Zweiteilige Full HD-OP-Videokamera MCC-1000MD.

MCC-1000MD

Zweiteilige Full HD-Videokamera für die Chirurgie.

Ideal für Anwendungen in der Mikrochirurgie

Basierend auf der Expertise und dem Wissen von Sony, das seit Jahrzehnten als einer der weltweit führenden Anbieter von hochwertigen Radiokommunikations- und Profi-Produkten agiert, verfügt die MCC-1000MD über Bildsensor-Technologie der neuesten Generation, die eine im Vergleich zu herkömmlichen Kameras auf dem Markt deutlich verbesserte Empfindlichkeit bei schlechtem Licht bietet. Durch das kompakte und leichte Design kann die C-mount-Fassung leicht auf die meisten chirurgischen Mikroskope montiert werden und ist somit bestens ausgerichtet auf medizinisch-chirurgische Anwendungen, einschließlich ophthalmologischer und neurologischer Verfahren. Aufgenommene HD-Bilder können zur allgemeinen Begutachtung auf unseren OP-Monitoren angezeigt und mit unseren medizinischen Recordern aufgezeichnet werden. Chirurgische Aufnahmen können mit Kolleginnen und Kollegen in der Klinik gemeinsam genutzt werden, z. B. auf Tagungen und Fachkonferenzen sowie für die chirurgische Aus- und Weiterbildung.

Während einer Augen-Operation.
Bild einer Augen-Operation mit Exmor™-R-CMOS-Sensoren überlagert.

Erfassen Sie selbst kleinste chirurgische Details

Der Kamerakopf der MCC-1000MD vereint drei Exmor™-R-CMOS-Sensoren, um einen hohen Detailgrad bei mikrochirurgischen Anwendungen zu ermöglichen. Durch diese Sensoren und unsere führende Bildverarbeitungstechnologie bietet die MCC-1000MD eine Empfindlichkeit von F20, einen Signalrauschabstand von 63 dB und eine horizontale Auflösung von 1000 TV-Zeilen oder mehr. Die MCC-1000MD kann Full HD-Bilder mit 1080 effektiven Abtastzeilen selbst im Progressive-Format erfassen, sodass Details und Bewegungen in Videos mit mehr Klarheit als im Interlaced-Format zu sehen sind. Gleichzeitige Videoausgänge von zwei MCC-1000MD-Einheiten können synchronisiert werden, um stereoskopische 3D-Videoaufnahmen in HD zu erfassen. Diese 3D-Bilder können auf 4K 3D-OP-Monitoren wie dem LMD-X310MT und dem LMD-X550MT von Sony angezeigt und mit unserem medizinischen 3D-Recorder HVO-3300MT aufgezeichnet werden.

Hohe Empfindlichkeit, entwickelt für dunkle Bereiche

Durch die hohe Empfindlichkeit von F20 erfasst die MCC-1000MD bemerkenswert klare Videos und Bilder auch bei fast vollständiger Dunkelheit – speziell bei Verfahren an anatomischen Bereichen, die bei besonders komplizierter Mikrochirurgie schwierig zu beleuchten sind. Diese hohe Empfindlichkeit ermöglicht es der Kamera, natürlichere Farben zu erfassen und durch höhere Verstärkung verursachtes Rauschen zu unterdrücken. Ideal für ophthalmologische chirurgische Verfahren im hinteren Augenbereich an Netzhaut und Sehnerv. Die Kamera kann auch sehr hell ausgeleuchtete Bereiche bei standardmäßiger Belichtung erfassen und reproduzieren.

Zum Vergleich: Bild einer Augen-OP mit einer herkömmlichen Kamera vs. MCC-1000MD.

High Dynamic Range (HDR) mode

Die MCC-1000MD kann im HDR-Modus (High Dynamic Range) betrieben werden. In Verbindung mit einem HDR-Display können die Bilder mit höherem Kontrast angezeigt und chirurgische Bilder mit noch mehr Realismus erfasst werden. Objekte mit nur schwer reproduzierbaren Oberflächen, wie zum Beispiel Feuchtigkeit, dunkle Schatten oder Glanz, werden optisch verbessert.

