PXW-X70 (PXWX70)

Kompakter XDCAM-Camcorder mit 1,0“-Exmor-R™-CMOS-Sensor mit 12-fachem Zoomobjektiv, der in XAVC, AVCHD und DV aufzeichnet

HändlersucheJetzt aktualisieren

Übersicht

Ultimativer Camcorder in Handflächengröße mit XAVC 4K (QFHD)* und MPEG HD**
Der beliebte handflächengroße Camcorder PXW-X70 wurde weiter entwickelt und bietet jetzt Aufnahme in XAVC 4K (QFHD) bei 100 Mbit/s* und 30p/25p/24p sowie in MPEG HD422 und MPEG HD420**. Es ist möglich, SDI, HDMI und Composite während der Aufnahme von QFHD als Ausgang zu wählen. Eine Wiederherstellungsfunktion für XAVC-Dateien steht ebenfalls bereit. Der Camcorder zeichnet zudem in XAVC HD, AVCHD und DV auf, und das mit erweiterten Netzwerkfunktionen wie QoS-Streaming im Netzwerk-Client-Modus und direktes Streaming via Ustream® über die Firmware-Version 3.0. Die PXW-X70 bietet Benutzern das ultimative Gleichgewicht zwischen Bildqualität, erweiterten Funktionen und kompakter Größe.

* Für die Aufnahme in XAVC 4K (QFHD) bei 100 Mbit/s sind die Firmware-Version 3.0 sowie der optional erhältliche Software-Schlüssel CBKZ-X70FX erforderlich.
** Für die MPEG HD-Aufnahme sind die Firmware-Version 3.0 sowie das optional erhältliche Upgrade CBKZ-SLMP erforderlich.
*** Firmware-Version 3.0 oder höher erforderlich.
Zu den Netzwerkfunktionen gehören Ustream und QoS-Streaming*
Die PXW-X70 ist vollgepackt mit den neuesten Netzwerkfunktionen von QoS-Streaming für hohe Übertragungsqualität beim Streaming zur PWS-100RX1 im Netzwerk-Client-Modus bis zu direktem Streaming mit Ustream. Bei der Verwendung der Firmware-Version 3.0 oder höher ist hierbei keine separate PC-Einrichtung erforderlich. Der Camcorder bietet zudem WLAN/Nahfeldkommunikation mit der Software Content Browser Mobile™.

* Firmware-Version 3.0 oder höher erforderlich.
1,0“-Exmor-R-CMOS-Sensor für erstklassige Bildqualität
Hohe Empfindlichkeit und fantastische Auflösung mit 14,2 Millionen effektiven Pixeln, die auch bei schlechten Lichtbedingungen alle Details und Farben wiedergeben.
Carl Zeiss Vario-Sonnar® T* Objektiv
Das Objektiv überzeugt mit einem 12-fachen optischen Zoom, der mit Klarbildzoom auf bis zu 24-fach erweitert werden kann. Dank der Super-Resolution-Technologie bleibt die Auflösung hier gleich. Mit einem Digital Extender kann die Zoomleistung auf bis zu 48-fach verdoppelt werden.
Kompakter, leichter XDCAM-Camcorder voller flexibler, professioneller Funktionen
Auch mit XLR-Griff, Akku (NP-FV70), Objektivabdeckung und großer Okularmuschel bringt die PXW-X70 weniger als 1,4 kg auf die Waage. Sie bietet professionelle Schnittstellen wie 3G-SDI- und HDMI-Ausgangsanschlüsse sowie einen Griff mit 2 x XLR und einem Zoomhebel. Zu den weiteren professionellen Features gehören ein manueller Blendenring, mit dem der Zoom und Fokus intuitiv gesteuert werden können, ein ergonomischer Handgriff mit großem Zoomhebel, zwei Steckplätze für SD-Speicherkarten für Back-ups, Simultan- und Relay-Aufnahme und ein ND-Filter mit drei Stufen.

