PCS-XG100S (PCSXG100S)Eingestellt

Full-HD-Videokonferenzsystem (nur Codec)

Händlersuche

Übersicht

Steigern Sie die Effizienz der Zusammenarbeit mit diesem leistungsfähigen, benutzerfreundlichen Videokonferenzsystem, das sich ideal für die geschäftskritische Kommunikation sowie für Anwendungen in Sendeanstalten und Hochschulen eignet.
Dieses leistungsfähige, benutzerfreundliche Full HD-Videokonferenzsystem bietet eine herausragende Bild- und Tonqualität sowie vielseitige Collaboration-Tools und flexible Konfigurationsmöglichkeiten.

Mit ruckelfreien, detailreichen Full HD-Bildern (1080p) und einer Bildwechselfrequenz von bis zu 60 Bildern/s eignet sich die PCS-XG100S ideal für die erfolgskritische geschäftliche Kommunikation sowie für Anwendungen im Broadcasting, im Hochschulbereich, in der Medizin und im Gesundheitswesen.

Die hervorragenden Bilder der PTZ-Kamera (nicht im Lieferumfang des PCS-XG100S inbegriffen) und der klare, natürliche Ton tragen ebenfalls zur hohen Qualität des Systems bei. „Dual-Stream“-Full HD-Videos und PC-Präsentationen können nahtlos mit 30 Bildern/s für entfernt gelegene Standorte freigegeben werden.

Sie können Kamerabilder von nah und fern sowie PC-Präsentationen mit einer herausragenden Anzeigeflexibilität auf einem, zwei oder drei angeschlossenen Videomonitoren anzeigen.

Die optionale, integrierte MCU ermöglicht Multipoint-Konferenzen über IP und ISDN zwischen bis zu sechs Standorten. Durch die einfache Installation einer Softwareoption sind sogar Multipoint-Konferenzen über IP zwischen bis zu neun Standorten möglich. Für Konferenzen mit bis zu 16 Standorten gleichzeitig können zwei PCS-XG100S-Systeme ohne weitere Hardware hintereinandergeschaltet werden. HD-Konferenzen können auf ein USB-Speichermedium zur einfachen Freigabe und erneuten Anzeige aufgezeichnet werden.

Die Einrichtung ist erfreulich unkompliziert und dank des schnellen Systemstarts können Sie direkt zum Geschäftlichen übergehen. Auch die Bedienung ist ganz einfach: Wählen Sie mit der im Lieferumfang enthaltenen Fernbedienung einfach einen Kontakt aus, um die Konferenz mit einem Tastendruck zu starten.

Das System ist unter der Produktnummer PCS-XG100/PCS-XG100H auch als Bundle-Version mit der PTZ-Kamera SRG-120DH erhältlich.

