DWR-R03D (DWRR03D)

Digitaler Funkempfänger der DWX-Serie mit 2 Kanälen

Händlersuche

Übersicht

Hervorragende Audioqualität und stabiler Betrieb in einer Vielzahl von Umgebungen
Dieser leistungsstarke digitale Empfänger der dritten Generation der renommierten DWX-Serie von Sony ist die ideale Wahl für Live-Tonanwendungen einschließlich Theater und Konzerten sowie studiobasierte Fernsehproduktion und EFP.

Der zweikanaligen Funkempfänger für den 1U-Rackeinbau nutzt die Technologien von Sony für verbesserte digitale Audioverarbeitung, Verschlüsselung und HF-Übertragung, die eine sichere, stabile Übertragung und den Empfang von hochwertigem Audio bei geringer Latenz gewährleisten.

Der DWR-R03D ist ideal für den Einsatz in großen Mehrkanal-Produktionen und unterstützt bis zu 21 Kanäle gleichzeitig pro TV-Band mit 8 MHz bzw. bis zu 16 Kanäle gleichzeitig pro TV-Band mit 6 MHz.

Die Unterstützung für den Standard Dante® Audio-via-IP ermöglicht den vernetzten Mehrkanalbetrieb.

Der DWR-R03D ist mit der Sony Software Wireless Studio für PCs (Version 5.0 oder höher) kompatibel, wodurch eine flexible Fernsteuerung ermöglicht wird. Wird die Funktion Cross Remote™ mit der Fernbedienung RMU-01 (separat erhältlich) kombiniert, können bis zu 82 Sender ferngesteuert werden.

Funktionen

Äußerst hochwertiges kabelloses Audio
Das fortschrittliche Codec-Design von Sony sorgt für hervorragende Audioqualität – mit einem hohen Dynamikbereich von mehr als 106 dB, einem breiten Frequenzbereich von 20 Hz bis 22 kHz und hervorragender Ansprechleistung.
Audio mit geringer Latenz
Das fortschrittliche Codec-Design von Sony reduziert die Audio-Latenz auf lediglich 1,2 ms*

* Gesamtverzögerung DWT-B03R und DWR-R03D mit Mode2-Codec und Analogausgang
Dante®-Schnittstelle für Audio-via-IP-Vernetzung
Der DWR-R 03D ist mit dem digitalen Netzwerkstandard Dante Audio-via-IP für professionelle AV- und Beschallungsumgebungen kompatibel. Ermöglicht das Monitoring über Kopfhörer mit anderen Empfängern im Dante-Netzwerk. Zwei Dante-Ports unterstützen den redundanten Netzwerkbetrieb.
Zuverlässige Übertragung
X-Dimension Diversity™-Technologie, HDR-HF-Schaltungen und 4-Antennen-Diversity-Empfangssysteme erhöhen die Stabilität der HF-Übertragung.
Leichte, vielseitige Fernsteuerung
Der DWR-R 03D ist mit der Software Wireless Studio Control Software von Sony für PC (Version 5.0 oder höher) kompatibel, und es können bis zu 82 Sender mit der Cross Remote™-Funktion und der RMU-01-Fernbedienung (separat erhältlich) gesteuert werden.
Funktion AUTOMATISCHE FREQUENZÄNDERUNG*
Diese Funktion minimiert Tonausfälle, indem sie automatisch zu einer besseren Frequenz wechselt, wenn die vorhandene Frequenz überlastet oder der Empfang schlecht ist. Sie sucht nach einer Frequenz auf Kanal 1 des Host-Empfängers und führt eine Liste sicherer Frequenzen. Wenn die Qualität der empfangenen Daten auf einem anderen Kanal abnimmt, wechselt sie von der vom entsprechenden Empfänger und dem gekoppelten Sender verwendeten Frequenz auf eine bessere.
* Verfügbar über Firmware-Update (Ver. 1.20~)
Mehrkanalbetrieb mit hoher Dichte
Der DWR-R03D ist ideal für große Produktionen und unterstützt gleichzeitigen Mehrkanalbetrieb mit hoher Dichte: Der Abstand von 375 kHz bietet Platz für bis zu 21 Kanäle pro TV-Band mit 8 MHz bzw. bis zu 16 gleichzeitige Kanäle pro TV-Band mit 6 MHz.
Funktion AUTOMATISCHE KANALKOORDINATION
Diese Funktion koordiniert die Kanalauswahl, indem sie mit dem Empfänger kommuniziert, um als Reaktion auf die HF-Umgebung einen Kanalplan zu erstellen, ohne einen Computer zu verwenden. Die Kanaleinstellung wird auch auf den mit dem Empfänger gekoppelten Sender angewendet.
* Verfügbar über Firmware-Update (Ver. 1.20~)
Vier Audio-Codec-Modi*
Wechseln Sie zwischen den Audio-Codec-Modi je nach Ihren betrieblichen Anforderungen.
* Verfügbar über Firmware-Update (Ver. 1.20~)
Breitbandbetrieb von 244 MHz*
Trägt zur Verringerung von Ausrüstung und der Belastung durch Wartung bei.
* Je nach Version
AES-256bit-Verschlüsselung
Für eine sichere, verschlüsselte Übertragung.
Spektrumanalysefunktion*
Diese Funktion scannt Frequenzen und zeigt Überlastungen/Störungen als Diagramm an, sodass der Benutzer die HF-Bedingungen visualisieren kann. Sie können anhand der Scanergebnisse auch eine sichere Frequenz auswählen und festlegen.
* Verfügbar über Firmware-Update (Ver. 1.20~)
Funktion AUSGABEAUSTAUSCH
Mit dieser Funktion werden die Audioausgänge von zwei Tunern getauscht, wenn eine Taste am Gerät betätigt wird. Dies sorgt für Redundanz, sodass ein Benutzer, der zwei Sender verwendet, schnell die Ausgänge tauschen kann, wenn an einem der Sender Probleme auftreten, ohne die Audiokabel neu anschließen zu müssen.
* Verfügbar über Firmware-Update (Ver. 1.20~)
Kaskaden-Netzteil
Der AC-Leistungsausgang vereinfacht die Implementierung von mehreren Empfängern in großen Mehrkanalanwendungen.
Doppelte OLED-Displays
Über die einfach abzulesenden doppelten OLED-Displays werden die Betriebsdaten und die Statusinformationen für jeden Kanal bestätigt.
Benutzereinstellungsspeicher
Einstellungen können einfach im Speicher des DWR-R03D gesichert werden.
Einstellungssperre
Empfängereinstellungen können gesperrt werden, um eine versehentliche Bedienung während der Performance zu verhindern.
Sender-/Empfänger-Identifikationsfunktion
Gekoppelte Sender/Empfänger werden durch blinkende Anzeige identifiziert.
Umschaltbarer analoger (symmetrischer) und digitaler AES-/EBU-kompatibler Audio-Sub-Ausgang
Einstellbarer Audio-Ausgangspegel (1-dB-Schritt)