Der Vergleich zeigt die Aufwertung chirurgischen Bildmaterials im HDR-Modus.

Bildsteuerung mit mehreren Anpassungsfunktionen

Die MCC-1000MD ist für moderne Krankenhaus-Umgebungen ausgelegt. Die Bildprofil-Funktion bietet ein breites Spektrum an voreingestellten Bildsteuerungen. Das OP-Personal kann einfach eines der sechs Bildprofile auswählen, die für zahlreiche Aufnahmebedingungen in der Augenchirurgie geeignet sind. Die MCC-1000MD bietet außerdem andere Bildanpassungsfunktionen wie automatische Belichtung, Knee, digitaler Zoom, Bildprofile, Bilder spiegeln, und GenLock. Die Funktion „Bilder spiegeln“ dreht das Kamerabild je nach Mikroskop horizontal, vertikal oder sowohl horizontal als auch vertikal.

Rückseite der MCC-1000MD mit den verschiedenen Eingängen.

Verschiedene Ausgänge für flexible Konnektivität

Die MCC-1000MD bietet hinsichtlich der Ausgänge genug Flexibilität, um mit medizinischen Bildgebungssystemen mit eingebauter HDMI-, HD-SDI- (3G-SDI), S-Video- und Composite-Video-Konnektivität verbunden werden zu können. Dies erleichtert die nahtlose Integration der Kamera in Ihre bestehende Ausrüstung – sei es SD oder HD – und stellt sicher, dass Sie für zukünftige Migrationen zu anderen Workflows gewappnet sind. Alle Ausgänge sind gleichzeitig aktiv, sodass das Gerät mit einem zweiten oder sogar einem dritten Monitor im Operationssaal verwendet werden kann.

Fluoreszeinmodus

Da ophthalmologische Untersuchungen die Verwendung von Fluoreszein-Farbstoffen erfordern, ist die MCC-1000MD mit einem Fluoreszein-Modus ausgestattet, der bei der Aufnahme von Objekten, die bei Kontakt mit Fluoreszein aufleuchten, eine optimale Bildqualität erzeugt. Er stellt die Farbsättigung und den Farbton ausschließlich für die fluoreszierende Farbe ein.

Während einer Augenuntersuchung.

Einfache Anbringung an chirurgische Mikroskope

Die MCC-1000MD kann mit dem optionalen kompatiblen Kameraadapter CCMA-2DAR von Sony an gängige chirurgische Mikroskope angeschlossen werden. So können Chirurgen 2D-Videobilder in Full HD-Qualität von ophthalmologischen und neurologischen mikrochirurgischen Verfahren aufnehmen.

Bild eines FS-24-Fußschalters.

Bequeme Bedienung per Fußschalter

Die MCC-1000MD kann an zwei Fußschalter angeschlossen werden und ermöglicht so die freihändige Steuerung von Funktionen, wie z. B. den Wechsel von Bildprofilen und das Erzeugen von Standbildern auf dem Bildschirm.

Ideal für verschiedenste Anwendungen

Durch die herausragende Bildqualität, die hohe Empfindlichkeit und ihre Vielseitigkeit eignet sich die Kamera MCC-1000MD ideal für anspruchsvolle Eingriffe im OP und in OP-Zentren. Gleichzeitig ist sie aber auch für den täglichen Einsatz in Untersuchungsräumen und Sprechzimmern in Krankenhäusern geeignet.