Funktionen

Bessere Kommunikation durch Full-HD-Bilder im 60p-Format
Die flüssigen, detailreichen Full-HD-Bilder (1.920 x 1.080, 60p) ermöglichen bei Videokonferenzen eine klare und effektive Kommunikation. Selbst bei niedrigen Bitraten aufgrund einer beschränkten Netzwerkbandbreite bleibt die HD-Bildqualität erhalten.
Flüssiges Dual-Streaming in Full HD mit 30 Bildern/s
Zwei HD-Videodatenströme im 1080p-Format (Kamerabild und PC-Präsentation) können gemäß den H.239-Standards per Dual-Streaming ruckelfrei mit 30 Bildern/s simultan übermittelt werden. Die Konferenzteilnehmer an der Gegenstelle können beide Full-HD-Bilder (1920 x 1080) gleichzeitig auf zwei angeschlossenen Monitoren anzeigen.
Sofortiger Abruf von bis zu 100 Kamerapositionen
Mit dem PCS-XG100S können bis zu 100 vorab programmierte Positionen einer angeschlossenen PTZ-Kamera (nicht im Lieferumfang enthalten) direkt abgerufen werden, sodass ein schneller Wechsel von einer Kameraeinstellung zur nächsten möglich ist.
Bessere Anzeigemöglichkeiten mit drei Monitoren
Das System unterstützt drei Videomonitore: Auf zwei separaten Bildschirmen können die Videoquellen des eigenen Standorts und der Gegenseite über HDMI simultan angezeigt werden, auf einem dritten Bildschirm über DVI-I zusätzlich eine PC-Präsentation in hervorragender Bildqualität.
Drei Bilder, ein Monitor
Steht nur ein Monitor zur Verfügung, können auf dem Bildschirm bis zu drei verschiedene Bilder (eigener Standort, Gegenstelle, PC-Daten) gleichzeitig angezeigt werden, und zwar mit einer Vielzahl von Anzeigeoptionen: Vollbild, Bild-in-Bild, Bild-und-Bild, Side-by-Side oder Bild-und-Bild-und-Bild.
Hohe Stereotonqualität
Zwei mitgelieferte Mono-Mikrofone des Modells PCS-A1 sorgen bei Videokonferenzen für eine klare, natürliche, lebensnahe Tonwiedergabe in Stereo. Der eingebaute Echo-Canceller lässt die Sprache bei diesem System besonders klar und natürlich wirken, sodass die Teilnehmer der Diskussion leichter folgen können.
Multipoint-Konferenzen leicht gemacht
Über die eingebaute MCU (Multipoint Control Unit) können bis zu sechs Videokonferenzstandorte simultan angeschlossen werden. Installiert man zusätzlich die optionale Software PCSA-MCG109, erweitern sich die Multipoint-Anschlussmöglichkeiten auf bis zu neun Standorte (über IP). Zwei PCS-XG100S-Systeme können ohne zusätzliche Hardware hintereinandergeschaltet werden und unterstützen dann bis zu 16 Standorte.
Continuous-Presence-Modus dank sprachgesteuerter Umschaltfunktion
Im Continous-Presence-Modus mit Unterstützung für drei, vier, sechs oder neun Bildschirmfenster können alle Teilnehmer in hoher Bildqualität auf dem Bildschirm angezeigt werden. Die sprachgesteuerte Umschaltfunktion erkennt automatisch den aktiven Sprecher und zeigt dessen Bild im größten Bildschirmfenster an, während die anderen Teilnehmer in kleineren Bildschirmfenstern zu sehen sind. Oder der aktive Sprecher wird im Vollbildmodus angezeigt.
Hoher Nutzwert durch Video-Annotation-Funktion
Mit einem optionalen Tablet oder Stift als Eingabegerät können Sie bei der gemeinsamen Anzeige von Datenpräsentationen Notizen machen oder den anderen Teilnehmern bestimmte Inhalte verdeutlichen.
Stabile, gleichbleibende Konferenzqualität
Enhanced Intelligent QoS™-Funktionen (verbesserte, intelligente Quality of Service-Funktionen) gewährleisten einen gleichbleibend hohen Datendurchsatz, der sich an wechselnde Netzwerkbedingungen anpasst und für eine stabile HD-Video-, Sprach- und Datenübertragung sorgt.
Aufzeichnung auf USB-Speicher
HD-Videos (720p), Sprachdaten und PC-Präsentationen können direkt auf einem USB-Speicher aufgezeichnet und weitergegeben werden.
Unterstützung für zweite Kamera
Es können bis zu zwei optionale PTZ-Kameras (Modelle der Serien SRG/BRC/EVI von Sony) angeschlossen werden. Auf diese Weise lassen sich zum Beispiel Teilnehmer, die um einen Konferenztisch herum sitzen, besser aufnehmen.
HDMI-Eingang
Über HDMI kann problemlos eine weitere Videoquelle, beispielsweise ein Camcorder oder eine Dokumentenkamera, angeschlossen werden.
Hohe Sicherheit
Gehen Sie bei der Vertraulichkeit Ihrer geschäftlichen Daten keine Kompromisse ein. Das System unterstützt die 128-Bit-AES-Verschlüsselung und garantiert dadurch die sichere und vertrauliche Übertragung der Video-, Sprach- und anderen Konferenzdaten an andere konforme Systeme.
Unkomplizierte Bedienung und schneller Start
Die attraktive, intuitive Bildschirmoberfläche ermöglicht eine unkomplizierte Bedienung. Nach dem Einschalten startet das System ausgesprochen schnell – in weniger als einer Minute. Das ist wesentlich schneller als viele andere Konferenzsysteme.
Kurzwahl
Als schnelles und komfortables Wählverfahren steht bei der neu gestalteten RFZ-Fernbedienung die Kurzwahl zur Verfügung, wobei die Fernbedienung nicht einmal direkt auf das System gerichtet werden muss. Bis zu 1.000 gespeicherte Kontakte lassen sich als Vorschaubilder durchsuchen und auswählen. Bis zu vier häufig verwendete Kontakte können auf dem Startbildschirm angezeigt werden.
Problemloses Umschalten zwischen LAN- und WAN-Verbindungen
Zwei Netzwerkschnittstellen erlauben, ganz einfach zwischen LAN-Verbindungen im Büro und WAN-Verbindungen zu wechseln. Dies spart Zeit, wenn das System sowohl in der Intranetumgebung als auch über das öffentliche Internet verwendet werden soll. Sogar Multipoint-Verbindungen zwischen LAN- und WAN-Umgebungen sind möglich.

