SNC-VB632D (SNCVB632D)

Bullet-Kamera für den Außenbereich mit Dual-Light-System, 1.080p/60 Bildern/s und IPELA ENGINE EX™

KontaktHändlersuche

Übersicht

Wetterfeste Fix-Bullet-Kamera mit IPELA-ENGINE-EX™-Verarbeitung für exzellentes Full HD und hohe Empfindlichkeit, Bildstabilisierung sowie dualem Beleuchtungssystem für den Nachtbetrieb
Die SNC-VB632D ist eine wetterfeste, einfach zu installierende Bullet-Netzwerkkamera. Sie eignet sich ideal für viele unterschiedliche Sicherheits- und Überwachungsaufgaben, die rund um die Uhr Leistung erfordern, sei es in Innenstädten, Verkehrsmitteln, Einkaufszentren, Schulen oder Universitäten.

Der bewährte Exmor-CMOS-Sensor von Sony nimmt ruckelfreie, scharfe Full-HD-Bilder bei 60 Bildern/s auf, während die branchenführende Empfindlichkeit auch bei widrigen Lichtverhältnissen für klare, rauschfreie Aufnahmen sorgt. Die preisgekrönte IPELA-ENGINE-EX-Plattform setzt eine hochwertige Signalverarbeitung ein, um die Bildqualität unter den unterschiedlichsten Einsatzbedingungen zu optimieren. Hochaktuelle Technologien zur Videoanalyse ermöglichen es, benutzerdefinierte Regeln einzustellen und den Überwachungsbetrieb so effizienter zu gestalten.

View-DR erweitert den Dynamikbereich und hilft so bei der Identifizierung menschlicher Gesichter und anderer Objekte, vor allem in kontrastreichen Szenen und solchen mit starkem Gegenlicht, z. B. in sonnendurchfluteten Büros oder Tiefgarageneinfahrten. Visibility Enhancer (VE) optimiert die Helligkeit und Farben eines Bildes Pixel für Pixel dynamisch. XDNR (eXcellent Dynamic Noise Reduction) ist für die drastische Reduzierung von Rauschen und Bewegungsunschärfen bei schlechtem Licht zuständig. Dank der intelligenten Videoanalyse von DEPA Advanced können Anwender festlegen, wann ein Alarm ausgelöst werden soll.

Die Kamera kann bei vollständiger Dunkelheit sehen. Die integrierte Infrarotbeleuchtung wird durch einen zusätzlichen LED-Weißlichtstrahler ergänzt, der durch Bewegungen ausgelöst werden kann. So werden klare Farbaufnahmen erstellt und Eindringlinge visuell gewarnt. Die erweiterte Infrarotsteuerung sorgt dafür, dass Objekte in der Nähe und Ferne gleichmäßig belichtet werden.

Der Bildstabilisator garantiert klare und stabile Bilder, selbst wenn die Kamera auf einer Mastbefestigung oder an einer Halterung Erschütterungen ausgesetzt ist.

Die modularisierte Kamera wurde für den Rund-um-die-Uhr-Einsatz in Außenumgebungen konzipiert und kann bei Temperaturen von -40 bis +60° C (Infrarot- und Weißlichtstrahler: AUS) betrieben werden. Sie entspricht der Schutzklasse IP66 für Staub- und Wasserfestigkeit. Der einzigartige Montagearm vereinfacht die Installation und ermöglicht, den Betrachtungswinkel flexibel an drei Achsen anzupassen (bei Deckeninstallation). Eine praktische integrierte Sonnenblende schützt die Kamera zudem vor Blendungen und verbessert so die Bildqualität und den Kontrast an sonnigen Tagen.

Die Funktionen und Spezifikationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden und variieren von Land zu Land.

