eBridge 16CR

eBridge 16CR Ethernet-over-Coax (EoC)-Empfänger mit 16 Kanälen für den Rackeinbau

HändlersucheKontakt

Übersicht

Der Ethernet-over-Coax (EoC)-Empfänger eBridge 16CR ermöglicht die nahtlose Integration von Bildern von 16 verschiedenen Hybrid-Kameras, wodurch die einfache und kostengünstige Migration zu einer HD-IP-Videoüberwachungslösung unterstützt wird. Der Empfänger vereinfacht die Aufrüstung von analogen Modellen auf IP-Kameras durch die Verwendung von bereits vorhandenen Koaxialkabeln und die damit verbundene Senkung von Installationskosten und Zeitaufwand.

Der Empfänger macht es möglich, dass mit Hilfe eines Koaxialkabels vom Typ RG-59/U oder höher über ein 10/100-Netzwerk IP-Ethernet-Netzwerkdaten eine Distanz von bis zu 450 m überbrücken können und ein Durchsatz von 25 Mbit/s erreicht werden kann.

Der Empfänger kann mit einem Netzteil der Klasse 2 (UL-Zertifizierung) mit 24 V DC bis 56 V DC (ohne Beachtung der Polung) oder mit einem Steckertransformator der Klasse 2 (UL-Zertifizierung) mit 24 V AC betrieben werden.

Funktionen

Schnelle Netzwerkdatenübertragung über Koaxialkabel
Der Empfänger macht es möglich, dass mit Hilfe eines Koaxialkabels vom Typ RG-59/U oder höher über ein 10/100-Netzwerk IP-Netzwerkdaten eine Distanz von bis zu 450 m überbrücken können und ein Durchsatz von 25 Mbit/s erreicht werden kann.
Plug & Play-Installation und Wiederverwendung von älteren Koaxialkabeln für schnellen und kostengünstigen Einsatz
Der eBridge 16CR ist ein Plug & Play-Gerät, das durch die Verwendung von bereits vorhandenen Koaxialkabeln Installationskosten und Zeitaufwand deutlich senkt.

Technische Daten

Technische Daten
Eingang
Netzteil der Klasse 2 (UL-Zertifizierung) mit 24 V DC bis 56 V DC (ohne Beachtung der Polung) oder Steckertransformator der Klasse 2 (UL-Zertifizierung) von 24 V AC
Leistungsaufnahme
24 V DC/1500 mA, 56 V DC/700 mA, 24 V AC/2200 mA.
Ethernet
Sechzehn (16) RJ45-Ethernet-Kanäle.
Konnektivität: RJ45, Auto-Crossover
Kabeltyp: 4-paarig Kat-5 oder höher
Distanz: bis zu 100 m
Geschwindigkeit: 10/100Base-T, Half/Full-Duplex, Autonegotiation
Koaxial
Sechzehn (16) BNC-Eingangskanäle.
Sechzehn (16) BNC-Composite-Videoausgangskanäle.
Distanz: bis zu 450 m.
Konnektivität: BNC, RG-59/U oder ähnliche.
LED-Anzeigen
Blaues LED - Verbindungsaufbau Koaxialkabel.
Gelbes und grünes LED (RJ45) IP-Verbindungsstatus, 10/100Base-T/aktiv.
Grünes LED - Stromversorgung.
Umgebungsbedingungen
Betriebstemperatur: -10 °C bis +50 °C.
Lagertemperatur: -30 °C bis +70 °C Lagerung.
Luftfeuchtigkeit: 20 bis 85 %, nicht kondensierend.
Elektrisch
BTU/h.: - 24 V DC: 18,43 BTU/h.
BTU/h.: - 56 V DC: 20,06 BTU/h.
- 24 V AC: 27,02 BTU/h.
Zubehör
Ein (1) Stromanschluss.
Einsatzgebiete
Zur Nachrüstung eines analogen Überwachungssystems mit digitalen IP-Kameras
Kompatibel mit Megapixel-, HD720-, HD1080- und VGA-(SD-)Kameras.
Zur Erweiterung der Übertragungsstrecke eines Netzwerks in einer industriellen Umgebung.
Zur Aufrüstung eines bereits installierten Überwachungs-Koaxialkabels auf ein digitales Netzwerk für den Einzelhandel, Casinos, Flughäfen, Schulen, Krankenhäuser etc.
Zur gleichzeitigen Verwendung einer Composite-Video-Kreuzschiene für den Monitor und die Steuerung, während die NVR zur Aufzeichnung mit einer digitalen IP-Kamera eingesetzt wird.
eBridge verfügt über einen Datendurchsatz von 25 Mbit/s für Distanzen von bis zu 450 m. Bei Verwendung von passenden Geräten für Kopfstellen können mehrere Megapixel-Kameras eingesetzt werden.
Mechanisch
Rackeinbaugehäuse mit einer Höhe von 1 HE zum Einbau in ein standardmäßiges EIA 19''-Rack
Gehäuseabmessungen (H x B x T ca.): 41,275 mm x 486 mm x 216 mm
Gewicht des Geräts (ca.): 2,8 kg
Transportgewicht (ca.): 3,39 kg
Separat erhältliche Einheiten:
eBridge1CT: Ethernet-Transceiver ermöglicht IP-Video- und -Datenübertragung über Koaxialkabel.
Kompatibel mit eBridge1CR- und eBridge16CR-Empfängern.

Ressourcen und Downloads

Broschüren