Technische Daten

Kamera SRG-120DH (optional)
Bildsensor
1/2,8"-Exmor-CMOS-Bildsensor
Bildsensor (Anzahl effektiver Pixel)
Ca. 2,1 Megapixel
Signalsystem
1.080/59,94p, 50p, 29,97p, 25p
1.080/59,94i, 50i
720/59,94p, 50p, 29,97p, 25p
Mindestlichtstärke (50 IRE)
1,8 Lux (50 IRE, F1,8, 30 Bilder/s)
Signalrauschabstand
50 dB
Verstärkung
Auto/Manuell (0 bis +43 dB)
Zoomfaktor
240-facher Zoom (20-facher optischer Zoom, 12-facher digitaler Zoom)
Shutter-Geschwindigkeit
1/1 bis 1/10.000 s (59,94-Hz-System)
1/1 bis 1/10.000 s (50-Hz-System)
Belichtungssteuerung
Auto, Manuell, Priority AE (Verschluss, Blende), Belichtungsausgleich, Hell
Weißabgleich
Auto, Innen, Außen, One-Push Auto, ATW, Manuell
Optischer Zoom
12-fach
Digitaler Zoom
12-fach
Fokus-System
Auto/Manuell
Horizontaler Betrachtungswinkel
71 Grad (Weit)
Brennweite
f = 3,9 mm (Weit) bis 46,8 mm (Tele)
F1,8 bis 2,0
Mindestabstand zum Objekt
10 mm (Weitwinkel)
1500 mm (Tele)
Schwenk-/Neigewinkel
Schwenken: ±100°-Neigung: ±25°
Schwenk-/Neigegeschwindigkeit (max.)
Schwenkgeschwindigkeit 300°/s Neigegeschwindigkeit 126°/s
Voreingestellte Position
100 (gespeichert im Codec)
Kamerafunktionen (SRG-120DH optional)
ICR-Automatik
Nein
Wide-D
Ja
Bildstabilisierung
Nein
Bildumkehrung
Nein
Abschaltautomatik
Nein
Nachtabschaltautomatik
Nein
Hauptleistungsmerkmale
Multipoint-fähig
Unterstützung für bis zu 9 Standorte (H.323) mit optionaler Software PCSA-MCG109 (6 Standorte mit H.320)
Für 10 bis 16 Standorte (H.323) sind zwei Systeme vom Typ PCS-XG100S mit der optionalen Software PCSA-MCG109 in Kaskadenschaltung erforderlich. (10 Standorte mit H.320)
Datenaustausch
Unterstützung für PC-Bilder mit einer Auflösung bis 1080p
Video-Annotation-Funktion
Lippensynchronisation
Auto/Aus
Mikrofonabschaltung
An/Aus
Aufnahmefunktion
HD 720p
Video
Maximale Bildwechselfrequenz
H.263 QCIF 30 Bilder/s, CIF 30 Bilder/s, 4CIF 30 Bilder/s
H.264 QCIF mit 30 Bildern/s, CIF mit 30 Bildern/s, 4CIF mit 30 Bildern/s, wCIF mit 30 Bildern/s, w432p mit 30 Bildern/s, w4CIF mit 30 Bildern/s, 720p mit 60 Bildern/s, 1080p mit 60 Bildern/s
Kommunikationsprotokollstandards
H.263, H.263+, H.263++, H.264, H.264 High Profile, MPEG-4 SP@L3
Auflösung
4:3 QCIF (176 x 144), CIF (352 x 288), 4CIF (704 x 576)
16:9 wCIF/w288p (512 x 288), w432p (768 x 432), w4CIF (1.024 x 576), 720p (1.280 x 720), 1080p (1.920 x 1.080)
Bitrate
64 bis 16.000 Kb/s
Bildschirm-Layout
Vollbild, Bild-in-Bild, Bild-und-Bild, Side-by-Side, Bild-und-Bild-und-Bild
Audio
Bandbreite und Codierung
MPEG-4 AAC Stereo: 22 kHz bei 192 Kbit/s (nur IP)
MPEG-4 AAC Mono: 14 kHz bei 48 Kbit/s, 64 Kbit/s, 96 Kbit/s
MPEG-4 AAC Mono: 22 kHz bei 64 Kbit/s, 96 Kbit/s (nur IP)
