BRU-SF10 (BRUSF10)

Optische HD/SD-Multiplexeinheit für die Kameras BRC-H900 und BRC-Z330

Händlersuche

Übersicht

Die optische HD-Multiplexeinheit BRU-SF10 wurde für den Anschluss der HD-Farbvideokameras BRC-H900 und BRC-Z330 entwickelt.
Die optische HD-Multiplexeinheit BRU-SF10 ermöglicht es den HD-Kameras BRC-H900 und BRC-Z330 (ausgerüstet mit der optionalen optischen HD-Multiplexkarte BRBK-SF1), unkomprimierte digitale Daten ohne Beeinträchtigung über das Monomode-Glasfaserkabel CCFC-S200 zu übertragen – über eine maximale Entfernung von ca. 2 km.

Funktionen

Langstreckenübertragung über Glasfaserkabel
Die BRU-SF10 ist mit einem Kameraanschluss ausgestattet, um den Anschluss eines einzelnen Glasfaserkabels möglich zu machen. Sie können die HD-Kameras BRC-H900 und BRC-Z330 über eine Strecke von bis zu 2.000 m hinweg anschließen, indem Sie die optionale optische HD-Multiplexkarte BRBK-SF1 in die HD-Kamera einstecken und das Glasfaserkabel CCFC-S200 verwenden.
Zwei Schnittstellenkartensteckplätze vorhanden
Die BRU-SF10 ist serienmäßig mit einem RGB/Component-Videoausgang (D-Sub, 15-polig) ausgestattet. Zusätzlich zu diesem Anschluss ermöglichen zwei Schnittstellenkartensteckplätze die Ausstattung mit verschiedenen SD-Analogsignal-Ausgängen wie Composite Video-, S-Video-, Component Video- und RGB-Ausgängen sowie digitalen Signalausgängen wie SD-SDI- und HD-SDI-Signalausgängen.
Externer Sync-Signal-Eingang/Ausgang vorhanden
Wenn mehrere HD-Kameras vom Typ BRC-H900 und/oder BRC-Z330 über das Glasfaserkabel angeschlossen sind, kann das Videosignal synchronisiert werden, indem das Sync-Signal über den externen Sync-Eingangsanschluss zugeführt wird.
Audio-Line-Ausgang-Anschlüsse (Cinch-Buchsen, L/R) vorhanden
Die BRU-SF10 ermöglicht die Ausgabe von Stereo-Audio-Line-Signalen, die von der in die HD-Kameras BRC-H900 oder BRC-Z330 eingesetzte optische HD-Multiplexkarte BRBK-SF1 übertragen werden.

Ressourcen und Downloads

Broschüren
Expertise