den Informationsaustausch zwischen Netzwerkvideogeräten, das die unkomplizierte Kompatibilität mit zahlreichen Geräten und Herstellern garantiert.