SRX-T615 (SRXT615)

4K-Digitalprojektor für Industrie-, Visualisierungs- und Simulierungsanwendungen

Händlersuche

Übersicht

Projektionen von hellen, farbstabilen und kontrastreichen 4K-Bildern mit flexiblen Installationsoptionen und herausragender betrieblicher Vielseitigkeit.
Ganz im Sinne der beliebten 4K-Digitalkinotechnologie von Sony wurde der SRX-T615 speziell für eine Vielzahl von Industrie-, Visualisierungs- und Simulierungsanwendungen entwickelt.

Dank seiner detailreichen 4K-Auflösung mit sehr starker Helligkeit, hoher Farbgenauigkeit, einheitlicher Farbstabilität und starken Kontrasten eignet sich der SRX-T615 ideal für eine Vielzahl von Industrieanwendungen, von der Automobilbranche und der Produktionsentwicklung bis hin zur Architekturbranche. Er eignet sich zudem für die Erstellung von wirkungsvollen visuellen Projektionen für Freizeitparks, Museen, Planetarien und andere Besucherattraktionen.

Mit seiner hohen Helligkeit von 18.000 Lumen projiziert der SRX-T615 Bilder in Ultra-High-Definition mit einer nativen Auflösung von 4.096 x 2.160 Pixel. Mit der vierfachen Detailgenauigkeit von Full HD lassen sich auch noch die feinsten Details darstellen. Als Weiterentwicklung der digitalen Kinotechnik liefert der verbesserte optische 4K-Block ein marktführendes Kontrastverhältnis von 12.000:1 und somit erstaunlich helle und wirkungsvolle Bilder mit einem immensen Dynamikbereich.

Verschiedene Objektivoptionen sorgen für ein schnelles Einstellen des Projektors, um sehr augenfreundliche, weiche, flimmerfreie 3D-Projektionen zu ermöglichen. Mit Edge Blending können auch sehr große Bilder einfach projiziert werden. Beispielsweise kann mithilfe von zwei Projektoren nebeneinander ein Panoramabild von 7K x 2K nahtlos projiziert werden (mit einer Überlappung von 1K).

Niedrige Betriebskosten sind gewährleistet durch das innovative Mehrlampensystem mit sechs Quecksilberhochdrucklampen in einzelnen Steckmodulen für einen sichereren und einfacheren Lampenaustausch. Der Schutz vor einem Lampentotalausfall wird ergänzt durch eine zuverlässige Sicherheitsschaltung sowie eine größere operative Flexibilität mit der Möglichkeit, die Anzahl der verwendeten Lampen entsprechend der Anwendung und der Größe des Veranstaltungsorts zu entscheiden. Verlängerte Lampenaustauschzyklen und reduzierter Wartungsbedarf tragen des Weiteren zu niedrigen Betriebskosten bei.

Der Projektor kann mit einer Schwenkweite von +/- 45 Grad nach oben/unten und +/- 10 Grad nach links/rechts (mit Lampe LKRM-U450) installiert werden und bietet dadurch in der Bedienung noch mehr Flexibilität, was den Einsatz in verschiedenen Szenarien der Simulierung und Besucherattraktionen ermöglicht.

Funktionen

Mit 4K-Bildqualität jedes Detail sehen
Der SRX-T615 projiziert Bilder in Ultra-High Definition mit einer nativen Auflösung von 4.096 x 2.160 Pixel – gegenüber 2K-Projektion oder Full HD bedeutet das eine vier Mal höhere Detailgenauigkeit. Das von Sony entwickelte 4K-SXRD-Panel wird durch ein eigens entwickeltes lichtstarkes Objektiv ergänzt, das für 4K-Projektion und eine besonders hohe Auflösung optimiert wurde. Der Projektor ist ab Werk für die Unterstützung mit dem sRGB-Farbraum kalibriert: optional steht auch die Unterstützung des Adobe RGB- oder DCDM-Farbraums zur Verfügung.
Industrieübliches Kontrastverhältnis von 12.000:1
Der innovative optische Block des Projektors generiert einzigartige, wirkungsvolle und lebensechte 4K-Bilder mit einem Kontrastverhältnis von 12.000:1 für gesättigte Schwarztöne und helle, leuchtende Farben.
Effizientes und einfach handhabbares Mehrlampensystem mit Quecksilberhochdrucklampen
Das innovative Mehrlampen-System des Projektors besteht aus sechs Quecksilberhochdrucklampen in einzelnen Steckmodulen. Das macht den Lampenaustausch im Gegensatz zu herkömmlichen Xenon-Leuchtquellen sicherer und einfacherer, da kein spezielles Sicherheitswerkzeug und keine Sicherheitsvorkehrungen notwendig sind. Die Lichtleistung kann entsprechend der jeweiligen Projektionsbedingungen über die Anzahl der verwendeten Lampen bestimmt werden, was den Stromverbrauch reduziert und das Austauschintervall der einzelnen Lampen optimiert.
Verzahnte Lampensteuerung für eine längere Lebensdauer
Bei jedem Einschalten oder in regelmäßigen Abständen kann der Projektor automatisch zwischen verschiedenen Lampenkombinationen (zwei oder drei) wechseln. Die Lampenaustauschzyklen werden dadurch verlängert und es wird eine sanftere und allmählichere Reduzierung der Lichtleistung mit der Zeit bewirkt.
Sicherheitsschaltung der Lampen für störungssicheren Betrieb
Der SRX-T615 kann erkennen, wenn während des Betriebs eine Lampe ausfällt, woraufhin innerhalb von 3 Sekunden automatisch eine andere Lampe eingeschaltet wird, um die Kontinuität der Belichtung und einen störungssicheren Betrieb zu gewährleisten. (Anmerkung: Die Sicherheitsschaltung funktioniert nicht, wenn alle 6 Lampen in Betrieb sind.)
Augenschonendes 3D
Das einzigartige Doppelobjektivsystem von Sony zur Wiedergabe von 3D-Filmen in nativer 2K-Auflösung ist als Option erhältlich. Für klare, augenfreundliche 3D-Filme werden die separaten Bilder für das linke und rechte Auge fortlaufend projiziert, wodurch sie realistischer und angenehmer zu sehen sind als mit anderen Systemen.
Überdimensionale Displays durch Edge Blending
Mit Edge Blending können die Bilder von mehreren Projektoren nahtlos zu überdimensionalen Displays zusammengesetzt werden. Es gibt keine Beschränkung bei der Anzahl der Projektoren, die miteinander kombiniert werden können – weder vertikal noch horizontal.
Einfache und flexible Installation
Der SRX-T615 ermöglicht die flexible Installation in einer Vielzahl von Einsatzbereichen. Der Projektor kann mit einer Schwenkweite von +/-10 Grad nach links/rechts und +45/-10 Grad nach oben/unten (mit Lampe LKRM-U450) installiert werden und bietet dadurch in der Bedienung noch mehr Vielseitigkeit. Für verschiedene Anwendungen bietet die Bildumkehrfunktion eine sofortige Links/Rechts- oder Oben/Unten-Umkehrung des projizierten Bildes.