Technische Daten

Technische Daten
Wireless-Schnittstelle
WiDIF-HP
Oszillatortyp
Quarzgesteuerter PLL-Synthesizer
Empfängertyp
True-Diversity
Schaltungssystem
Empfänger mit doppelter Überlagerung
Antennentyp
Abnehmbar
Antennenanschluss
2 Diversity-Modus: Eingang BNC-R, 50 Ω (2x), Kaskadenausgang BNC-R, 50 Ω (2x)
4 Diversity-Modus: Eingang BNC-R, 50 Ω (4x)
Trägerfrequenzen – UC7
470,125 MHz bis 607,875 MHz, 614,125 MHz bis 615,875 MHz, in Schritten von 25 kHz
Trägerfrequenzen – CEZ
470,025 MHz bis 714,000 MHz, Abstände in 25 kHz
Trägerfrequenzen – J
W: 470,150 MHz bis 713,850 MHz, Abstände in 25 kHz
G: 638,025 MHz bis 713,850 MHz, 1240,150 MHz bis 1251,825 MHz, 1253,175 MHz bis 1259,850 MHz, 25-kHz-Schritte, 806,125 MHz bis 809,750 MHz, 125-kHz-Schritte
Frequenzgang
20 Hz bis 22 kHz (normal)
Dynamikbereich
Min. 106 dB, typisch (A-gewichtet, T.H.D = 1 %)
Verzerrung (T.H.D.)
MODE1, MODE2: 0,03 % oder weniger, MODE3: 0,3 % oder weniger
Tonverzögerung
MODE1; 1,9 ms (insgesamt: 3,1*/3,4** ms) (analoger Ausgang), 1,9 ms (gesamt: 3,1*/3,4** ms) (digitaler Ausgang)
MODE2: 0,5 ms (insgesamt: 1,2*/1,5** ms) (analoger Ausgang), 1,5 ms (gesamt: 2,2*/2,5** ms) (digitaler Ausgang)
MODE3: 1,9 ms (insgesamt: 3,7*/4,0** ms) (analoger Ausgang), 2,8 ms (gesamt: 4,6*/4,9** ms) (digitaler Ausgang)
* mit DWT-B03R ** mit anderen Sendern
Analoger Ausgang:
Symmetrisch: XLR-3-32 (Stecker) (× Main 2, Sub 2), Ausgangspegel (0 dBu = 0,775 Vrms)
Haupt, symmetrisch: + 24 dBu max./– 58 dBu bis – 12 dBu (in 1-dB-Schritten einstellbar) (Referenzwert)
Sub, symmetrisch: + 24 dBu max./– 12 dBu (Referenzwert)
Digitaler Ausgang
XLR-3-32 (männlich), 110 Ω (2 x) / BNC-R, 75 Ω (1 x), Referenzausgangspegel: –36 dBFS
Kopfhörerausgang
Stereo-Klinkenbuchse mit 6,3 mm
WORD SYNC (EIN-/AUSGANG)
Eingangsanschluss: BNC-R mit einem 75 Ω-Abschlussschalter, Ausgangsanschluss: BNC-R, Externe Word Sync: 32 kHz bis 96 kHz
Drahtlose Fernbedienung
Cross Remote (kompatibel mit 2,4 GHz IEEE 802.15.4)
LAN-Anschluss
Modulare RJ-45-Buchse 1000BASE-T: Kompatibel mit IEEE802.3ab (2x)
Anzeige
QLED (2x)
Betriebsspannung
AC: 100 bis 240 V
Betriebstemperatur
0 °C bis 50 °C
Temperatur (Lagerung/Transport)
-20 °C bis +60 °C
Abmessungen
Ca. 482 x 44 x 335 mm
Gewicht
Ca. 3,9 kg
Mitgeliefertes Zubehör
Mitgeliefertes Zubehör
Peitschenantenne (2)
Netzkabel (1)
Netzkabel (Kaskade) (1)
Fuß (4)
Bedienungsanleitung (CD-ROM) (1)