PXW-X400 (PXWX400)

Fortschrittlicher XDCAM-Schulter-Camcorder mit gleichmäßigem Gewicht, drei 2/3“ Exmor CMOS-Sensoren, verbesserter Netzwerkfähigkeit und geringem Stromverbrauch

Händlersuche

Übersicht

Benutzerorientierter fortschrittlicher Schulter-Camcorder, ideal für Full HD-Übertragungen
Die PXW-X400 ist ein fortschrittlicher Schulter-Camcorder, der in einer Vielzahl von professionellen Formaten wie XAVC-L bei 50p und 59,94p aufzeichnet. Der Camcorder bietet einen optimalen Gewichtsausgleich, geringen Stromverbrauch, ausgezeichnete Netzwerkfunktionen und hohe Bildqualität. Das überarbeitete Design reduziert die Belastung des rechten Arms des Anwenders deutlich. Sie unterstützt die Sucher von Sony, darunter auch den QHD LCD CBK-VF02 und den optional erhältlichen Full HD OLED HDVF-EL30 und HDVF-EL20. Auch die Netzwerkfähigkeit wurde bei diesem Camcorder verbessert. Das Modell enthält ein integriertes WLAN-Modul, einen internen Anschluss für RJ-45 Ethernet 100B-T und eine Funktion für die Nahfeldkommunikation (NFC)**. Dies ermöglicht eine einfache Verbindung über WLAN und Bedienung über ein Handy oder Tablet mit der Sony App Content Browser Mobile™. Der SD- oder HD-SDI-Eingang (bis zu 1,5 G) unterstützt die Pool-Feed-Aufnahme.

* Die NFC-Funktion steht ab Juli 2016 zur Verfügung.
Aufnahmen in Full HD inklusive 4K-Optionen
Die PXW-X400 unterstützt eine Vielzahl an Formaten einschließlich HD XAVC Intra 1.080 59,94p/50p und XAVC Long GOP bei 59,94p/50p. Mit dem optionalen Upgrade-Set CBK-Z450UK unterstützt der Camcorder auch 4K QFHD als XAVC Intra und XAVC Long GOP bei 50p/59,94p.
Professionelle Funktionen
Mit Proxydaten-Aufzeichnung*, Benutzersperre*, Flashband-Korrektur*, Drahtlosbetrieb, Picture-Cache-Aufzeichnung*, integriertem GPS, Digital Extender, HyperGamma und vielem mehr zusätzlich zu den unterschiedlichen Schnittstellen. Die neuesten Firmware-Updates verbessern zudem die Hochfahrleistung und Reaktionsgeschwindigkeit.
* Firmware-Version 2.0 erforderlich. Proxy-Aufnahme in 1080 60i/50i, Streaming 256 Kbit/s und Hi-Res-Dateizuschnitt und Transferoptionen erfordern die Firmware-Version 3.0, die ab Anfang 2017 verfügbar ist.
Niedrige Leistung und ergonomisches Design
Minimiert den Energieverbrauch: leichterer Objektivgriff reduziert das Frontgewicht und entlastet somit den rechten Arm.
Verbesserte Netzwerkfähigkeit
Zu den Netzwerkfunktionen gehören ein integriertes WLAN-Modul, ein Anschluss für RJ-45 Ethernet 100B-T und eine NFC-Funktion für die einfache WLAN-Einrichtung. Der SDI-Eingang des Camcorders ermöglicht die SD-SDI- oder HD-SDI-Pool-Feed Aufnahme bei bis zu 1,5 Gbit/s.
PXW-X400KC: 20-faches Objektiv mit manueller Fokussierung
Fortschrittlicher XDCAM-Schulter-Camcorder mit gleichmäßigem Gewicht, drei 2/3“ Exmor CMOS-Sensoren, verbesserter Netzwerkfähigkeit, geringem Stromverbrauch und 20-fachem Zoomobjektiv-Kit mit manueller Fokussierung.

Das Camcorder-Kit PMW-X400KC wird mit einem 20-fachen Zoomobjektiv mit manueller Fokussierung geliefert sowie mit einem 3,5“ LCD-Sucher und einem Shotgun-Stereomikrofon geliefert.
PXW-X400KF: 16-faches Objektiv mit automatischer Fokussierung
Fortschrittlicher XDCAM-Schulter-Camcorder mit gleichmäßigem Gewicht, drei 2/3“-Exmor-CMOS-Sensoren, verbesserter Netzwerkfähigkeit, geringem Stromverbrauch und 16-fachem Auto-Fokus-Zoomobjektiv-Kit*. Der Camcorder wird mit einem 16-fachen Zoomobjektiv mit automatischer Fokussierung sowie mit einem 3,5“ LCD-Sucher und einem Shotgun-Stereomikrofon geliefert.

