PMW-100 (PMW100)Eingestellt

Kompakter XDCAM-HD422-Camcorder mit 1/2,9''-Exmor-CMOS-Sensor, der in Full HD auf SxS-Festspeichermedien aufzeichnet

Übersicht

Kompakter, mobiler XDCAM-HD422-Handcamcorder (50 Mbit/s)

Funktionen

1/2,9''-Exmor-CMOS-Sensor für erstklassige Bildaufnahme in Full HD
Der 1/2,9''-Exmor-CMOS-Sensor der PMW-100 bietet sehr hohe Empfindlichkeit bei schlechtem Licht und einen niedrigen Rauschpegel. Hiermit kann der Camcorder trotzt seines geringen Gewichts und seiner kompakten Größe wunderschöne Bilder einfangen.
Die MPEG-422/420-HD- und SD-Aufnahmefunktionen sorgen für Kompatibilität mit bestehenden XDCAM-Workflows.
Die PMW-100 unterstützt sowohl MPEG-422- als auch 420-Aufzeichnungsmodi. Die Aufnahmen können also leicht mit Material geschnitten werden, das mit optischen und speicherbasierten XDCAM- und XDCAM EX-Camcordern aufgezeichnet wurde. Außerdem unterstützt die PMW-100 UDF- und FAT-Aufzeichnungsmodi auf SxS-Karten, was die Verwendung bestehender XDCAM- und XDCAM EX-Workflows ermöglicht.
Großes 3,5''-WVGA-LCD-Panel (852 x 480)
Über vier Stunden durchgehende Aufnahme mit zwei SxS-Speicherkaten à 64 GB
Zeitlupe und Zeitraffer
Mithilfe von Overcranking und Undercranking ermöglicht die PMW-100, Zeitlupe- und Zeitraffereffekte direkt bei der Aufnahme zu erstellen. Mit dieser Zeitlupen- und Zeitrafferfunktion werden Bilder nativ ohne Interpolation und in voller Auflösung aufgezeichnet. So sind die erstellten Zeitlupen- und Zeitrafferbilder von wesentlich höherer Qualität, als solche, die während des Schnittvorgangs erstellt werden.
Objektivsteuerung für höhere Vielseitigkeit
Fokus und Zoom werden manuell über den Fokus- und Zoomring gesteuert. Die Belichtung kann über das Steuerrädchen ebenfalls manuell eingestellt werden. Für Nahaufnahmen ist zudem ein Aufsatz-Weitwinkelobjektiv verfügbar.
Sofortige Aufnahme mit Pufferspeicher
Niemals einen wichtigen Augenblick verpassen Die PMW-100 beginnt innerhalb von 3,5 Sekunden nach Einschalten mit der Aufnahme. Die Cache-Aufnahme erlaubt, eine konstante, 15 Sekunden lange Videoschleife im Pufferspeicher aufzuzeichnen. Wenn die Aufnahmetaste gedrückt wird, wird die Schleife auf der SxS-Karte gespeichert, während die reguläre Aufnahme beginnt.
SD-Betrieb
Die PMW-100 unterstützt Aufzeichnungen in DVCAM sowie in MPEG-HD. Im DVCAM-Aufnahmemodus können die Dateiformate MXF oder AVI ausgewählt werden, die von den meisten nonlinearen Schnittsystemen akzeptiert werden. Die PMW-100 ist zudem mit einer i.LINK-Schnittstelle ausgestattet. Über die i.LINK-(DV)-Schnittstelle können die Aufnahmen ebenfalls in nonlineare Schnittsysteme eingespielt werden.
Betrieb mit mehreren Kameras
Mit einem Genlock-Eingang und Timecode-Ein-/Ausgang (auswählbar) unterstützt die PMW-100 den Betrieb mehrerer Kameras. Die Kamera kann (z. B. über SDI) mit einem Mischer verbunden werden, um die Bilder in Echtzeit zu mischen. Die aufgezeichneten Inhalte können auch mit nonlinearen Schnittsystemen geschnitten werden, die über eine Multikamera-Schnittfunktion verfügen.