Funktionen

1,0“-Exmor-R-CMOS-Sensor für unterschiedliche Aufnahmebedingungen
Die PXW-X70 verfügt über einen 1,0“-Exmor R-CMOS-Sensor, der ungefähr die gleiche Größe wie Super-16-mm-Film hat, um hohe Auflösung, hohe Empfindlichkeit, geringes Rauschen und einen weiten Dynamikbereich zu erreichen. Die 14,2 Millionen effektiven Pixel des Sensors verbessern die Aufnahme unter extremen Lichtbedingungen und eröffnen dem Anwender mehr kreative Freiheit.
Hohe Empfindlichkeit und Auflösung
Zudem überzeugt die PXW-X70 mit einer höheren Auflösung als alle anderen Modelle dieser Preisklasse. Der 1,0“-Sensor ist nicht nur heller, er bietet auch mehr Bokeh mit niedriger Tiefenschärfe als 1/3“- oder 1/4,7“-Sensoren.
Fortschrittliche BIONZ X-Bildverarbeitung
Der weiterentwickelte BIONZ-Bildprozessor bietet realistischere Bilder und bildet die Grundlage neuer Funktionen, die die schnellere Verarbeitung nutzen.
Kompaktes Gehäuse
Die handtellergroße PXW-X70 verfügt über ein ergonomisches Design mit geringem Gewicht und hoher Benutzerfreundlichkeit.
QoS-Streaming*
Diese Funktion ermöglicht, Bilder live vom Camcorder zu streamen, und sie aus der Ferne wiederzugeben. Die Datenübertragungsrate kann mithilfe zweier Menüeinstellungen zur Bildqualität (1.280 x 720p und 640 x 360p) ganz flexibel an die Netzwerkumgebung angepasst werden. HD-Aufzeichnungen auf internen Medien ist verfügbar bei XAVC HD 422/10 Bi, AVCHD und MPEG HD*. Es besteht keine Notwendigkeit für eine separate PC-Einrichtung. Alles kann direkt im Camcorder-Menü eingestellt werden.

* Firmware-Version 3.0 oder höher erforderlich.
Direktes Streaming über Ustream*
Mithilfe von Ustream® ist die PXW-X70 in der Lage, direkt in Echtzeit zu streamen. Dies ist ideal für kleine Veranstaltungen, bei denen kein Mischer für mehrere Kameras erforderlich ist. Szenen können so live in hoher Bild- und Tonqualität geteilt werden. Für die Auflösung sind zwei Modi verfügbar. 1.280 x 720 (29,97p, 25p, 23,98p) oder 640 x 360 (29,97p, 25p, 23,98p).

* Firmware-Version 3.0 oder höher erforderlich.
FTP-Übertragung*
Diese Funktion unterstützt die FTP-Dateiübertragung von der PXW-X70. So können Inhalte, die mit der XAVC-Proxy-Funktion oder in den Formaten XAVC (4K/HD), MPEG HD und AVCHD aufgezeichnet wurden, über das Internet für die Speicherung an einen FTP-Server gesendet werden.

* Firmware-Version 2.0 oder höher erforderlich.
Verdrahteter LAN-Anschluss*
Diese Funktion ermöglicht, die PXW-X70 über einen Kabelanschluss mit dem Internet zu verbinden. Hierzu wird das separat erhältliche USB-Adapterkabel VMC-UAM2 und der Netzwerkadapter CBK-NA1 benötigt, mit dem die Dateien gestreamt oder über FTP übertragen werden können.

* Firmware-Version 2.0 oder höher erforderlich.
WLAN/NFC (Near Field Communication) mit Content Browser Mobile™
Die PXW-X70 kann über ein Smartphone oder Tablet (iOS 4.3 bis 7.0 oder Android 2.3 bis 4.3) und eine WLAN-Verbindung ferngesteuert werden. Eine One-Touch-Authentifizierung ist mit Smartphones, die über eine NFC-Verbindung* verfügen, ebenfalls möglich. Die erforderliche mobile Smartphone-App Content Browser Mobile™ kann vom Google Play Store oder App Store heruntergeladen werden.

