HDCU-4300 (HDCU4300)

Kompakte, kombinierte Kamerabasisstation und 4K/HD-Basisband-Prozessoreinheit für das Kameramodell HDC-4300

Händlersuche

Übersicht

Platzsparende 2HE-CCU/BPU mit voller Rackbreite mit flexibler 4K- oder HD-IP-Schnittstelle für Outside Broadcast
Die HDCU-4300 ist eine platzsparende, kompakte 2HE-Kamerabasisstation (CCU) und 4K/HD-für-IP-Basisband-Prozessoreinheit (BPU) mit voller Rackbreite und integrierten IP- und SDI-Schnittstellen für mehr Flexibilität bei Outside Broadcasts. Das Gerät ermöglicht neben SDI-Ausgängen entweder 4K- oder HD-IP-Vorgänge über ein einziges Networked Media Interface (NMI)*. Es ist auch HDR-fähig** und unterstützt High Frame Rate-HD mit bis zu 8-facher Zeitlupe***. Die HDCU-4300 bietet bei Outside-Broadcast-Anwendungen in Kombination mit der Kamera HDC-4300 eine einmalig flexible, platzsparende BPU/CCU für erweiterten 4K/HD-IP-Betrieb.

* Für einzelnes NMI ist 4K oder HD frei wählbar.
** HDR: Einzelner Ausgang unterstützt ITU BT.2020/S-Log3.
*** HFR erfordert optionale Software SZC-4002.
Das kompakte, platzsparende Design bietet Outside-Broadcast-Teams mehr Flexibilität
Die kombinierte 2HE-CCU/BPU mit voller Rackbreite ist darauf ausgelegt, Platz und Gewicht für den Ü-Wagen zu sparen, während flexible Ausgänge für SDI- und IP-Prozesse in 4K und HD geboten werden.
Unterstützung für 4K- oder HD-IP-Prozesse
Die kombinierte BPU/CCU HDCU-4300 ist mit der 4K/HD-Kamera HDC-4300 verwendbar, die 4K- oder HD-IP-Prozesse über ein einziges NMI erlauben.
LIVE-HDR-Unterstützung
Das Gerät unterstützt HDR, ITU BT.2020/S-Log3 wird unterstützt.
Full HD-Interlaced-Bilder mit bis zu 8-facher Zeitlupe
Das Gerät kommt mit einer Vielzahl verschiedener HFR HD-Formate zurecht, auch bei 480i/400i (8-fache Zeitlupe) und 360i/300i (6-fache Zeitlupe), allerdings nur im Interlaced-Modus. Es unterstützt auch HD in 4-, 3- und 2-facher Zeitlupe im Progressive- als auch im Interlaced-Modus.

Funktionen

Kombinierte Kamerabasisstation (CCU) und Basisband-Prozessoreinheit (BPU) mit einzelner IP-Schnittstelle
Die HDCU-4300 ist mit einer IP-Schnittstelle ausgestattet, was die 4K/HD-IP Live-Produktion mit der 4K/HD-Kamera HDC-4300 ermöglicht. Durch ihre Eignung für HD- und 4K-Video in Sendequalität, Audio, Synchronisationssignale und Steuerdaten über das IP-Netzwerk wird die Betriebseffizienz erhöht. Während die IP-Signale ausgegeben werden, können gleichzeitig die SDI-Signale aus der HDCU-4300 ausgegeben werden. So lässt sich die HDCU-4300 nahtlos in Ihre bestehende SDI-Infrastruktur integrieren.
Multiformatfunktion
Die HDCU-4300 verfügt über Multiformatunterstützung für 4K und HD. In 4K unterstützt sie QFHD (3.840 x 2.160) und 4K Cinema (4.096 x 2.160), 60p/50p, 30p/25p und 24p. In HD unterstützt sie Full HD (1.980x1.080) 480i/400i, 360i/300 240p/200p, 240i/200i, 180p/150p, 180i/150i, 120p/100p, 120i/100i, 60p/50p, 60i/50i, 30 PsF/25 PsF, 24 PsF.
High Frame Rate-Signalverarbeitung bis maximal Full HD 480i/400i (optionale Software: SZC-4002)
Die HDCU-4300 unterstützt Full HD-High Frame Rate-(HFR)-Aufnahmen bei 480i/400i in 8-facher Zeitlupe und 360i/300i in 6-facher Zeitlupe im Interlaced-Modus. Das Gerät unterstützt auch Full HD HFR in 4-, 3- und 2-facher Zeitlupe im Progressive- als auch im Interlaced-Modus.
HD-Ausschnitte (optionale Software: SZC-2001*)
Aus einem 4K-Bild lässt sich in Echtzeit ein Full-HD-Bild ausschneiden, so dass die Kamera zum Beispiel in einer festen Position fixiert werden kann, während der Kameramann sich einen Gesamtüberblick über die Szene verschaffen und der Regisseur einen Bildausschnitt wählen kann.

* Die Option beschränkt sich auf HD-Ausschnitte. 4K-Signale werden nicht über die HDCU-4300 ausgegeben.