Technische Daten

Allgemeines
Gewicht
Ca. 1,5 kg (Haupteinheit)
Ca. 3 lb 5 oz (Haupteinheit)
Ca. 1,8 kg (mit Sonnenblende, Okular, Akku BP-U30, SxS-Speicherkarte)
ca. 3 lb 15 oz (mit Sonnenblende, Okular, Akku BP-U30, SxS-Speicherkarte)
Abmessungen (B x H x T) *1
167 x 164 x 278 mm (ohne hervorstehende Teile)
6 5/8 x 6 1/2 x 11“ (ohne hervorstehende Teile)
Betriebsspannung
12 V DC
Leistungsaufnahme
Ca. 12 W (während der Aufnahme, EVF eingeschaltet, LCD-Monitor ausgeschaltet,
Ein-/Ausgangsauswahl ausgeschaltet)
Ca. 14 W (während der Aufnahme, EVF eingeschaltet, LCD-Monitor ausgeschaltet,
Ein-/Ausgangsauswahl auf HD SDI und HD HDMI)
Betriebstemperatur
0°C bis 40°C
32 °F bis 104 °F
Lagertemperatur
-20 °C bis +60 °C
-4 °F bis +140 °F
Akku-Betriebsdauer
Ca. 2 h mit Akku BP-U30
(während der Aufnahme, HQ-1920-59,94i-Modus, EVF eingeschaltet, LCD-Monitor ausgeschaltet, Ein-/Ausgangsauswahl ausgeschaltet)
Ca. 4 h mit Akku BP-U60
(während der Aufnahme, HQ-1920-59,94i-Modus, EVF eingeschaltet, LCD-Monitor ausgeschaltet, Ein-/Ausgangsauswahl ausgeschaltet)
Ca. 6 h mit Akku BP-U90
(während der Aufnahme, HQ-1920-59,94i-Modus, EVF eingeschaltet, LCD-Monitor ausgeschaltet, Ein-/Ausgangsauswahl ausgeschaltet)
Aufnahmeformat (Video)
UDF
- HD422-Modus: CBR, maximale Bitrate: 50 Mbit/s, MPEG-2 422P bei HL
– HD420-Modus: VBR, 35 Mbit/s, MPEG-2 MP bei HL
– DVCAM-Modus: DVCAM
FAT
- HQ-1920-Modus: VBR, 35 Mbit/s, MPEG-2 MP bei HL
- HQ-1440-Modus: VBR, 35 Mbit/s, MPEG-2 MP bei HL
- SP-1440-Modus: CBR, 25 Mbit/s, MPEG-2 MP bei H-14
– DVCAM-Modus: DVCAM
Aufnahmeformat (Audio)
UDF
- HD422-Modus: LPCM 24 Bit, 48 kHz, 4 Kanäle
– Anderer Modus: LPCM 16 Bit, 48 kHz, 4 Kanäle
FAT
– HD-Modus: LPCM 16 Bit, 48 kHz, 4 Kanäle
– SD-Modus: LPCM 16 Bit, 48 kHz, 2 Kanäle
Bildwechselfrequenz bei der Aufnahme
UDF
HD-422-Modus: MPEG-2 422P bei HL, 50 Mbit/s/ CBR
– 1.920 x 1.080/59,94i, 50i, 29,97p, 25p, 23,98p
– 1.280 x 720/59,94p, 50p, 29,97p, 25p, 23,98p
HD-420-Modus: MPEG-2 MP bei HL, 35 Mbit/s/ VBR
– 1.440 x 1.080/59,94i, 50i, 29,97p, 25p, 23,98p
– 1.280 x 720/59,94p, 50p, 23,98p
DVCAM-Modus
– 720 x 480/59,94i, 29,97 PsF
– 720 x 576/50i, 25 PsF
Bildwechselfrequenz bei der Aufnahme
FAT
HQ-1920-Modus: MPEG-2 MP bei HL, 35 Mbit/s/ VBR
– 1.920 x 1.080/59,94i, 50i, 29,97p, 25p, 23,98p
HQ-1440-Modus: MPEG-2 MP bei HL, 35 Mbit/s/ VBR
– 1.440 x 1.080/59,94i, 50i, 29,97p, 25p, 23,98p
HQ-1280-Modus: MPEG-2 MP bei HL, 35 Mbit/s/ VBR
– 1.280 x 720/59,94p, 50p, 29,97p, 25p, 23,98p
SP-1440-Modus: MPEG-2 MP bei H-14, 25 Mbit/s/ CBR
– 1.440 x 1.080/59,94i, 50i, 23,98p (2-3-Pulldown)
DVCAM-Modus
– 720 x 480/59,94i, 29,97 PsF
– 720 x 576/50i, 25 PsF
Aufnahme-/Wiedergabezeit
UDF
HD-422-Modus
Ca. 120 Min. mit Speicherkarte SBP-64/SBS-64G1A (64 GB)
Ca. 60 Min. mit Speicherkarte SBP-32/SBS-32G1A (32 GB)
Ca. 30 Min. mit Speicherkarte SBP-16 (16 GB)
HD-420-Modus:
Ca. 180 Min. mit Speicherkarte SBP-64/SBS-64G1A (64 GB)
Ca. 90 Min. mit Speicherkarte SBP-32/SBS-32G1A (32 GB)
Ca. 45 Min. mit Speicherkarte SBP-16 (16 GB)
DVCAM-Modus:
Ca. 220 Min. mit Speicherkarte SBP-64/SBS-64G1A (64 GB)
Ca. 110 Min. mit Speicherkarte SBP-32/SBS-32G1A (32 GB)
Ca. 55 Min. mit Speicherkarte SBP-16 (16 GB)
Aufnahme-/Wiedergabezeit
FAT
HQ 1920/HQ 1440-Modus:
Ca. 200 Min. mit Speicherkarte SBP-64/SBS-64G1A (64 GB)
Ca. 100 Min. mit Speicherkarte SBP-32/SBS-32G1A (32 GB)
Ca. 50 Min. mit Speicherkarte SBP-16 (16 GB)
SP-1440-Modus:
Ca. 280 Min. mit Speicherkarte SBP-64/SBS-64G1A (64 GB)
Ca. 140 Min. mit Speicherkarte SBP-32/SBS-32G1A (32 GB)
Ca. 70 Min. mit Speicherkarte SBP-16 (16 GB)
DVCAM-Modus
Ca. 260 Min. mit Speicherkarte SBP-64/SBS-64G1A (64 GB)
Ca. 130 Min. mit Speicherkarte SBP-32/SBS-32G1A (32 GB)
Ca. 65 Min. mit Speicherkarte SBP-16 (16 GB)
Objektiv
Objektivfassung
Fix
Zoomfaktor
Brennweite
Irisblende
F1.8 – F2.9
Automatisch/manuell wählbar
Fokus
AF/MF wählbar,
10 mm auf ∞ (Weitwinkel),
800 mm auf ∞ (Tele)
Bildstabilisator
Ein/Aus wählbar, Lens-Shift
Filterdurchmesser
Kamerakomponenten
Bildsensor
Effektive Bildelemente
1920 (H) x 1080 (V)
Mindestlichtstärke
0,40 Lux (typisch) (1920 x 1080/59,94i-Modus, F1.8, +18 dB Verstärkung, mit 64 Frames, Gamma aus, 100 % Videopegel)
0,08 Lux (typisch) (1920 x 1080/59,94i-Modus, F1.8, +18 dB Verstärkung, mit 64 Frames, Gamma ein, 50 % Videopegel)
Shutter-Geschwindigkeit
1/32 s bis 1/2000 s
Slow-Shutter (SLS)
2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 16, 32 und 64 Frames
Slow- & Quick-Motion-Funktion
720p: Die Bildwechselfrequenz kann von 1 Bild/s bis 60 Bilder/s ausgewählt werden.
(von 1 Bild/s bis 50 Bilder/s bei PAL im UDF-Modus)
1080p: Die Bildwechselfrequenz kann von 1 Bild/s bis 30 Bilder/s ausgewählt werden.
(von 1 Bild/s bis 25 Bilder/s bei PAL im UDF-Modus)
Weißabgleich
Voreinstellung (3200 K), Speicher A,
Speicherplatz B/ATW
Verstärkung
-3, 0, 3, 6, 9, 12, 18 dB, AGC
Gammakurve
Auswählbar
Ein-/Ausgänge
Audioeingang
XLR, 3-polig (weiblich) (2 x), Line/Mic/Mic +48 V wählbar
Line: +4 dBu
Mikrofon: -30 dBu - -70 dBu
Composite-Ausgang
AV-Multistecker,
NTSC oder PAL
Videoausgang
BNC (1 x), HD-Y/Composite
1,0 Vs-s, 75 Ω
(umschaltbar zu Genlock-Eingang)
Audioausgang
A/V-Multistecker
-10 dBu (Referenzpegel), 47 kΩ
SDI-Ausgang
BNC (1 x), HD/SD umschaltbar
Normen: SMPTE 292M/259M
i.LINK
IEEE 1394, 4-polig (1 x), HDV (HDV 1080i) / DV-Eingang/Ausgang, S400
Timecode-Eingang
BNC (1 x) (umschaltbar zu TC-Ausgang)
Norm: SMPTE 12M-2-2008
0,5 V–1,8 Vs-s, 10 kΩ
Timecode-Ausgang
BNC (1 x) (umschaltbar zu TC-Eingang)
Norm: SMPTE 12M-2-2008
1,0 Vs-s, 10 kΩ
Genlock-Eingang
BNC (1 x) (umschaltbar zu Videoausgang)
1,0 Vs-s, 75 Ω
USB
USB-Gerät, Mini-B (1 x)
Kopfhörerausgang
Stereo-Miniklinkenbuchse (1 x)
-18 dBu 16 Ω
Lautsprecherausgang
Mono, 250 mW
DC Eingang
DC-Eingangsbuchse
HDMI Ausgang
Typ A (1 x)
Überwachung
Sucher
0,24“-LCD-Farbmonitor:
392 x 224 (H x V), 16:9
Eingebauter LCD-Monitor
3,5“-LCD-Farbmonitor: 852 (H) x 3 (RGB) x 480 (V), 16:9
Eingebautes Mikrofon
Eingebautes Mikrofon
Omnidirektionales Stereo-Elektretkondensatormikrofon
Medien
Typ
ExpressCard/34-Steckplätze (2 x)
Mitgeliefertes Zubehör
Mitgeliefertes Zubehör
Sonnenblende (1)
Objektivklappe (1)
Infrarot-Fernbedienung (1)
USB-Kabel (1)
AV-Anschlusskabel (1)
Akkupaket BP-U30 (1)
Akku-Ladegerät BC-U1 (1)
Schultergürtel (1 x)
Lithium-Batterie CR2032 zur Datensicherung (1)
Lithium-Batterie (CR2025 für die Infrarot-Fernbedienung) (1)
Bedienungsanleitung (1)
CD-ROM:
- Bedienungsanleitung (PDF) (1)
Hinweise
Hinweis
[*1] Bei den Maßen handelt es sich um ungefähre Werte.