URX-S03D (URXS03D)

Tragbarer 2-Kanal-Slot-in-Empfänger der Serie UWP-D

Übersicht

Digitale Audioverarbeitung für hohe Klangqualität
Der URX-S03D ist der erste tragbare 2-Kanal-Empfänger der UWP-D-Serie, der direkt in den Steckplatz der XDCAM- und HDCAM-Camcorder passt. Zusammen mit dem Taschensender UTX-B03HR bietet das System benutzerfreundliche Funktionen zur Kanaleinstellung und erweiterte Funktionen für eine stabile HF-Übertragung. Ferner sorgt Digital Audio Processing für eine hochwertigen Klangqualität. Die breite Verwendungsmöglichkeit mit den XDCAM- und HDCAM-Camcordern von Sony gewährleistet auch die einwandfreie Funktion mit den Sendern der Serien 800 und UWP von Sony.
Digitale Audioverarbeitung für hohe Klangqualität
Verbessert die Ansprechleistung zwischen dem UWP-D-Sender und -Empfänger, was im Vergleich zu konventionellen analogen Funksystemen zu einer beeindruckend natürlichen Tonqualität führt.
Stabile HF-Übertragung
True-Diversity-Empfangssysteme bieten einen äußerst stabilen Empfang über zwei einstellbare Empfangsantennen, die jeweils über einen eigenen HF-Schaltkreis verfügen.
Hervorragend geeignet für die Verwendung mit den XDCAM- und HDCAM-Camcordern von Sony
Der URX-S03D passt in den Steckplatz der XDCAM-Camcorder von Sony mit zweikanaligen digitalen Audioverbindungen direkt von der DSP. Es kann auch mit dem Steckplatz eines HDCAM-Camcorders mit einkanaliger Audiokorrektur abgeglichen werden.
Einfach zu bedienende Funktionen
Automatikmodus zur Kanaleinstellung*, Kopfhörerausgang, USB-Anschluss für die Stromzufuhr und verfügbarer Line-Eingang.

*Wenn Kunden in Nord- und Lateinamerika eine /25-Version eines Senders oder Empfängers mit der /14-, /30- oder /30A-Version des Empfängers oder Senders verwenden, kann die AUTO SET-Funktion (automatische Kanaleinstellung) oder die Frequenzübertragungsfunktion mit IR-Synchronisierung nicht verwendet werden. Die manuelle Einstellung der passenden Frequenzen ist weiterhin verfügbar.
Abdeckung eines breiten Frequenzbereichs mit verschiedenen Kanälen
Die extragroße Schaltbandbreite bietet eine enorme Auswahl von Kanälen über mehrere Modelle. Nähere Einzelheiten finden Sie in den Produktspezifikationen.
14UC: 470,125 MHz bis 541,875 MHz (UHF-TV-Kanäle 14 bis 25) (in Brasilien nicht verfügbar)
25UC: 536,125 MHz bis 607,875 MHz (UHF-TV-Kanäle 25 bis 36)
42LA: 638,125 MHz bis 697,875 MHz (UHF-TV-Kanäle 42 bis 51) (in den USA oder Kanada nicht verfügbar)
Robustes Metallgehäuse
Der tragbare Empfänger URX-P03 wird aus stabilem, langlebigem Metall hergestellt. Metall übersteht selbst harte Einsätze.
Wetterfeste Bauart
Das wasserdichte Gehäuse des URX-S03D ermöglicht die Verwendung unter extremen Bedingungen
Wählbare Rauschunterdrückung
Die Rauschunterdrückung kann im Menü einfach aktiviert oder deaktiviert werden.
Kompatibel mit einer großen Auswahl an Camcordern von Sony
PXW-X320, PXW-X400, PDW-850/750, PXW-X500, PMW-400/580, PDW-510/510P, PDW-530/530P, PDW-700/740/F800,PMW-TD300, PMW-500/350, PMW-320, (PMW-F5/F55 mit CBK-55BK), HDW-F900R, HDW-650/680/800P, MSW-930P, DSR-400/400P, DSR-450WS/450WSP
Für Kunden in Nordamerika
Die Modelle URX-P03D/30 und URX-P03D/42 Modelle arbeiten in Bereichen der Frequenzen 617-652 MHz und 663-698 MHz. Seit 2017 wurden diese Frequenzen von der Federal Communications Commission (FCC) auf 600 MHz umgestellt, um auf die steigende Nachfrage für drahtlose Breitbanddienste zu reagieren. Benutzer dieser Modelle müssen den Betrieb auf diesen Frequenzen spätestens am 13. Juli 2020 einstellen. Darüber hinaus müssen Benutzer den Betrieb möglicherweise noch vor diesem Datum einstellen, wenn ihr Betrieb zu gefährlichen Störungen bei den Lizenznehmern eines 600 MHz-Dienstes auf diesen Frequenzen führen könnte. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die FCC.

Kunden in Kanada konsultieren bitte das Spectrum Advisory Bulletin der ISED für aktuelle Informationen zur Bandumstellung auf 600 MHz.