* Der WLAN-Betrieb kann nicht für alle Smartphones und Tablets garantiert werden.
Zu den Multiformat-Aufnahmeformaten gehören XAVC QFHD 4K* und MPEG HD**
Die PXW-X70 zeichnet XAVC QFHD 4K bei 100 Mbit/s (3.840 x 2.160) bei 30p/25p/24p sowie MPEG HD422 bei 50 Mbit/s (1.920 x 1.080) bei 60i/50i/30p/25p/24p und (1.280 x 720) bei 60p/50p sowie MPEG HD420 bei 35 Mbit/s (1.920 x 1.080) bei 60i/50i/30p/25p/24p, (1.440 x 1.080) bei 60i/50i und (1.280 x 720) bei 60p/50p auf. Andere Optionen umfassen: XAVC Long GOP 422 10 Bit bei 50 Mbit/s (1.920 x 1.080) bei 50p/60p/50i/60i/ 30p/25p/24p, 25 Mbit/s (1.920 x 1.080) bei 50i/60i sowie 50 Mbit/s (1.280 x 720) bei 50p/60p. Zudem ist es möglich, in AVCHD (1.920 x 1.080) und (1.280 x 720) sowie in DV aufzuzeichnen.

* Für die Aufnahme in XAVC QFHD sind die Firmware-Version 3.0 oder höher sowie das optional erhältliche Upgrade CBKZ-X70FX erforderlich.

** Für die MPEG HD-Aufnahme sind die Firmware-Version 3.0 oder höher sowie das optional erhältliche Upgrade CBKZ-SLMP erforderlich.
XAVC-Proxy-Aufnahme* und XAVC-Rettung**
Die Proxy-Aufnahme nutzt eine Videodatei mit einer niedrigen Bitrate mit dem gleichen Timecode wie die XAVC-Datei in höherer Bitrate. Die geringere Größe der Proxy-Datei ermöglicht eine schnelle Übertragung über Netzwerke mit geringer Bandbreite für Previews oder sogar den Schnitt. Sobald die Datei mit hoher Bitrate bereitsteht, kann sie nahtlos ausgetauscht werden. Eine XAVC-Rettungsfunktion für XAVC-Dateien ist ebenfalls verfügbar.

* Firmware-Version 2.0 oder höher erforderlich.

** Firmware-Version 3.0 oder höher erforderlich.
Zwei Mediensteckplätze, Simul- oder Relay-Aufnahme und unabhängige Aufnahmesteuerung

Die PXW-X70 ist mit zwei Steckplätzen für Speicherkarten ausgestattet. Der Camcorder ist mit den Medien Memory Stick PRO Duo (Mark 2), Memory Stick PRO-HG Duo sowie SDXC- und SDHC-Karten kompatibel. Dank zwei Mediensteckplätzen kann der Camcorder entweder im Simul- oder Relay-Modus aufzeichnen. Der Simul-Modus ermöglicht die gleichzeitige Aufnahme auf zwei Speicherkarten, während der Relay-Modus automatisch von der ersten zur zweiten Speicherkarte wechselt, wenn die erste voll ist. Beim „Simul“-Modus kann der Anwender die beiden Start/Stopp-Tasten der PXW-X70, eine am Griff und die andere am Camcordergehäuse, so einstellen, dass sie die Aufnahme unabhängig voneinander auf unterschiedlichen Speicherkarten beginnen/beenden.
Mechanismus zur ND-Filtersteuerung
Die PXW-X70 verfügt über eine variable ND-Filterfunktion, die Sie vier konventionelle mechanische ND-Filterpositionen von 1/4ND, 1/16 bis 1/64ND wählen lässt.
Hervorragende Nachtaufnahmen

