HDCU-5000 (HDCU5000)

Kamerabasisstation (CCU) für Systemkameras der Serien HDC-5500 und HDC-3500/3100

Übersicht

Die HDCU-5000 ist eine komplette Kamerabasisstation (CCU) in 19-Zoll-Racks mit dualer Übertragungsmöglichkeit und ermöglicht UHB-Übertragung (Ultra High Bitrate) für die Systemkamera HDC-5500 und 3G-Übertragung für Systemkameras der Serie HDC-3500/3100. Diese Auswahl an Übertragungsoptionen erweitert die Produktionsflexibilität für Studio-, Outside Broadcast- (OB) und Sportanwendungen.

Die HDCU-5000 ist mit einer Reihe von integrierten Schnittstellen ausgestattet, darunter 12G-SDI/3G-SDI/HD-SDI-Ausgänge und 12G-SDI/3G-SDI/HD-SDI-Rückeingänge.

Das Glasfaserübertragungssystem versorgt den Kamerakopf HDC-5500 und bietet eine kompromisslose Bildqualität über Kabelstrecken von bis zu 4000 Metern*.

*Bei Stromversorgung der Kamera über Glasfaserkabel. Die maximale Kabellänge hängt von der Konfiguration des Kamerasystems, dem Objektivtyp, dem Suchertyp, der Größe des Glasfaserkabels und der Anzahl der Kabelverbindungen ab.

*1 Weitere Informationen zum Programm „JT-NM Tested“ im März 2020 und zu seinen Testergebnisse finden Sie auf https://jt-nm.org/jt-nm_tested.

*2 Weitere Informationen zum Programm „JT-NM Tested“ auf der IBC 2019 und zu seinen Testergebnissen finden Sie auf http://jt-nm.org/jt-nm_tested.

Funktionen

Vielseitige integrierte Schnittstellen
Die HDCU-5000 verfügt über eine Vielzahl integrierter Schnittstellen, darunter 12G-SDI/3G-SDI/HD-SDI-Ausgänge und 12G-SDI/3G-SDI/HD-SDI-Rückeingänge. Die CCU bietet standardmäßig vier 12G-SDI-Ausgänge und maximal acht 3G-SDI-Ausgänge. Durch Hinzufügen des optionalen HKCU-SDI50 wird dies auf maximal acht 12G-SDI-Ausgänge erweitert.
LAN-Schnittstelle für die Netzwerksteuerung
Die HDCU-5000 verfügt über eine integrierte LAN-Schnittstelle (10BASE-T/100BASE-TX). Dadurch kann die Kamera über ein Netzwerk gesteuert werden. Diese Schnittstelle kann auch für eine IP TALLY-Funktion verwendet werden.
Übertragung mit extrem hoher Bitrate
Die HDCU-5000 unterstützt UHB-Übertragung (Ultra High Bitrate). Dies ermöglicht eine 2-fache 4K-Zeitlupe oder die gleichzeitige Übertragung von zwei 4K-Bildern (Hauptkamera und andere Kamera, z. B. POV-Bildeingabe für die Hauptleitung).
Langstreckenübertragung und Hilfsausgang über HDLA
Die hohe Stromzufuhr der CCU ermöglicht, die Kameras der Serie HDC-5500 mit den HD-Studio-Objektivadaptern HDLA-1500/HDLA-1505/HDLA-1507 über lange Strecken zu betreiben. HDLA-Hilfsausgang ist mit HDCU-5000 verfügbar.
Umfangreiche Erweiterungsoptionen
Die HDCU-5000 bietet vier Schnittstellenerweiterungsoptionen. Die HKCU-SDI50 bietet vier zusätzliche 12G-SDI-Schnittstellen. Die HKCU-SFP50 verfügt über eine ST 2110-IP-Schnittstelle (einschließlich IP-Intercom-Funktion). Die HKCU-SM50 bietet eine Monomode-Glasfaserverbindung zwischen Kamera und CCU. Die HKCU-REC50 verfügt über eine interne CCU-Intervallaufzeichnung für bis zu 4 Stunden Aufnahmezeit bei 4K XAVC-I C300.
Gigabit-Ethernet-Hauptverbindung
Die HDCU-5000 CCU verfügt über eine Einkanal-Verbindungsleitung (1 GB Ethernet) für einfache Datenübertragung.
Multiformatfunktion
Die HDCU-5000 unterstützt mehrere Formate für 4K bis zu 2x, HD HFR bis zu 8x, PsF-Format, 1080-4:4:4-RGB (bei 23,98 PsF, 24 PsF, 25 PsF, 29,97 PsF).
Aufzeichnung und Netzwerkübertragung in Echtzeit
Durch Hinzufügen der Intervallaufzeichnungsoption HKCU-REC50 kann die HDCU-5000 CCU die Live-Übertragung der Kamera aufzeichnen (bis zu 4 Stunden Aufnahmezeit bei 4K XAVC-I C300). Während der Aufzeichnung kann das Material in Echtzeit auf ein angeschlossenes USB-Solid-State-Laufwerk oder NAS-Gerät (Network Attached Storage) übertragen werden. Nach Abschluss der Aufnahme ist die Datei sofort auf dem angeschlossenen Speichergerät verfügbar.

Ressourcen und Downloads