Technische Daten

Kamerakopf
Bildwandler
1/2,8“-„Exmor“-R-CMOS-Bildsensor, Typ RGB-3CMOS
Effektive Pixel
1920 (H) x 1080 (V)
Objektivfassung
C-Mount-Fassung
Empfindlichkeit
F13 (Typisch) (Bei 1080/59,94i, 89,9 % Reflexionsvermögen, 2000 Lux)
F20 (Typisch) (Bei 1080/59,94i, 89,9 % Reflexionsvermögen, 2000 Lux, „High Sensitivity“ ist „EIN“)
Bild S/N
63 dB (Y) (Typisch)
Horizontale Auflösung
1000 TV-Zeilen oder mehr
Verstärkung
0 bis 30 dB
Shutter-Geschwindigkeit
1:60 bis 1:10.000
Slow-Shutter
2 bis 8 Einzelbilder
Kabelanschluss der Kamera
20-polig, rund
CCU (Kamerabasisstation)
HD-SDI (Videoformat)
1080/60i
1080/60p
1080/50i
1080/50p
Bildprofil
Ja (sechs Einstellungen)
Bildumkehrung
Ja
Freeze-Funktion
Ja (Erfassen eines Standbilds)
Farbbalken
Aus/Multi/EBU 75 %/EBU 100 %/Test Sägezahn
Kamerasynchronisierung für 3D-Aufnahmen
Ja
Wechselstrombetrieb
Ja
Anschlüsse
Eingangsanschlüsse
Remote-Kontaktschalter-Anschlüsse 1, 2 (Stereo-Miniklinke)
Ausgangsanschlüsse
VIDEOAUSGANG (1 x)
(BNC)
S-VIDEOAUSGANG (1 x)
(Mini-DIN-Anschluss, 4-polig)
HDMI-AUSGANG (1 x) (HDMI-Anschluss)
HD-SDI-AUSGANG (2 x) (BNC, HD/3G)
Eingangs-/Ausgangsanschlüsse
KAMERA (1 x) (20-polig, rund)
RS-232C (1 x) (D-Sub, 9-polig)
3D-SYNC-EIN-/AUSGANG (BNC)
Weiterer Anschluss
Äquipotentialanschluss (1 x)
Allgemeines
Betriebsspannung
100 bis 240 V AC, 50/60 Hz
Eingangsstrom
0,40 A – 0,25 A
Betriebstemperatur
0°C bis 40°C
32 °F bis 104 °F
Luftfeuchtigkeit bei Betrieb
20 % bis 80 % (nicht kondensierend)
Lager- und Transporttemperatur
-20°C bis +60°C
-4°F bis +140°F
Lager- und Transportfeuchtigkeit
20 % bis 90 % (nicht kondensierend)
Luftdruck bei Lagerung und Transport
700–1.060 hPa
Gewicht (Kamerakopf)
ca. 60 g
ca. 2,1 oz
Gewicht (Kamerabasisstation)
ca. 1,9 kg
ca. 4 lb 3 oz
Abmessungen (Kamerakopf) (B x H x T, ohne hervorstehende Teile) *1
ca. 34 x 39 x 43 mm
ca. 1 3/8 x 1 9/16 x 1 3/4“
Abmessungen (Kamerabasisstation) (ohne hervorstehende Teile)
ca. 200 x 62 x 264 mm
ca. 7 7/8 x 2 1/2 x 10 1/2“
Mitgelieferte Artikel
Objektivgewindedeckel (1 x)
Hinweise zur erstmaligen Benutzung (1 x)
CD-ROM (Bedienungsanleitung im PDF-Format) (1 x)
Garantieheft (1 x)
Liste mit Servicekontakten (1 x)
Separat erhältliches Zubehör
Kamerakabel
- CCMC-SA06 (Standard 6 m, 19,6 ft)
- CCMC-SA10 (Standard 10 m, 32,8 ft)
- CCMC-SA15 (Standard 15 m, 49,2 ft)
- CCMC-EA05 (Verlängerung 5 m (16.4 ft)

Fußschalter (FS-24) *2
Erfüllung medizinischer Sicherheitsstandards
Dieses Produkt wird in den USA und der EU als medizinisches Produkt vertrieben und erfüllt die entsprechenden Produktsicherheitsstandards (z. B. IEC 60601-1). * Weitere Informationen erhalten Sie in einer Sony Niederlassung in Ihrer Nähe oder von einem autorisierten Sony Händler.

Ressourcen und Downloads

Broschüren
Handbücher