Zusätzlich zu einem empfindlichen Exmor-R-CMOS-Sensor verfügt die PXW-X70 über einen Nachtaufnahmemodus, der den IR-Filter der Kamera deaktiviert und das Infrarotlicht einschaltet. So können Sie bei Bedarf auch bei kompletter Dunkelheit drehen.
ZEISS Vario-Sonnar T* Objektiv
Die PXW-X70 ist mit einem ZEISS Vario-Sonnar T* Fix-Objektiv mit einer 29-mm-Weitwinkelansicht ausgestattet, das sich für große Landschaftsaufnahmen anbietet und mit einem 12-fachen optischen Zoom überzeugt.
Klarbildzoom
Der 12-fache optische Zoom kann mit Klarbildzoom auf 24-fache Zoompower verdoppelt werden. Dank der Super-Resolution-Technologie bleibt hier die gesamte Auflösung erhalten. Ein Digital Extender kann dies erneut auf 48-fache Zoompower verdoppeln. Bei der Super-Resolution-Technologie handelt es sich um ein intelligentes Interpolationssystem von Sony, das das Eingangsbild analysiert und die Auflösung des Bildes erhöht.
Blendenring
Der Blendenring ermöglicht eine reibungslose und natürliche Anpassung der Fokussierung oder des Zooms, je nach dem ausgewählten Modus.
Manuelle Steuerungsmöglichkeiten

Das manuelle Drehrad und die Tasten an der Seite des Gehäuses ermöglichen eine schnelle und einfache Anpassung der Blendenöffnung, GAIN/ISO-Werte und Shutter-Geschwindigkeit.
Slow- & Quick-Motion-Funktion
Fließende Aufnahmen in Zeitlupe oder als Zeitraffer sind ohne jegliche zusätzliche Bearbeitung in Full-HD-Qualität möglich. Wird das Aufnahmeformat auf 25p und die Bildwechselfrequenz auf 50 Bilder/s gesetzt, lässt sich ganz einfach mit zweifacher Zeitlupe arbeiten. Alternativ können Sie die Bildwechselfrequenz auf 1 Bild/s setzen und mit einem 50-fachen Zeitraffer drehen. Um den S&Q-Motion-Modus aufrufen zu können, muss sich die Kamera im XAVC- & AVCHD-Modus (nicht im DV-Modus) sowie im manuellen Modus befinden.
Bildprofil
Sie können den Look von Filmen schon vor der Aufnahme feintunen, indem Sie die Abstufung (Schwarzpegel, Gamma- und schwarze Gammawerte), die Abstimmung (Modus, Intensität, Ton und Tiefe), weitere grundlegende Einstellungen (Gamma und Modus) und viele andere Parameter justieren. Die eingestellten Parameter können neben den anderen Einstellungen als Profil gespeichert werden. Insgesamt können bis zu sieben Profile hinterlegt werden.
99 Kameraprofile
Es können bis zu 99 Kameraeinstellungen unter unterschiedlichen Profilnummern gespeichert werden. Anwender können die Einstellungen von einer PXW-X70 zu einer anderen PXW-X70 übertragen, um mehrere Kameras exakt gleich einzustellen (funktioniert nur mit Kameras des gleichen Modells). Zudem können Anwender die Kameraeinstellungen jeder Szene speichern, sodass diese sofort wieder aufgerufen werden können.
MI-Zubehörschuh (Multi Interface)
Die PXW-X70 nutzt den flexiblen MI-Schuh von Sony, der Strom, Signalanschlüsse und koordinierte Ein-/Ausschaltung an kompatibles Zubehör von Sony liefert. Sie können zum Beispiel drahtlose Mikrofonsysteme der UWP-D-Serie von Sony (separat erhältlich) verbinden und steuern. Bitte beachten Sie, dass bei der Verwendung des MI-Schuhs der XLR-Griff entfernt werden muss.
Sucher mit beeindruckender OLED-Technologie