G.711: 3,4 kHz bei 56 Kbit/s, 64 Kbit/s
G.722: 7,0 kHz bei 48 Kbit/s, 56 Kbit/s, 64 Kbit/s
G.728: 3,4 kHz bei 16 Kbit/s
Weitere Leistungsmerkmale
Stereo-Echounterdrückung (An/Aus), Audio-Verstärkungsregelung, Rauschunterdrückung
Netzwerk
Protokolle
TCP/IP, UDP/IP, DHCP, DNS, HTTP, TELNET, SSH, SNMP, NTP, ARP, RTP/RTCP
QoS (Quality of Service)
Adaptive FEC (Forward Error Correction), Echtzeit-ARQ (Auto Repeat reQuest), ARC (Adaptive Rate Control), IP Precedence, DiffServe
Weitere Netzwerkfunktionen
Packet Reordering, TCP/UDP-Port-Einstellung, NAT, PPPoE, UDP Shaping, Verschlüsselung*, Auto Gatekeeper Discovery, UPnP, URI-Dialing, IPv6
Schnittstelle
Videoeingang
Externe Videoeingänge (HDMI x 1, DVI-I x 2)
Videoausgang
HDMI x 2, DVI-I x 1
Steuerungseingang
RS-232C x 1
Audioeingang
Externe, analoge Mikrofon-Klinkenbuchse mit Phantomspeisung x 6 (L/R)
HDMI (Video, Audio) (1 x)
Audioeingang (MIC/AUX) (2 x) (Cinch-Buchse, Stereo)
Audioausgang
HDMI (Video, Audio) x 1, Line-Ausgang (Cinch-Buchse, stereo) x 1, REC-Ausgang (Cinch-Buchse, stereo) x 1
Netzwerkanschluss
10BASE-T/100BASE-TX/1000BASE-T x 2, ISDN-Schnittstelleneinheit x 1
USB-Steckplätze
2 (Stift/Tablet, USB-Speicher)
Wartungsschnittstelle
RS-232C x 1
Standard
Kommunikationsprotokollstandards
ITU-T H.320, H.323, IETF SIP
ITU-T (außer Audio-/Videostandards)
H.231, H.241 H.242, H.243, H.245, H.350, H.460.18, H.460.19
IETF
RFC2190, RFC3016, RFC3047, RFC3261, RFC3264, RFC3550, RFC3984, RFC4573, RFC4587, RFC4629, RFC4856, RFC4628, RFC5168
Verschlüsselung*
H.233, H.234, H.235 Version 3
Kamerafernsteuerung
H.224, H.281
Frame-Format
H.221, BONDING, H.225.0
Dual-Stream
H.239 (Video- und Präsentationsdaten)
Allgemeines
Betriebsspannung
19,5 V DC (AC-Netzteil: 100 bis 240 V AC, 50/60 Hz)
Leistungsaufnahme
58,5 W
Leistungsaufnahme (Standby
23,4 W
Betriebstemperatur
5°C bis 35°C
41°F bis 95°F
Lagertemperatur
-20°C bis +60°C
-4°F bis +140°F
Luftfeuchtigkeit bei Betrieb
20 % bis 80 % (nicht kondensierend)
Luftfeuchtigkeit bei Lagerung
20 % bis 80 % (nicht kondensierend)
Abmessungen
Codec: Ca. 370 x 60 x 244 mm (ohne hervorstehende Teile)
Kameraeinheit (optionale Kamera SRG-120DH): Ca. 153 x 156 x 153mm (ohne hervorstehende Teile)
Gewicht
Codec: Ca. 2,3 kg
Kameraeinheit (optionale Kamera SRG-120DH): Ca. 1,45 kg
Mitgeliefertes Zubehör
Mikrofone PCS-A1 (2), Netzteil (1), HDMI-Kabel (3 m) (1), RF-Fernbedienung (1), CD-ROM (Bedienungsanleitung, Hinweise zur Verwendung des Geräts, Kurzanleitung) (1), Installationshandbuch (1), Garantieheft (1), Kamerakabel (3 m) für HD-Kamera (1)
Hinweis
*
Die Verschlüsselung ist in manchen Regionen bei den Modellen nicht verfügbar. Wenden Sie sich bitte an Ihren Ansprechpartner vor Ort.