Funktionen

Detailgenauigkeit mit Full-HD-Qualität und hoher Bildwechselfrequenz
Der hochauflösende 1/2,9“-Exmor™-CMOS-Sensor liefert ruckelfreie, scharfe Full-HD-Videoaufnahmen (mit einer Auflösung von bis zu 1.920 x 1080) bei 60 Bildern/s und garantiert so eine klare Sicht auf Ereignisse, die in Sekundenbruchteilen vonstattengehen. Die unschlagbare Empfindlichkeit garantiert höhere Bildqualität bei schlechten Lichtbedingungen wie auf spärlich beleuchteten Parkplätzen.
Bessere Bildleistung dank IPELA ENGINE EX
Die leistungsstarke IPELA ENGINE EX Verarbeitungsplattform von Sony kombiniert mehrere Technologien zur Optimierung der Full-HD-Bildqualität. View-DR kombiniert Bilder, die mit unterschiedlichen Shutter-Geschwindigkeiten aufgenommen wurden, und gewährleistet so einen weiten Dynamikbereich von bis zu 90 dB für eine hervorragende Bildqualität in kontrastreichen Umgebungen und solchen mit starkem Gegenlicht. Visibility Enhancer (VE) verbessert die Helligkeit und Farbtöne Pixel für Pixel dynamisch. XDNR (eXcellent Dynamic Noise Reduction) ist für die Reduzierung von Rauschen und Bewegungsunschärfen bei geringem Licht zuständig.
Intelligente Bewegungs- und Gesichtserkennung – nie den entscheidenden Moment verpassen
Die leistungsstarke DEPA-Advanced-Videoanalytik verbessert die intelligente Bewegungserkennung sowie die regelbasierte Alarmauslösung und reduziert durch Alarme mit Objektfiltern, wie „Passieren“ oder „Eindringen“, Fehlalarme. Die Gesichtserkennung ermöglicht ein schnelles Auflisten der Aufnahmen, in denen ein bestimmtes Gesicht vorkommt.
Dual-Light-System für gute Sicht bei Dunkelheit
Die integrierte Infrarotbeleuchtung ermöglicht gestochen scharfe Schwarz-Weiß-Bilder – in völliger Dunkelheit und bis zu einer Entfernung von 30 m von der Kamera. Ergänzt wird sie durch einen zusätzlichen LED-Weißlichtstrahler, der durch Bewegungen ausgelöst werden kann. So werden klare Farbaufnahmen erstellt und Eindringlinge durch eine visuelle Warnung abgeschreckt.
Erweiterte Infrarotsteuerung
Die erweiterte Infrarotsteuerung gibt Objekte akkurat und ohne Überbelichtung wieder – auch, wenn sie sich direkt vor der Kamera befinden. Bei herkömmlichen Infrarotkameras kommt es hier oft zu Überbelichtung, die eine klare Wiedergabe unmöglich macht.
Videomaterial mit weniger Erschütterungen
Der integrierte Bildstabilisator minimiert die Folgen von Verwacklungen der Kamera – zum Beispiel, wenn die Kamera Erschütterungen durch Wind oder Verkehr ausgesetzt ist. Durch klarere und stabilere Videobilder kann das Geschehen in jeder Szene leicht verfolgt werden.
Bessere Bilder zu jeder Tages- und Nachtzeit
Die optische Tag-/Nachtumschaltung wechselt je nach Lichtverhältnissen automatisch in den Tag- bzw. Nachtmodus.
Aufnahmequalität passend zum Netzwerk
Zur Auswahl stehen die Komprimierungsmodi CBR (konstante Bitrate), VBR (variable Bitrate) oder VBR mit Höchstgrenze für optimale Aufnahmequalität je nach Zustand des IP-Netzwerks.
Edge-Speicherung auf Speicherkarte
Videomaterial kann automatisch auf einer optionalen SD-Speicherkarte mit bis zu 64 GB in der Kamera aufgezeichnet werden. Dies passiert als Reaktion auf einen ausgelösten Alarm oder wenn eine Netzwerkverbindung vorübergehend nicht verfügbar ist.
Verstellbare Sonnenblende
Eine integrierte Sonnenblende schützt das Objektiv vor direkter Sonneneinstrahlung, wodurch sich die Kamera besonders für den Außeneinsatz im grellen Sonnenlicht eignet. Zudem schützt sie die Objektivabdeckung vor Regentropfen und Spritzwasser, das die Bildqualität beeinträchtigen kann.
Konzipiert für die mühelose Handhabung unter anspruchsvollen Bedingungen
Die Kamera arbeitet zuverlässig in einem großen Temperaturbereich von -40 bis +60 C (Infrarot- und Weißlichtstrahler: AUS), sei es im prallen Sonnenschein oder bei Frost. Die vandalismussichere Bauweise der Kamera erfüllt die Schutzart IK08 (Schutz gegen mechanische Einwirkungen). Die Kamera verfügt über ein wasser- und staubdichtes Gehäuse gemäß Schutzklasse IP66 und eignet sich dadurch ideal für Überwachungen im Außenbereich.
Leichte Installation und Einrichtung
Die modularisierte Kamera kann einfach und ohne eine zusätzliche Adapterbox installiert werden. Der Aufbau wird durch eine schnelle Anpassung von Fokus und Zoom vereinfacht. Das Sichtfeld der Kamera kann überdies flexibel an drei Achsen angepasst werden (bei Deckeninstallation).
Reduzierte Kosten für Verkabelung dank Power Over Ethernet (PoE)
Dank Power over Ethernet (PoE) kann die Kamera ein und dasselbe Ethernetkabel für die Stromversorgung und die Datenübertragung nutzen – dies verringert die Kosten und den Installationsaufwand.
ONVIF-kompatibel (Open Network Video Interface Forum)
Die Unterstützung von ONVIF Profile-S vereinfacht die Integration mit zahlreichen Video-Management-Lösungen für Video-Streaming und Kamerasteuerung. Die ONVIF-Funktion (Open Network Video Interface Forum) legt ein allgemeines Protokoll für den Informationsaustausch zwischen Netzwerkvideogeräten fest, einschließlich automatischer Geräteerkennung und Video-Streaming.