Der 0,39“-OLED-Sucher bietet die herausragende Helligkeit, den Kontrast und die Reaktion von OLED. Die hohe Auflösung des Suchers (1.440.000 Bildpunkte) ermöglicht eine bessere Genauigkeit beim manuellen Einstellen des Fokus und beseitigt jegliche Farbbrechungseffekte.
LCD mit hoher Auflösung
Die PXW-X70 enthält einen 3,5“-LCD mit 1.555.000 Bildpunkten, der sich durch hohe Auflösung und flexible Anordnung auszeichnet.
Große Auswahl an Verbindungen mit Ausgabe während der QFHD-Aufnahme*
Der Camcorder bietet zahlreiche Anschlüsse für den Broadcast-Workflow, darunter 3G HD-SDI, HDMI®, USB und einen Composite-Ausgang. Das aufnahmeauslösende Signal kann über SDI und HDMI ausgesendet werden, um eine Verbindung zu einem externen Aufnahmegerät herzustellen. Ist die HDMI-/SDI-/Composite-Ausgabe während der QFHD-Aufzeichnung möglich?

* Firmware-Version 3.0 oder höher erforderlich.

Technische Daten

Allgemeines
Gewicht
Ca. 900 g (Gehäuse)
Ca. 1.400 g (mit Sonnenblende, XLR-Griff, Augenmuschel, Akku NP-FV70)
Abmessungen (B x H x T) *1
120,7 x 103,5 x 274,3 mm (mit dem Zubehör (Sonnenblende, große Augenmuschel), ohne Tragegurt, aber mit vorstehenden Teilen)
130,3 x 180,9 x 287 mm (mit dem Zubehör (Sonnenblende, große Augenmuschel, XLR-Griff), ohne Tragegurt aber mit vorstehenden Teilen)
Betriebsspannung
DC-Eingang: 8,4 V, Akku: 6,8 V/7,2 V
Leistungsaufnahme
Ca. 5,5 W (während der Aufnahme mit Sucher und XAVC HD 1.080/60i 50 Mbit/s)
Ca. 5,8 W (während der Aufnahme mit LCD und XAVC HD 1.080/60i 50 Mbit/s)
Betriebstemperatur
0 bis +40 °C
Lagertemperatur
-20 °C bis +60 °C
Akku-Betriebsdauer
Ca. 120 Min. mit Akku NP-FV70 (während der Aufnahme mit LCD, XAVC 1.080/60i, 50 Mbit/s)
Ca. 200 Min. mit Akku NP-FV70 (während der Wiedergabe mit LCD, XAVC 1.080/60i, 50 Mbit/s)
Aufnahmeformat (Video)
XAVC QFHD: MPEG-4 AVC/H.264 4:2:0 Long Profile
XAVC HD: MPEG-4 AVC/H.264 4:2:2 Long Profile
XAVC Proxy: MPEG-4 AVC/H.264 4:2:0 Long Profile
AVCHD: Mit dem Format MPEG-4 AVC/H.264 AVCHD 2.0 kompatibel
DV
Aufnahmeformat (Audio)
XAVC QFHD: Lineares PCM 2 Kanäle, 24 Bit, 48 kHz
XAVC HD: Lineares PCM 2 Kanäle, 24 Bit, 48 kHz
XAVC Proxy: AAC-LC 2 Kanäle, 16 Bit, 48 kHz
AVCHD: Lineares PCM 2 Kanäle, 16 Bit, 48 kHz/Dolby Digital 2 Kanäle, 16 Bit, 48 kHz
DV: Lineares PCM 2 Kanäle, 16 Bit, 48 kHz
Bildwechselfrequenz bei der Aufnahme
XAVC QFHD (3.840 x 2.160) bei 29,97p, 25p, 23,98p, 60 Mbit/s