Funktionen

True-Diversity-Empfängersystem für stabilen Empfang
Bei der Funkübertragung von Mikrofonen kommt es oft zu Empfangsunterbrechungen (HF-Signalaussetzer), aber die UWP-D-Serie reduziert dies auf ein Minimum. Mithilfe eines True-Diversity-Empfangssystems mit zwei Antennen, die jeweils über einen HF-Schaltkreis verfügen, erreicht es einen wesentlich stabileren Empfang. Die HF-Signale beider Antennen werden verglichen und das stärkere Signal automatisch ausgewählt.
Digitale Audioverarbeitung von Sony für hohe Klangqualität
Die Funkmikrofonsysteme der UWP-D-Serie setzen die digitale Audioverarbeitung von Sony ein, um Tonqualität und Ansprechleistung gegenüber konventionellen analogen Funksystemen zu verbessern. Dadurch wird eine hervorragende Ansprechleistung erreicht. Analoge Kompandersysteme können Töne wie den Klang einer Klingel, einen Golfabschlag oder Händeklatschen nicht akkurat wiedergeben – die digitale Audioverarbeitung von Sony kann dies jedoch.
Direkte Verbindung mit Camcordern per digitalem Anschluss
Der URX-S03D bietet einen 2-Kanal-Digitalanschluss (für XDCAM-Camcorder) und einen 1-Kanal-Digitalanschluss (für HDCAM-Camcorder) über eine 15-poligen Anschluss (D-sub). Bei HDCAM-Camcordern können zwei Audiosignale von zwei Sendern mit einer Zweikanal-Mischfunktion über einen einzigen Kanal ausgegeben werden. Die Camcorder von Sony können ferner den HF/AF-Pegel der einzelnen Funkmikrofone im Sucher anzeigen.
Automatikmodus zur Kanaleinstellung
Mithilfe des Automatikmodus zur Kanaleinstellung kann der Benutzer verfügbare Frequenzen innerhalb der Betriebsfrequenzen des Systems finden und einstellen. Der Empfänger stellt den Senderkanal automatisch mithilfe der IR-Synchronisierung ein.
Schnelle und einfache Kanalsuche
Mit den Funktionen Clear Channel Scan und Active Channel Scan sowie der IR-Synchronisierung erkennt das System freie Kanäle und wählt automatisch den geeignetsten aus. So kann das System schnell und einfach eingerichtet werden.
Kompatibilität mit den Serien 800 und UWP von Sony
DSP ermöglicht einen digitalen Kompander passend zum analogen drahtlosen System von Sony. Die Sender und Empfänger der UWP-D-Serie sind ebenfalls kompatibel mit den Serien WL-800 und UWP von Sony, sodass Benutzer verschiedene Kompandierungsverfahren verwenden können.
Breiter Frequenzbereich
Die extragroße Schaltbandbreite bietet eine enorme Auswahl von Kanälen. Nähere Einzelheiten finden Sie in den Produktspezifikationen.

Technische Daten

Wichtige Hinweise
Das Produkt ist in diversen Frequenzbereichsmodellen verfügbar, die den gesetzlichen Anforderungen der einzelnen Länder entsprechen. Informationen zu dem für Ihre speziellen Anforderungen am besten geeigneten Gerät erhalten Sie bei Ihrem Sony Händler.
Tragbarer Empfänger URX-S03D
Oszillatortyp
Quarzgesteuerter PLL-Synthesizer
Empfängertyp
True-Diversity
Antennentyp
Abnehmbar
Trägerfrequenzen: Nord- und Südamerika
14UC: 470,125 MHz bis 541,875 MHz (UHF-TV-Kanäle 14 bis 25)
25UC: 536,125 MHz bis 607,875 MHz (UHF-TV-Kanäle 25 bis 36)
42LA: 638,125 MHz bis 697,875 MHz (UHF-TV-Kanäle 42 bis 51) (in den USA oder Kanada nicht verfügbar)
Trägerfrequenzen: Europa, Vereinigte Arabische Emirate, Südafrika, Australien, Malaysia, Vietnam, Neuseeland
CE21: 470,025 MHz bis 542,000 MHz (nicht verfügbar in Australien, Malaysia, Vietnam und Neuseeland)
CE33: 566,025 MHz bis 633,000 MHz (nicht verfügbar in Neuseeland)
CE42: 638,025 MHz bis 694,000 MHz
Trägerfrequenzen: China
CN38: 710,025 MHz bis 782,000 MHz
Trägerfrequenzen: Thailand, Taiwan, Singapur
E: 794,125 MHz bis 805,875 MHz
Trägerfrequenzen: Japan
JB: 806,125 MHz bis 809,750 MHz
Trägerfrequenzen: Südkorea
KR3: 925,125 MHz bis 937,500 MHz
Frequenzgang
23Hz bis 18kHz (normal)
Signalrauschabstand
96 dB (max. Abweichung, A-gewichtet)
Verzerrung (T.H.D.)
0,9 % oder weniger (-60 dBV, 1 kHz Eingang)
Tonverzögerung
Ca. 0,375 ms
Analoger Ausgang:
D-Sub, 15-polig, unsymmetrisch
Analoger Ausgangspegel*
-40 dBu (bei Abweichung von ±5 kHz)
Pilottonsignal
32 kHz/32,382 kHz/32,768 kHz
Anzeige
LCD
Betriebsspannung
DC 7,0 V
Betriebstemperatur
0 °C bis 50 °C
32 °F bis 122 °F
Temperatur (Lagerung/Transport)
-20 °C bis +55 °C
Abmessungen
88 x 116,2 x 31,2 mm (ohne Antennen) (B x H x T)
Gewicht
Ca. 303 g (einschließlich der mitgelieferten Antennen)
Hinweis
*
0 dBμV = 1μV EMF, 0 dBu = 0,775 Vrms, 0 dBV = 1 V, 0dB SPL = 2 x 10–5 Pa

Ressourcen und Downloads