* Firmware-Version 2.0 erforderlich.
PXW-X400 – Grundmodell
Fortschrittlicher XDCAM-Schulter-Camcorder mit gleichmäßigem Gewicht, drei 2/3“ Exmor CMOS-Sensoren, verbesserter Netzwerkfähigkeit und geringem Stromverbrauch

Dieser Camcorder wird ohne Zoomobjektiv, Sucher oder Mikrofon geliefert und kann daher ganz an die Wünsche des Anwenders angepasst werden.

Bei einer Auswahl von 2/3“-Broadcast-Zoomobjektive, Stereo- oder Monomikrofonen und den neuen OLED- bzw. LCD-Suchern HDVF-EL20 oder HDVF-EL30 ist für alle Produktionen das richtige Zubehör dabei.

Funktionen

4K-Upgrade-Set schaltet 4K-QFHD-Aufzeichnungsoptionen für die PXW-X400 frei
Das optionale 4K-Upgrade-Set CBK-Z450UK für den PXW-X400 unterstützt eine Vielzahl von 4K- und HD-Formaten, einschließlich 4K QFHD (3.840 x 2.160) bei 50p/59,94P unter Verwendung der XVAC Intra- und XAVC Long GOP-Workflow-Standards.
Hochwertige Aufnahmen in XAVC Intra und XAVC Long GOP bei 50p und 59,94p
Die PXW-X400 unterstützt eine Vielzahl von Codecs von SD bis HD, darunter 1.080 XAVC Intra Frame 59,94p*, 50p*, 59,94i, 50i, 23,97p, 25p und 23,98p sowie 1.080 XAVC Long GOP 59,94p, 50p, 59,94i, 29,97p, 25p und 23,98p. Die XAVC-Technologie basiert auf dem MPEG-4 AVC/H.264-Standard, der eine außergewöhnliche Performance-Komprimierungstechnologie bietet. Mit höherer Bildqualität und Bit-Tiefe baut XAVC die Möglichkeiten bei der Farbkorrektur aus. Die Kamera zeichnet zudem in MPEG HD 422 bei 50 Mbit/s in MXF (Material eXchange Format) auf. Dieses Format wird weltweit von den meisten Sendeanstalten akzeptiert.
* Firmware-Version 2.0 erforderlich.
Aufnahmen mit hoher Empfindlichkeit
Die drei 2/3“-Exmor-CMOS-Sensoren des Camcorders liefern hervorragende Bildqualität mit einer Empfindlichkeit von F12/F13 und einem Signalrauschabstand von 62 dB. Der Digital Extender seinerseits ermöglicht den 2-fachen, 3-fachen oder 4-fachen Betrieb.
Verbessertes ergonomisches Design für optimalen Gewichtsausgleich
Der Camcorder wurde überarbeitet, um den Gewichtsausgleich und die Handhabung im Vergleich zu den Vorgängermodellen zu verbessern. Der leichtere Objektivgriff entlastet die Frontseite und somit auch den rechten Arm des Kameramanns. Dies erleichtert längere Drehs und sorgt für stabilere Bilder.
Unterstützt Full HD-OLED-Sucher*
Der Camcorder unterstützt die Sucher von Sony, darunter auch den Full HD OLED HDVF-EL30 und HDVF-EL20, sowie das QHD LCD CBK-VF02.