XAVC HD (1.920 x 1.080) bei 59,94p, 50p, 50 Mbit/s/35 Mbit/s
XAVC HD (1.920 x 1.080) bei 59,94i, 50i, 50 Mbit/s/35 Mbit/s/25 Mbit/s
XAVC HD (1.920 x 1.080) bei 29,97p, 25p, 23,98p, 50 Mbit/s/35 Mbit/s
XAVC HD (1.280 x 720) bei 59,94p, 50p, 50 Mbit/s
XAVC Proxy (1.280 x 720) bei 59,94p, 50p, 29,97p, 25p, 23,98p, 9 Mbit/s
XAVC Proxy (640 x 360) bei 59,94p, 50p, 29,97p, 25p, 23,98p, 3 Mbit/s
Bildwechselfrequenz bei der Aufnahme
AVCHD (1.920 x 1.080) bei 59,94p, 50p, PS-Modus (28 Mbit/s)
AVCHD (1.920 x 1.080) bei 59,94i/50i/29,97p/25p/23,98p, FX-Modus (24 Mbit/s), FH-Modus (17 Mbit/s)
AVCHD (1.280 x 720) bei 59,94p, 50p, FX-Modus (24 Mbit/s), FH-Modus (17 Mbit/s), HQ-Modus (9 Mbit/s)
DV (720 x 480) bei 59,94i, 25 Mbit/s
DV (720 x 576) bei 50i, 25 Mbit/s
Aufnahme-/Wiedergabezeit
XAVC QFHD mit LPCM 2 Kanäle bei 29,97p 60 Mbit/s
Ca. 100 Min. mit 64-GB-Speicherkarte
XAVC QFHD mit LPCM 2 Kanäle bei 25p 60 Mbit/s
Ca. 100 Min. mit 64-GB-Speicherkarte
XAVC QFHD mit LPCM 2 Kanäle bei 23,98p 60 Mbit/s
Ca. 100 Min. mit 64-GB-Speicherkarte
XAVC HD mit LPCM 2 Kanäle 50 Mbit/s
Ca. 120 Min. mit 64-GB-Speicherkarte
XAVC HD mit LPCM 2 Kanäle 35 Mbit/s
Ca. 170 Min. mit 64-GB-Speicherkarte
Aufnahme-/Wiedergabezeit
XAVC HD mit LPCM 2 Kanäle 25 Mbit/s
Ca. 220 Min. mit 64-GB-Speicherkarte
AVCHD mit LPCM 2 Kanäle PS-Modus
Ca. 290 Min. mit 64-GB-Speicherkarte
Ca. 145 Min. mit 32-GB-Speicherkarte
AVCHD mit LPCM 2 Kanäle FX-Modus
Ca. 340 Min. mit 64-GB-Speicherkarte
Ca. 170 Min. mit 32-GB-Speicherkarte
AVCHD mit LPCM 2 Kanäle FH-Modus
Ca. 450 Min. mit 64-GB-Speicherkarte
Ca. 225 Min. mit 32-GB-Speicherkarte
DV
Ca. 280 Min. mit 64-GB-Speicherkarte
Ca. 140 Min. mit 32-GB-Speicherkarte
Objektiv
Objektivfassung
Fix
Zoomfaktor
12-fach (optisch), servo
Brennweite
f = 9,3 - 111,6 mm
entspricht f = 29,0 - 348,0 mm bei 35-mm-Objektiv (16:9)
entspricht f = 35,5 - 426,0 mm bei 35-mm-Objektiv (4:3)
Irisblende
F2,8 - F4,5 automatisch/manuell auswählbar
Fokus
AF/MF auswählbar, 10 mm bis unendlich (Weit), 1.000 mm bis unendlich (Tele)
Bildstabilisator
Ein/Aus wählbar, Lens-Shift
Filterdurchmesser
M62 mm
Kamerakomponenten
Bildsensor
1,0“-Exmor-R-CMOS-Sensor mit rückwärtiger Beleuchtung (13,2 mm x 8,8 mm)
Effektive Bildelemente
Ca. 14,2 Megapixel (16:9)/ca. 10,6 Megapixel (4:3)
Integrierte optische Filter
AUS: Clear, 1: 1/4ND, 2: 1/16ND, 3: 1/64ND
Mindestlichtstärke
[60i]*2 3 Lux (Verschlusszeit 1/60, Blende/Verstärkung AUTO [50i]*3 3 Lux (Verschlusszeit 1/50, Blende/Verstärkung AUTO)
