VPL-FX500L (VPLFX500L)

Spitzen-Installationsprojektor mit 7.000 Lumen, 3LCD und XGA

Händlersuche

Übersicht

Ein vielseitiger BrightEra 3-LCD-Installationsprojektor mit einer sehr hohen Lichtleistung von 7.000 lm, langer Lebensdauer und geringem Wartungsbedarf
Mit einem enorm großen Lens-Shift-Bereich und austauschbaren Objektiven kann dieser Projektor leicht an ungünstig erscheinenden Stellen angebracht werden, oft auch ohne große Änderungen an bestehenden Haltepunkten. Der VPL-FX500L ist so flexibel, dass er zahlreiche bestehende Geräte ersetzen kann.

Die herausragende Bildqualität ist nur einer der Vorteile der BrightEra 3-LCD-Technologie von Sony. Indem der schädliche Einfluss von UV-Licht reduziert wird, verlängert diese Technologie die Lebensdauer des Panels und bietet ein helleres Bild mit reineren Farben.

Der Wartungsaufwand wird auf einem Minimum gehalten. Dank einer zweiten, bereits installierten Lampe schaltet der Projektor am Ende der Lebensdauer der ersten Lampe auf die zweite Lampe um.

Der Wechselzyklus für die Lampe und den Filter ist synchronisiert und das Gerät muss daher nur noch halb so oft gewartet werden.

Der VPL-FX500 ist die perfekte Wahl für Veranstaltungsräume, in denen ein sehr heller Projektor mit qualitativ hochwertigen Bildern und geringem Wartungsaufwand benötigt wird.
BrightEra-Technologie
Die BrightEra Panel-Technologie von Sony bietet akkurate Farbwiedergabe, verbesserte Lichtleistung und eine längere Lebensdauer bei niedrigeren Betriebskosten.
Sehr hohe Helligkeit
Sehr hohe Helligkeit für ein klareres Bild bei hellem Umgebungslicht. Ideal für große Veranstaltungsräume geeignet
Großer Zoombereich als Standard
Das Standardobjektiv verfügt über einen weiten Zoombereich, was bei der Positionierung des Projektors mehr Flexibilität einräumt, da er näher oder weiter von der Leinwand entfernt installiert werden kann
Enorm großer Lens-Shift-Bereich
Der enorm große Lens-Shift-Bereich bedeutet, dass der Projektor näher an der Decke oder horizontal versetzt angebracht werden kann, um Hindernisse an der Decke zu umgehen.
Mit zahlreichen Objektiven kompatibel
Sie können über die Eigenschaften der Projektoroptik selbst entscheiden, indem Sie eines von zahlreichen Objektiven auswählen, die auch mit den Vorgängermodellen kompatibel sind.
Zweilampen-System
Eine zweite Lampe ist als automatisches Back-up eingebaut. Die beiden Lampen können abwechselnd benutzt werden.
Die Austauschintervalle der Lampe und des Filters sind synchron
Das synchronisierte Austauschintervall für die Lampe und den Filter halbiert die Anzahl der Wartungen, die notwendig sind, um den Projektor im idealen Betriebszustand zu erhalten.
Geringere Leistungsaufnahme
Geringere Leistungsaufnahme reduziert den Stromverbrauch und senkt die Betriebskosten
Vielfältige Eingänge
Dank der großen Auswahl an Eingängen können Präsentationen von nahezu jedem Quellgerät gezeigt werden, unter anderem auch 1080p HD-Video und digitaler Content von Computern bis zu UXGA.
Monitorausgang
Der externe Monitorausgang erlaubt dem Redner, die Folien und Videos auf einem kleineren Bildschirm in seinem Sichtfeld zu sehen. So wird er nie gezwungen, dem Publikum den Rücken zuzudrehen
Große Auswahl an Bildeinstellungen
Eine große Auswahl an Bildeinstellungen ermöglicht, dass der Projektor an vielen verschiedenen Orten installiert werden kann. Systemintegratoren haben so mehrere Möglichkeiten, bereits bestehende Halterungen zu nutzen oder Hindernisse zu umgehen.

Funktionen

Panel BrightEra 3-LCD mit XGA-Auflösung und hochmodernem UV-Schutz, der das LCD-Panel vor Überhitzung schützt.
Sehr hohe Lichtleistung: 7000 ANSI Lumen
Standardobjektiv mit großem manuellem Zoombereich
Extrem großer Lens-Shift-Bereich: Vertikal: +/- 96%, Horizontal: +/- 64% (je nach optionalem Objektiv)
Kompatibel mit Objektiven von PX30, PX40, FX50, FH300
Zweilampen-System
Filterwartung synchron mit Lampenaustauschintervall
Geringere Leistungsaufnahme als Vorgängermodelle
Große Auswahl an Eingängen für viele verschiedene Quellgeräte
D-Sub15-Ausgang für externen Monitoranschluss
Große Auswahl an Bildeinstellungen