* Der HDVF-EL30 und HDVF-EL20 sind ab Dezember 2015 optional erhältlich.
Integrierter RJ-45-Anschluss
Ein integrierter Anschluss für RJ-45 Ethernet 100B-T an der rechten Seite des Camcorders ermöglicht eine robuste und schnelle Netzwerkverbindung, die für die Dateiübertragung, Live-Streaming und die Kamerasteuerung über einen Internetbrowser verwendet werden kann.
Funktion für die Nahfeldkommunikation* (NFC)
Die NFC-Funktion (Nahfeldkommunikation) ermöglicht, das Gerät mit nur einer Berührung über WLAN mit einem Smartphone oder Tablet zu verbinden, ohne die Netzwerkparameter manuell einstellen zu müssen.
* NFC ermöglicht auf kurze Entfernungen drahtlose Verbindungen zwischen der PXW-X400 und NFC-fähigen Smartphones oder Tablets.
* Firmware-Version 2.0 erforderlich.
Integriertes WLAN-Modul mit Content Browser Mobile™
Das integrierte WLAN-Modul des Camcorders erhöht die kabellose Mobilität, was z. B. für die Proxy-Aufnahme, die Dateiübertragung oder Live-Streaming genutzt werden kann. Im Dateiübertragungsmodus können High-Res- sowie Proxy-Dateien in XAVC dank der Content Browser Mobile* (CBM) App über eine WLAN-Verbindung an einen Cloud- oder FTP-Server übertragen werden. Im „Push“-Modus ermöglicht die CBM-App dem Anwender, das aktuell gedrehte Video zu sichten und Camcorder-Einstellungen wie Fokus, Zoom, Blende, Weißabgleich, REC START/STOP und vieles mehr zu steuern. Mit Content Browser Mobile V2.0 stehen Proxy Trim, der Upload bestimmter Teile eines Proxy-Clips und Logging zur Verfügung. Im „Streaming“-Modus sorgt die fortschrittliche QoS-Technologie von Sony für hohe Qualität beim Live-Streaming. Dieses Feature ist nicht nur beim Camcorder, sondern auch bei der Netzwerkempfängerstation PWS-100RX1 enthalten. Live-Streaming ohne QoS ist ebenfalls über einen Empfänger oder VLC-Players eines Drittanbieters möglich.

* Die CBM-App kann über den Google Play Store oder App Store heruntergeladen werden.
Anpassbare Menüs mit Sperrfunktion*
Dies erlaubt, oft benutzte Menüpunkte auszuwählen und zu organisieren – ähnlich wie bei den Favoriten eines Browsers. Mithilfe dieser Funktion können Sie viel Zeit sparen, indem Sie nicht wiederholt nach bestimmten Menüpunkten suchen müssen. Darüber hinaus kann das Benutzermenü mit einem 4-stelligen Code geschützt werden, um unnötigen Änderungen vorzubeugen.
* Firmware-Version 2.0 erforderlich.
Dedizierte Online-Taste für einfache Netzwerkverbindung
Über eine spezielle Taste können der Network-Client-Modus, Auto Upload (Proxy) und Live-Streaming einfach ein- und ausgeschaltet werden.
Pool-Feed (SDI-Eingang)
Der Camcorder kann ein SD- oder HD-SDI-Signal (bis zu 1,5 G) aufzeichnen, was sich vor allem bei der Aufnahme eines externen Feeds einer anderen Kamera anbietet.
Geringe Leistungsaufnahme
Durch die Optimierung der Handware-Konstruktion verbraucht die leichte PXW-X400 nur 22 W (bei ausgeschalteter WLAN-Funktion, ohne Objektiv und Sucher). Dies ermöglicht eine kontinuierliche, ca. 240 Minuten lange Aufzeichnung mit dem optionalen Standardakku BP-GL95A von Sony.
Simultane Aufnahme auf zwei SxS-Karten
Die PXW-X400 ermöglicht die simultane Aufnahme für Sicherheitskopien. Zur Erstellung eines Back-ups kann der Camcorder auf zwei SxS-Karten gleichzeitig mit dem gleichen Codec und Arbeitspunkt* in folgenden Formaten aufzeichnen; XAVC-Intra, XAVC-Long, MPEG HD422 oder MPEG HD420.

* Die gleichzeitige Aufnahme mit einer Proxy-Datei wird in allen Kombinationen mit den oben genannten Formaten auf einer SD-Karte unterstützt.
Flexibler Betrieb des Kamerasystems
Der Glasfaseradapter CA-FB70 oder der digitale Triax-Adapter CA-TX70 können zur Live-Übertragung an der PXW-X400 angebracht werden. Der CA-FB70 ermöglicht der PXW-X400, Signale über ein Glasfaserkabel bis zu 250 m weit zwischen dem CA-FB70 und der Glasfaser-CCU HXCU-FB70 mit Strom- und Signalübertragung zu senden. Der CA-TX70 überträgt Signale über Triax-Kabel bis zu 600 m* weit zwischen dem CA-TX70 und der digitalen Triax-CCU HXCU-TX70.

* Bei der Verwendung eines Kabel mit einem Durchmesser von 8,5 mm.