[60i]*2 1.7 Lux (Verschlusszeit 1/30, Blende/Verstärkung AUTO) [50i]*3 1.7 Lux (Verschlusszeit 1/25, Blende/Verstärkung AUTO)
Shutter-Geschwindigkeit
[60I]*2: 1/8 - 1/10.000 (1/6 - 1/10.000 bei Aufnahmen mit 24p)
[50i]*3: 1/6 - 1/10.000
Slow- & Quick-Motion-Funktion
[60i]*2: 1.080p: auswählbare Bildwechselfrequenz von 1, 2, 4, 8, 15, 30, 60 Bildern/s
[50i]*3: 1.080p: auswählbare Bildwechselfrequenz von 1, 2, 3, 6, 12, 25, 50 Bildern/s
Weißabgleich
Voreingestellt (innen: 3.200 K, außen: 5.600 K ± 7 Schritte, Einstellungsbereich der Farbtemperatur: 2.300 - 15.000 K)
One-Push A, B, automatisch auswählbar
Verstärkung
-3, 0, 3, 6, 9, 12, 15, 18, 21, 24, 27, 30, 33 dB, AGC
Gammakurve
Auswählbar
Ein-/Ausgänge
Audioeingang
XLR, 3-polig (weiblich) (2 x), Line/Mic/Mic +48 V auswählbar
Videoausgang
Integriert in Multi/Micro-USB-Anschluss (1 x), Composite 1,0 Vss, 75 Ω
Audioausgang
Integriert in Multi/Micro-USB-Anschluss
SDI-Ausgang
BNC (1 x), 3G/HD/SD
Normen: SMPTE 424M/292M/259M
USB
Multi/Micro-USB-Anschluss (1 x)
Kopfhörerausgang
Stereo-Klinkenbuchse (1 x)
Lautsprecherausgang
Mono
DC Eingang
DC-Eingangsbuchse
Fernbedienung
Integriert in Multi/Micro-USB-Anschluss
HDMI Ausgang
Typ A (1 x)
Überwachung
Sucher
1,0 cm (Typ 0,39) OLED Ca. 1,44 Millionen Bildpunkte
LCD
8,8 cm (Typ 3,5) Ca. 1,56 Millionen Bildpunkte.
Eingebautes Mikrofon
Eingebautes Mikrofon
Omnidirektionales Stereo-Elektretkondensatormikrofon
Medien
Typ
Kompatibel mit Memory Stick Pro Duo™ und SD/SDHC/SDXC (1 x), SD/SDHC/SDXC (1 x)
Wi-Fi/NFC
Unterstützte Formate
IEEE 802.11b/g/n
Frequenzband
Bandbreite von 2,4 GHz
Sicherheit
WEP/WPA-PSK/WPA2-PSK
NFC
Kompatibel mit Typ-3-Tag vom NFC-Forum
Streaming
MPEG-2 TS/UDP
FTP
FTP, FTPS
Mitgeliefertes Zubehör
Mitgeliefertes Zubehör
XLR-Griff (1 x), Sonnenblende (1 x), Objektivklappe (1 x), große Augenmuschel (1 x), Zubehörschuh-Set (1 x), USB-Kabel (1 x)
Akkusatz (NP-FV70) (1 x), Netzteil (AC-L200D) (1 x), Stromkabel (Netzkabel) (1 x)
Drahtlose Fernbedienung (RMT-845) (1 x), Lithium-Batterie (CR2025) für die drahtlose Fernbedienung (1 x),
An der drahtlosen Fernbedienung vorinstalliert,
Bedienungsanleitung (2 x), CD-ROM „Bedienungsanleitung für Festspeicher-Handcamcorder“ (1 x), Garantie (1 x)
Hinweise
*1
Bei den Maßen handelt es sich um ungefähre Werte.
*2
[60i]: Wenn [60i/50i SEL] auf 60i eingestellt ist
*3
[50i]: Wenn [60i/50i SEL] auf 50i eingestellt ist